Wann dem großen Bruder (3) vom Geschwisterchen erzählen?

    • (1) 12.12.18 - 15:41

      Hallo,
      wir überlegen, ab wann wir unserem Sohn ( wird bald 3) von seinem Geschwisterchen erzählen werden. Ich bin in der 11.SSW. Jetzt schon? Oder erst wenn man auch etwas Bauch sieht?
      Habt ihr ein schönes Buch zu dem Thema"Geschwisterchen"?
      Viele Grüße Tahiti

      • (2) 12.12.18 - 15:52

        Wir haben es ihm in der 12. Woche erzählt weil er immer fragte,warum Mamas Bauch so dick ist 😅
        Wir haben gesagt,dass da ein Baby drinnen ist und der Mamas Bauch von innen aufpustet damit es platz hat. Jetzt sagt er immer "guten Morgen " oder "gute Nacht " und gibt meinem bauch einen Kuss.
        Lg

        In der 9. Woche, als ich es nicht mehr vor der restlichen Familie verbergen konnte. Ich wollte nicht, dass er es später erfährt als Tanten und Onkels. Es wird ja sein Geschwisterchen.

        Huhu :)
        Bin zurzeit in der 10ssw, werde also an Weihnachten in der 12ssw sein. Vormittags erfahren es meine Eltern und abends dann der Rest der Familie, inklusive meiner 3,5j alten Tochter. Sie bekommt zu Weihnachten ein tshirt (siehe Bild) & das Buch "mein baby" von wieso, weshalb, warum.
        Ich hätte es ihr auch gerne schon früher gesagt, weiß aber das sie ihre Klappe nicht halten kann und es dann gleich ganz Deutschland weiß, das ich schwanger bin. Ich hoffe sie kann dann am 25. ihren Mund halten, weil wir es da noch meiner Schwiegermutter sagen 😅🤷🏼‍♀️

        Lg perfektsindwirnicht mit Prinzessin 3,5j an der Hand und Krümel 9+5ssw im Bauch ❤️

      • Meine kleine Schwester wird auch bald 3.
        Sie hat es mit meiner Familie zusammen in der 6. SSW erfahren. Meine Mama ist so ausgerastet (positiv), dass sie so auch sofort wusste, dass das was gutes ist. 😁🤭
        Nun bin ich in der 18. Woche und sie erzählt allen ganz stolz, dass sie bald eine Tante ist und kuschelt immer schon mit den Babysachen und mit meinem Bauch und freut sich generell schon sehr darauf. 😍
        Allerdings kennt sie den Umgang mit Babys bereits von Freunden und kann es vielleicht dadurch besser einordnen.

        LG schuppinella mit Babykrümel inside 17+0

        Wir haben es unserem Sohnemann auch schon in der 6 Woche erzählt, weil er auf mir immer rumklettern will und das geht halt nun nicht mehr. Jetzt passt er auch auf, streichelt den Bauch, gibt ihm einen Kuss. Ist sehr niedlich ❤️

      • (7) 12.12.18 - 18:52

        Wir haben es ihm von Anfang an gesagt. Er ist fast 3,5 Jahre alt. Er freut sich auch schon sehr darauf. 😊

        (8) 12.12.18 - 18:54

        Unsere Tochter ist im Oktober 3 Jahre alt geworden und da haben wir ihr auch gesagt, dass ich schwanger bin, da war ich gerade in der 6. Woche.

        Es war ihr größter Geburtstagswunsch ein Geschwisterchen zu bekommen. Und mir war so schrecklich schlecht (und ist es noch), dass es wichtig war ihr zu erklären, dass Mama nicht krank ist, sondern ein Baby bekommt und deshalb so viel kotzt.

        Mit der App von Avent kann Sie jede Woche sehen, wie groß das Baby jetzt ist und wie es im Bauch aussieht. Das versteht sie schon sehr gut und verlangt fast jeden Tag die Bilder zu sehen.

        Auch wenn jetzt noch was schief gehen würden, würden wir es ihr erzählen, damit sie versteht warum wir traurig sind. Ich halte nichts davon Kindern solche Dinge zu verheimlichen.

        (9) 12.12.18 - 19:19

        Mein Sohn ist letzten Monat 3 geworden. Habe es ihm am Sonntag gesagt da war ich in der 16 ssw.
        Lg

Top Diskussionen anzeigen