Erster Termin an 5+4 zu früh?

    • (1) 12.12.18 - 07:27

      Guten Morgen ihr Lieben,
      Ich hab ein kleines Problemchen. Ich habe erst nächsten Freitag meinen Termin beim Grauenarzt um meine Schwangerschaft bestätigen zu lassen. Dann wäre ich an 5+6.
      Ich arbeite beim Kieferorthopäden und wir haben nächsten Freitag schon Urlaub. Da ich es meinem Chef gerne vor den Feiertagen sagen würde, um für mich selber ruhiger zu sein, überlege ich, ob ich den Termin versuche auf nächsten Mittwoch zu legen.
      Wäre das dann an 5+4 zu früh? Ich bin da echt ein bisschen verzweifelt🙈

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 12.12.18 - 07:39

        Hallo,
        Nein wäre nicht zu früh für den Arzt. Hatte gestern meinen ersten Termin am 4+0 😲. Mein Frauenarzt wollte mich gerne schon sehen, dabei hab ich keine Vorgeschichte oder Probleme etc. Meine Schwangerschaft wurde bestätigt mit einem Blut-Hcg Wert von 400. 🤗An 5+0 hab ich meinen 2. Termin.
        Nur sei nicht traurig, wenn man eventuell nichts sieht, ist ja quasi nur die "Bestätigung". ☺️

        (3) 12.12.18 - 07:41

        Ich fände es zu früh, war immer erst in der 7./8. Woche.
        Aber wenn du es als Bestätigung brauchst dann ist das was anderes.
        Sei nur nicht traurig wenn man noch nicht soviel sieht

        (4) 12.12.18 - 07:42

        Zu frueh um die SS zu bestätigen: nein. Zu frueh um etwas aufregendes zu sehen: vermutlich. Was aber genauso bei 5+6 sein kann.

        Reicht denn ein positiver SStest nicht um mit deinem Chef zu reden? Wenn du ihm sagst, dass du es erst offiziell im neuen Jahr bestätigt bekommst?

        • (5) 12.12.18 - 08:05

          Ich weiß ja nicht, ob alles in Ordnung ist? Deshalb wollte ich das erst vom Frauenarzt abklären. Ich hab halt so schiss, dass etwas passiert, oder eine Eileiterschwangerschaft oder sonst was. 🤦🏽‍♀️
          Ich glaub, ich mach mich echt verrückt

      (6) 12.12.18 - 07:43

      Guten Morgen,

      meine FA wollte mich schon bei 5+0 das erste mal sehen.
      Man konnte einen Dottersack und die Fruchthöhle erkennen. Mehr wird es halt bei 5+4 vermutlich auch noch nicht zu sehen geben.
      Aber warum möchtest du es denn deinem Chef schon vor den Feiertagen sagen?

      lg
      unisa

      • (7) 12.12.18 - 08:09

        Weil ich beim Kieferorthopäden auf ein Beschäftigungsverbot hoffe. Und das würde ich ihm gerne vor unserem Urlaub mitteilen, da wir erst am 14.1.2019 wieder arbeiten.
        Wann soll ich es ihm sonst sagen? Hab da echt auch schiss, dass es Ärger gibt, dass er mosert. Ich hab generell Probleme dort (Psyche) und mach mich da ziemlich verrückt. Das will ich nicht über meinen Urlaub mit herum schleppen

    (8) 12.12.18 - 07:43

    Guten Morgen!
    Das hat man bei mir bei 5+1/2 gesehen. Man muss aber nichts sehen.

    Bei 6+4 hat man das Herzchen blubbern sehen.

    Ich würde mir an deiner Stelle keinen Stress machen. Und erstmal warten. Ich habe meine Schwangerschaft meinem Arbeitgeber in der 11 Woche mitgeteilt. Aber auch nur, weil ich in einer leitenden Position bin und ihn nicht ins offene Messer laufen lassen wollte.

    Eine schöne Schwangerschaft 🍀❤️

    LG Tanja 12+2🥰

    Guten Morgen. War in beiden Ss bei 5+5 beim Arzt und beide Male hat mein einen Herzschlag sehen können.
    War aber sehr früh.
    Wünsche dir alles Gute für deine Ss.

    Liebeskind mit 💙an der Hand und 💙im Bauch

    (10) 12.12.18 - 08:17

    Ich war gestern bei 5+1
    Man sah eine schöne Fruchthöhle mit Dottersack. Für win Baby mit Herzschlag, war es zu früh. Kommt drauf an was du sehen möchtest 😊 Alles Liebe 🍀

    (11) 12.12.18 - 08:18

    Meins von gestern 5+1

    (12) 12.12.18 - 08:26

    Ich war bei 5+4 da. Den Termin hatte der Gyn mir so gegeben. Auf dem Ultraschall gabs eine Fruchthöhle und ein kleines Pünktchen zu sehen. Wenn du nicht drauf hoffst einen Herzschlag zu sehen und einfach eine Bestätigung willst, ist das ok.

    (13) 12.12.18 - 09:49

    Huhu,

    wenn du ohnehin Probleme mit dem Chef hast, würde ich bis zum Herzschlag warten um keine schlafenden Hunde zu wecken. Falls es doch nicht hält, musst du wenigstens keine Angst vor einer Kündigung o.ä. im Anschluss haben.

    Ein BV muss dir dein Chef auch nur aussprechen, wenn er dir keine Aufgaben nach den Mutterschutzrichtlinien geben kann - also nicht zu sehr darauf verlassen, gerade wenn es schwierig ist im Betrieb.

    Für den Herzschlag wäre 5+4 SSW sehr wahrscheinlich zu früh.

    LG

    • (14) 12.12.18 - 10:06

      Danke. Nein mein Chef schickt mich nicht ins BV. Ich hoffe darauf, dass es meine Gznäkologin tut🙏🏼

      • (15) 12.12.18 - 10:16

        Die Richtlinien dafür sind verschärft worden, das ist nicht mehr so einfach. Vor allem, wenn die Schwangerschaft noch keine Probleme bereitet.
        Der Gyn darf es nur bei Gefahr für das Leben von Mutter und / oder Kind ausstellen. Da noch nicht mal das Herz schlägt, wirst du das eher nicht so früh bekommen.

        Sprich mit deinem Gyn darüber, dann kennst du ihren Standpunkt.

Top Diskussionen anzeigen