Frage zu Größe des Babys und icsi

    • (1) 12.12.18 - 12:47

      Hey ihr Lieben! Gestern, bei 24+6 waren wir zum us + zuckertest beim Fa. Der Maus geht's prächtig und liegt in sl (das hab ich aber auch deutlich gespürt).

      Die Maus ist 32 cm lang und wiegt 700g. Er meinte sie ist recht zierlich aber es ist in Ordnung.

      Von der ganzen Familie bekomme ich immer vorgesagt dass sie kräftig und riesig wird, weil mein Mann und ich eben auch groß sind... Die Maus war aber iiiiiimmer kleiner, und nur weil sie vielleicht später mal groß wird muss sie ja auch nicht riesig auf die Welt kommen.

      Naja egal... Sie ist durch icsi entstanden und ich frage mich, liegt es vielleicht auch daran, dass sie eben zierlich ist? Oder denkt ihr eher es sind schätzwerte und die Maus kann trotzdem so kräftig und riesig auf die Welt kommen wie es alle wissen wollen?!

      LG und schönen Tag noch euch allen! :D

      • (2) 12.12.18 - 12:53

        Hallo :) Ja soweit ich weiß, hat das Geburtsgewicht und die Größe nichts damit zu tun, ob das Kind später mal groß wird. Kinder können auch klein zur Welt kommen und trotzdem große Erwachsene werden 😉 oder umgekehrt. Kenne Kinder, die sind ziemlich klein, waren aber ordentliche Brocken bei der Geburt. Meine Maus wog in der 28 ssw 850 g und kam mit 3000 g zur Welt. Aber natürlich sind es auch nur Schätzwerte wie du sagst. Meine Kleine hätte um die 54 cm bei der Geburt haben müssen, war aber 51. Oft werden Babys auch kleiner und leichter geschätzt und bei der Geburt wird man das überrascht 😁
        Alles Gute ❤️

        • (3) 12.12.18 - 13:47

          Ja ich dachte es mir schon... Aber wie es halt ist, die Tage nach US sind höhenflüge und gedankenkarusselle, da kommt man halt auch mal auf die Idee, irgendwas hat andere Gründe... Danke dir für dein Feedback :) im Endeffekt sind und bleiben die Kleinen Überraschungspakete und das ist gut so :-)

          • (4) 12.12.18 - 14:13

            Meine Eltern meinten auch immer zu wissen, dass sie ein schweres Baby wird, da sie ja das dritte Kind ist und angeblich wird jedes folgende Kind schwerer ist 🤷🏼 das geht ja nach der Geburt noch weiter 😅 da weiß sofort jeder wem sie ähnlich sieht und welche Charaktereigenschaften sie haben wird 😏

            • (5) 12.12.18 - 14:28

              Ja da bin ich auch gespannt! Meine Schwägerin ist 4 Wochen nach mir schwanger mit dem 2. Kind. Unser Et liegt Ende März und ihrer (geplanter ks) Mitte April... Letztens habe ich es gewagt zu sagen, dass ich denke meine kleine kommt Anfang April, als aprilscherz... Da kam meine schwimu gestürmt "nein! Elina bekommt ihr Kind im april!". Haha... Okay, hab mich dann entschuldigt und gesagt, dass es ja unmöglich ist, dass beide im april kommen xD mein Mann hat auch komisch daneben gesessen und seine Mutter nicht verstanden xD hoffentlich hat sie es gehört und hält sich an ihren Termin (lach)

              • (6) 12.12.18 - 15:27

                Okay 😅 als wäre es so schlimm, wenn beide im April zur Welt kommen.
                Meine Cousine hat 3 Tage vor mir entbunden. Meine Maus kam übrigens dieses Jahr Ende März zur Welt 😉 eine schöne Zeit, nicht zu kalt und nicht zu heiß.

      (7) 12.12.18 - 13:19

      Ich glaube das es total egal ist ob durch Icsi oder nicht. Wir bekommen einen Jungen nach Icsi und der entspricht der Norm oder sogar etwas mehr. Wir sind doch alles ganz unterschiedliche Menschen. Groß, klein, dick, schmal und unsere Babys eben auch. Lass dich nicht verrückt machen, solange es deinem Zwerg gut geht.

      • (8) 12.12.18 - 13:45

        Ja normalerweise bin ich ziemlich entspannt, gestern war auch das erste mal seit der 12. SSW, dass wir überhaupt erfahren haben wie groß sie ist. Dachte mir der Arzt sagt schon wenn was wäre.
        Mich ärgert auch bisi, dass dieses "sie ist durch icsi entstanden" in mir schlummert... Aber gut, mich ärgert auch wenn alle Welt meint, jetzt schon zu wissen wie sie mal wird, wie wir als Eltern werden, etc.

        • (9) 12.12.18 - 14:01

          Oh glaube mir das wird noch schlimmer, mit dem was andere besser wissen. Ich bin in der gevervtheits Phase, alle tatschen meinen Bauch ungefragt an. Hallo Ich grabbel ja auch nicht ungefragt alle an oder was.
          Freu dich über deinen Krümel. Wir werden Eltern, weil es die tolle Medizin gibt. Und unsere Krümel sind perfekt genau so wie sie sind. Auch wenn der eine etwas schmaler oder dicker ausfällt 😂

    Hi süße das liegt nicht an der icsi ich bin zum 2ten mal ss mein Sohn war auch immer kleiner und karm bei ET+5 mit zarten 49 cm und 3060 gram zur Welt und ist jetz 6 Jahre und immer noch ein Zwerg aber bei einer Mami die grad mal 1.52 groß ist auch nichts anders zu erwarten meine princessin ist auch immer recht klein wie ihr Bruder in den Wochen aktuell 30+6 und hab morgen wieder Termin und us und weiß jetz schon das sie auch wieder kleiner sein wird :-) mein Fa sagt das es ganz normal ist manche Babys sind groß und dick andere halt klein und zierlich liebe Grüße

    Hallo liebes
    es ist besser wenn Babys zierlich gebären als Riesen und schwer . wenn du sehr viel Kohlenhydrate und Zucker isst und mehr schläfst desto mehr wächst das Baby im Bauch schneller es were besser wenn's Babys wirklich zierlich gebären den so oder so nach dem Geburt wird Babys schnell wachsen und schwerer . als Mama schwanger war hat sie viel Kohlenhydrate und viel geschlafen sie wuste es nicht und gebar mich mit 5 kg 🤔
    alles Liebe dir

    • Das hört sich ja super interessant an! Wenn ich so drüber nachdenke, könnte das auch stimmen!
      Danke für deine Antwort :-)

      • gern geschehen 😊😊 wo meine Mutter mir gewarnt hat hab mit großen Augen zu ihr geschaut 😄😄 aber es stimmt ja
        wo sie 2 mal schwanger hat sie wenig von alles und mehr Vitaminen genommen hat mein Bruder in Geburt 3200g er war zierlich geboren

(14) 12.12.18 - 16:02

Hey
Wurde schon ein Doppler gemacht? Da sieht man ganz gut wie die Versorgung für das Baby ist.
Mir wurde auch immer gesagt meine Maus wäre zierlich, leider war die Versorgung meiner plazenta ganz ganz schlecht.
Sie kam in der 36 ssw mit 1440 Gramm auf die Welt, es geht ihr aber Gott sei dank super. Auch durch eine ICSI , glaube aber nicht dass das die Ursache war.

  • (15) 12.12.18 - 17:32

    An den Doppler so nicht, er hat normal geschallt und die hirnströme sichtbar gemacht. Eigentlich wollte er sich die Plazenta ansehen, aber es wurde hektisch, weil die Arzthelferin rein kam. Sie wollte eigentlich nur schnell Blut abnehmen... Ach es ist so doof gelaufen. Wir haben den zuckertest gemacht und die wollten den us während der Stunde Wartezeit machen, haben mich aber vergessen... Vielleicht hat er auch danach geschaut und ich weiß es nur nicht. In 4 Wochen gehen wir wieder hin... Wie geht's deinem Kind mittlerweile?

    • (16) 13.12.18 - 07:00

      Meiner kleinen geht es super, hat auch schon viel zugenommen. Sie ist nun 5 Monate alt:)
      Wenn du dir unsicher bist dann würde ich viell in 2 Wochen nochmal zur Kontrolle und auf einen Doppler bestehen 🤔
      Leider konnten wir bei meiner Maus eh nichts daran ändern , außer das ich 3 mal in der Woche ins Krankenhaus musste zur Kontrolle um zu gucken ob die Versorgung noch passt.
      Im Endeffekt wog sie viel weniger als bei den US...
      Ich hoffe das es bei dir nicht so ist 🤞

(17) 12.12.18 - 16:03

Hi

Meine Prinzessin ist zur gleichen Zeit noch leichter 650g .
Ich mache mir da auch immer Gedanken drum.
Hoffe hat jetzt mal bissal zugelegt.
Finde mit ein bisschen mehr Gewicht fühlt man sich wohler.
Mein Sohn hatte bei der Geburt 3640 g
26+5 💖

  • (18) 12.12.18 - 17:39

    Ach es ist einfach so doof... Für uns sind 50 und 100g nichts, für die kleinen kann es alles bedeuten... Ich bin mal gespannt wie es sich nach den Feiertagen verhält. Irgendwie ist die magische Grenze ü30. Ssw noch nicht erreicht und daher denke ich es ist vielleicht noch nicht so wild.
    Wir haben mal Maße verglichen, also sie ist ja nicht nur leicht sondern auch etwas kurz geraten, ihre Proportionen sollten also stimmen. Das freut mich dann doch :-)

(20) 12.12.18 - 18:13

Also ich kenne nur riesenbabys die durch icsi ebtstanden sind. Bin selbst mit zwillis Anfang 36. ssw und die sind beide groß 🙈

Jedes Baby wächst anders und warte mal paar Wochen, dann holt sie vielleicht alles auf 😉

(21) 13.12.18 - 09:58

Mein Zwergi ist bei 24+4 31cm groß und 700 g schwer, kein icsi Baby, die Ärztin meinte alles super, vollkommen im Normbereich, ich mach mir darüber keine Gedanken, würde mich wegen der Geburt freuen wenn er leichter wird als die Geschwister - 3600 und 3800g.

Top Diskussionen anzeigen