Februar-Mamis

    • (5) 11.12.18 - 12:10

      Hi bin 31ssw( 30+3ssw) und soweit ganz gut klar Rückenschmerzen habe ich und wache nachts 100 mal auf bin deswegen am Tag echt sehr müde und erschöpft. Wie gehst dir? :))

      LG Natalie mit Prinzessin an der Hand (5) &Babyboy inside 31ssw

      • (6) 11.12.18 - 12:31

        Danke der Nachfrage :) soweit geht es, muss nur viel liegen. Das ist echt nervig 🤷🏼‍♀️ mittlerweile werde ich auch immer nervöser, denn viel Zeit ist nicht mehr. Bin seit heute in der 33ssw und meine Ärztin meinte, es könnte auch eher los gehen 🙁

        Schläfst du mit einem Stillkissen wegen deinen Rückenschmerzen?

    (8) 11.12.18 - 12:11

    Mein kleiner liegt auch SL zwar net ganz im Becken aber da hatt er ja bischen zeit :))

    • (9) 11.12.18 - 12:32

      Meine liegt auch von Anfang an in sl. Meinst du, man spürt es, wenn die kleinen dann so richtig im Becken stecken?

      • (10) 11.12.18 - 12:36

        Jaa meiner lag SL heim 2 screening des war Anfang Oktober dann 2 Wochen später in BEL letze Woche lag er schön in SL kurz vorm Becken. Ja normal schon der Bauch ist bischen nach unten und du spürst die boxer unten tiefer und auch den Kopf.

(11) 11.12.18 - 12:45

Bin nun in der 32 ssw und mir geht es alles in allem echt gut.
Was mir auffällt das ich zwischendurch immer wieder das Gefühl habe ich bekäme nicht richtig Luft aber das war es auch schon an Beschwerden. Hab heute Termin beim Gyn und hoffe wieder auf ein wunderschönes Bild von unserem kleinen Wunder.

Mich plagen zwischendurch immer wieder mal Ängste, wie es sein wird wenn das Baby da ist. Wir haben uns dieses Baby so sehr gewünscht und dennoch kommen immer wieder mal Ängste hoch. Komischerweise noch nicht einmal auf die Versorgung des Babys bezogen sonder eher auf die Beziehung zu meinem Mann und wie sein Sohn das alles finden wird.
Es besteht gar kein Grund sich sorgen zu machen, mein Mann ist wirklich super und auch sein Sohn freut sich darauf größer Bruder zu werden, zugegeben mal mehr und mal weniger. Er findet Babys süß und möchte ihn gerne sehen, sagt aber auch das Babys nerven können wenn sie schreien 😄.

Bisschen bekloppt mein Hormon überflutetes Gehirn im Moment

Wie geht es dir denn?

(12) 11.12.18 - 12:57

Soweit ganz gut, bin jetzt in der 33 SSW (32+2) seit knapp ner Woche hab ich Senkwehen. Vor ner Woche lag der kleine Mann in SL aber noch nicht fest im Becken, denke das sich das jetzt geändert hat. Seit gestern hab ich fast ununterbrochen einen harten Bauch, Stiche im Muttermund/ Unterleib und anhaltende Unterleibschmerzen 🤷🏻‍♀️ mal sehen wie es nächste Woche aussieht

(13) 11.12.18 - 12:58

Ich bin nun 32+2 und meine kleine Prinzessin liegt schon seit einigen Wochen in SL. Und auch schon seit einigen Wochen tief im Becken. das lässt das laufen etwas unangenehm werden... blöd wenn man zwei mal am Tag mit dem Hund raus will/muss😅 abends übernimmt dann mein Mann

Ansonsten isr der Bauch riesig, lässt einen nur schwer eine schlafposition finden und die etlichen toilettengänge krönen die Nächte. Sobald ich auf dem Rücken liege wird entweder die Luft knapp oder mir wird schlecht 🤣

Inzwischen habe ich alle babysachen durchgewaschen und wir renovieren gerade das Kinderzimmer. Freue mich schon auf das einräumen und dekorieren.

(14) 11.12.18 - 14:00

Hallo,

Bin 29+2 heute und ich kann sagen, dass es mir zurzeit wirklich blendend geht. Das darf gerne so bis zum Schluss bleiben.
Die Kleine liegt in SL, aber nicht fest im Becken. Mein Sohn rutschte auch erst unter der Geburt nach Sprengung der Fruchtblase richtig ins Becken.

Alles Gute für die Geburt.

LG kayinchen

(15) 11.12.18 - 15:20

Mir geht's eigentlich ganz gut :)
Wassereinlagerungen und ischias Beschwerden sind mittlerweile ganz normal :D aber ich denke immer das es weitaus schlimmeres gibt.
Heute bin ich 30+0 . Endlich die 3 vorne :)
Wir sind schon so gespannt und freuen uns so sehr auf die kleine!!
Kinderzimmer wird bei uns auch gerade nochmal schnell renoviert :D
Noch liegt sie aber in BEL , aber ich mache mir darüber eigentlich garkeine Gedanken das sie sich nicht umdrehen wird.

  • (16) 11.12.18 - 15:25

    Da hast du recht, irgendwann kennt man es anders gar nicht mehr 😀
    Wir freuen uns auch riesig, manchmal bin ich so voller Vorfreude, dass ich ganz zappelig werde. Manchmal kann ich auch gar nicht einschlafen, weil ich mir schon unser zukünftiges Leben ausmale, auch wenn es am Ende ganz anders kommt 😀

    Ihr renoviert nochmal das Zimmer? Ihr wart wohl schon einmal so weit?

    • (17) 11.12.18 - 15:31

      Wir haben uns vor einem Jahr ein Haus gekauft und das Zimmer war bis jetzt immer eher eine Abstellkammer :D
      Das es ein zweites Kinderzimmer wird haben wir uns von Anfang an gedacht. Und da es ja jetzt "nur" noch 10 wochen sind müssen wir ja auch langsam mal anfangen es nun schick zumachen :)

      Ich hab euch das Gefühl das ich überall nur noch Neugeborene sehe und bei uns selber geht die Zeit nicht voran :D
      Durch unseren "Großen" Sohn habe ich ja eine gute Ablenkung. :)

(18) 11.12.18 - 16:00

Mir geht es soweit gut. Klar, kleine wehwechen wie schwere, schmerzende beine....Sodbrennen, usw hab ich. Aber damit kann ich leben. Am schlimmsten finde ich jedoch die kurzatmigkeit, klinge teilweise wie eine dampflok. 😂 Aber wenigstens in der ss versuche ich auf meinen Körper zu hören und ihm ruhe zu geben.
Mein kleiner befindet sich noch in BEL und ist ziemlich aktiv in der 32 ssw.

(19) 11.12.18 - 16:37

Hallo.

Ich bin jetzt bei 30+5 und soweit geht es mir gut. Hatte gestern meinen letzten Arbeitstag und jetzt Urlaub bis zum Mutterschutz.

Die letzten Tage hatte ich öfters mal nen harten Bauch, aber auch kaum Ruhe zum Beine hoch legen.
Am Freitag haben wir den 3. Ultraschall und ich hoffe, dass sich die Maus mal aus der Querlage gedreht hat. Kann es leider nicht einschätzen.

Fangen jetzt mal mit dem Kinderzimmer an und fiebern auf Freitag hin.

Top Diskussionen anzeigen