Mami mit angeborenem Herzfehler

    • (1) 07.12.18 - 17:04

      Hey ihr lieben Muttis 🙂

      Ich selbst habe einen angeborenen Herzfehler der glĂŒcklicherweise erst mit 14 bei mir Entdeckt wurde! Undzwar hatte ich ein großes Loch in der Wand zwischen den beiden Vorhofkammern, meine Mitralklappe ist stark undicht (auch immernoch weil das bei der OP nicht ganz gerichtet werden konnte ohne eine kĂŒnstliche Klappe einzusetzen) und in der Mitralklappe war auch noch ein Loch! Sind hier andere mitschwangere mit Herzfehlern oder auch Mamis die bereits Kinder bekommen haben und mal berichten wollen wie alles geklappt hat? Vorallem zum Ende der Schwangerschaft und die Geburt?!

      • Ich selber hab zwar keinen Herzfehler aber eine Freundin von mir hat im Februar ihren Sohn entbunden, sie hat einen Herzfehler. Sie war in einer spezial Klinik in MĂŒnchen zur Sicherheit, Kardiologe war anwesend. Und ging alles gut, Mama und Kind sind wohl auf.

        Hallo.

        Ich habe seit Jahren mit tachykardien zu kÀmpfen. Mir wurde zum Kaiserschnitt geraten (auch aufgrund anderer Komplikationen).

        Direkt beim Kaiserschnitt war auch ein Kardiologie mit Team dabei. Falls was gewesen wÀre, hÀtten sie sofort reagieren können.

        Ich wĂŒnsche dir eine schöne kugelzeit

        Glg mama-janine0312 mit Töchterchen an der Hand und KrĂŒmel im Bauch

        Hallo.
        Ich habe einen Herzfehler. Die mitralklappe schließt nicht richtig und habe ab und an herzstolpern. Habe 2016 meine Sohn spontan entbunden. Hatte auch erst etwas sorge, aber es lief alles gut und hatte auch so keine probleme bei der geburt mit dem herzen. Musste nur ab der 20.ssw zur feindiagnostik um zu schauen ob das baby es auch hat.

        Lg Angelina mit Fynn 2 Jahre an der Hand und KrĂŒmel 20.SSW im Bauch

            • Normalerweise muss ich jedes halbe Jahr! Jetzt wĂ€hrend der Schwangerschaft soll ich monatlich kommen! Wobei ich auch sagen muss, dass ich eigentlich recht fit bin! Ich wurde vor 14 Jahren operiert und damals hieß es so in 5 Jahren brĂ€uchte ich eine kĂŒnstliche Herzklappe aber bisher war immer alles unverĂ€ndert und das obwohl oder vielleicht auch gerade weil ich vor der Schwangerschaft Handball gespielt habe 🙂

      Ich auch! Habe auch eine ziemlich undichte Mitralklappe, auch meine Trikuspidalklappe. Wir haben eine ICSI machen mĂŒssen, hat auch gleich geklappt nur leider hab ich gestern erfahren das dass Herzchen nicht mehr schlĂ€gtđŸ˜„ momentan bin ich nur am weinen und irgendwie in einer Schockstarre. Ich glaube nicht das es mit meinem Herzfehler zu tun hat. Die ersten Wochen ging es mir eigentlich immer recht gut bis auf das ich ab und zu etwas mehr aus der Puste gekommen bin. Aber ich war so glĂŒcklich mit der Schwangerschaft. Jetzt ist alles vorbei, am Montag muss ich zur Ausschabung 😭
      Ich hoffe beim nÀchsten Versuch bleibt's dann. Wir geben die Hoffnung nicht auf!

    Hi,
    bei mir schließt eine Klappe nicht richtig und ich habe ein leichtes Sinus-Knoten-Syndrom. Ich muss nur alle drei Jahre zur Kontrolle und fĂŒr die Schwangerschaft war das völlig unproblematisch. Ich habe alle drei Kinder spontan entbunden.

    Problematischer ist, dass mein Mann ebenfalls einen Herzfehler hat. Unser 1. gemeinsames Kind hat ein HerzgerĂ€usch. Aber nicht identifizierbar woher. Unsere Tochter hatte nach der Geburt ein Loch. Das ist zugewachsen. Aber auch eine Klappe schließt nicht richtig und das verursacht ein HerzgerĂ€usch. Beide mĂŒssen jĂ€hrlich zur Kontrolle.

    Bei allen Kindern waren wir bei der Feindiagnostik. Sohn zweimal, Tochter vier Mal (Das Loch wurde bei vier Mal schauen nicht gefunden). Jetzt waren wir wieder zweimal und alles ist unauffÀllig. Bei der U2 wird aber direkt wieder geschallt.

Top Diskussionen anzeigen