Kaffee Genus

    • (1) 14.12.18 - 08:16

      Wie handhabt ihr das mit Kaffee ?
      Ich bin mir da grad unsicher
      Ich wusste bis Gersten nicht das ich schwanger bin und hab ganz normal meine drei Tassen Kaffee getrunken .
      Bin jetzt 5+ 1

      Empfehlungen aus unserer Redaktion

      1-2 Tassen sind OK. Manchmal liest man sogar bis 3 Tassen. Es sollten 200 mg Koffein / tag nicht überschreiten.
      Ich belasse es meist bei einer Tasse am morgen. Selten mal 2,,zb wenn man zum Kaffee eingeladen ist. Aber bisher war es bei mir so dass ich dann nachmittags keinen Appetit mehr auf Kaffee hatte und lieber Tee getrunken habe.

      (6) 14.12.18 - 08:30

      1-3 kaffe trinke ich am Tag... aber es kommt darauf an wie ich ihn riechen kann... 😂 heute morgen ging es gestern habe ich ihn währenddes in die Tasse Laufens bereits verflucht und mir war schlecht...

      • (7) 14.12.18 - 08:34

        O. k. ja mit dem Geruch beim Kaffee habe ich noch kein Problem aber ich hab schon so gemerkt dass ich irgendwie im bisschen geruchsempfindlicher bin.

    Denke, ein bis zwei Tassen kannst du gerne beibehalten. Genieße es, solange er dir schmeckt. 🤣 Ich hatte das Problem mit der Übelkeit und habe bis zur Halbzeit fast gar keinen mehr getrunken. Jetzt schmeckt er wieder, aber ich bin trotzdem recht enthaltsam. Bin es halt nicht mehr gewohnt und kann dann manchmal nur schlecht schlafen. Aber alle paar Tage brauch ich einen fürs Geschmäckle und der wird dann richtig genossen.

    • Ja danke ich werde solange ich niesen wie ich kann aber ich denke ich werde umsteigen auf koffeinfrei es besser

      Da kann ich mich nur anschließen....war immer die volle Kaffeetante, aber es wurde immer weniger.... Jetzt trink ich morgens lieber warme Milch od Kakao. Kaffee schmeckt mir leider nicht mehr.

(11) 14.12.18 - 08:42

2 Tassen müssen drin sein sonst bin ich nicht zu gebrauchen 😆 bei Kopfschmerzen gönne ich mir auch einen stärkeren denn das hilft wahre Wunder

(12) 14.12.18 - 08:45

Huhu! Also ich hab mich diesbezüglich ein wenig informiert, man soll eine tagesdosis von etwa 200 g oder mg? Nicht überschreiten. Ich hab mal ne Tabelle gefunden, die aufgeführt hat, wie viel Koffein in bestimmten Getränken zu finden ist. Filterkaffee hat die höchste Menge, daher versuche ich, wenn es filterkaffee gibt, nur eine Tasse zu trinken. Zu den koffeinhaltigen Getränken gehört auch Tee, kakao, Cola, etc. Im der Regel fahr ich mit 2 normalen Tassen Kaffe tgl gut. Zum Teil trinke ich mittlerweile auch tageweise garkeinen Kaffee :)

(13) 14.12.18 - 08:48

Hallo,
Ich war immer ein absoluter Kaffee- Junkie.
In jeder Schwangerschaf habe ich meine 2-3 Tassen täglich getrunken, in dieser habe ich anfangs auf eine Tasse/Tag reduziert und zusätzlich endlos viel koffeinfreien Kaffee getrunken. Dann hat mir wenige Wochen überhaupt gar kein Kaffee mehr geschmeckt und ich habe nur noch Tee getrunken und aktuell trinke ich morgens zwei Tassen normalen Kaffee und ab der 3. Tasse steige ich um auf koffeinfreien. In unserem Vollautomaten sind normale Bohnen, zusätzlich habe ich noch eine Padmaschine, für die habe ich koffeinfreie Pads.

(14) 14.12.18 - 09:22

1-2 Tassen am Tag ist völlig ok, bin jetzt ssw 10+3 und als ich erfahren habe das ich schwanger bin hatte ich direkt meinen FA gefragt ob ich Kaffee trinken darf. Er sagte mir solange ich ihn riechen kann und er mir schmeckt kann ich bedenkenlos 1-2 Tassen am Tag trinken. Lg und eine schöne Kugelzeit =)

(16) 14.12.18 - 09:30

Ich trinke eine Tasse morgens und eine Tasse am Nachmittag, ebenfalls aus einem Vollautomaten bei uns zu Hause. Ich habe die Stärke so weit es geht runterreguliert. Am Anfang war das Gewöhnungsbedürftig, aber inzwischen schüttelt es mich, wenn ich ausversehen den Kaffee meines Mannes trinke 😅
Zusätzlich habe ich koffeeinfreies Kaffeepulver, dafür gibt es ja eigentlich bei fast allen Maschinen ein extra Fach zum Einfülllen.

(17) 14.12.18 - 10:31

Hallo Liebes, ich bin auch eine leidenschaftliche Kaffeetrinkerin und mag eigentlich nur den aus dem Vollautomaten. Löslicher Kaffee kommt für mich deswegen gar nicht in Frage, aber komplett darauf zu verzichten wäre auch blöd. Meine FÄ meinte, solange es keine 5 Liter am Tag sind, kann ich mir weiterhin meinen Morgenkaffee gönnen. Und sie meinte auch, der Körper ist ja auch nicht blöd, wenn es dann zu viel sein sillte, würde einem allein vom Geruch schlecht werden, sodass man sowieso nicht viel davon trinken kann. Ich habe mir aber gestern noch den koffeinfreien Kaffee geholt, ab und zu könnte man den vielleicht auch trinken - schmeckt zwar leider nicht soooo super wie der normale, aber kann man trotzdem trinken 😉

  • (18) 14.12.18 - 10:44

    Ja stell mir das auch nicht so einfach vor auf Kaffee zu verzichten und ihn auch zu reduzieren wird bestimmt nicht einfach sein solange mir da von nicht schlecht wird.
    wohingegen ich mit Alkohol gar kein Problem hab weil das brauche ich nicht
    aber Kaffee das gehört eigentlich schon mindestens morgens nach dem aufstehen dazu

    • (19) 15.12.18 - 13:04

      Ja das ist echt seltsam, ich habe so wirklich keine Lust auf Alkohol, ich bin zwar keine Trinkerin, aber so ein-zwei Gläser Rotwein ab und zu finde ich schön, vor allem jetzt im Winter. Aber Kaffee ist wirklich so ein jahrelanges Ritual, das wäre echt schwer, das einfach abzubrechen. Aber da 1-2 Tassen pro Tag erlaubt sind, kann man ihn ja weiterhin genießen!😉

      • (20) 15.12.18 - 17:06

        Ja ich trinke eigentlich auch nie viel wenn dann mal ein Glas Wein aber ich brauch das nicht wirklich bei Café sieht das wirklich anders aus bis jetzt noch ☺️

(21) 14.12.18 - 11:26

Ich habe vor der SS immer früh und Nachmittag eine Tasse Kaffee getrunken und das auch geliebt 😅 seit der 6. SSW kann ich allerdings kein Kaffee mehr trinken (bis heute 11. SSW), es schmeckt mir einfach scheußlich 😂 Wenn es anders wäre, würde ich trotzdem 1-2 Tassen am Tag trinken☺️

Hey 😊 ich trinke jeden Tag 2 Tassen Kaffee und wenn ich darüber hinaus Lust auf Kaffee verspüre steige ich auf entkoffeinierten um 😊

(23) 14.12.18 - 13:52

Ich habe ohnehin nur einen Espresso morgens getrunken. So habe ich es bis zur 11.Woche auch weiterhin gemacht.
Nun schmeckt mir kein Kaffee mehr. ☺️

(25) 14.12.18 - 15:29

Huhu,
ich bin in der 16.Woche und weil mir laufend schwindelig ist hat mir meine FA heute angeordnet morgens und nachmittags je eine Tasse Kaffee zu trinken 😊
LG

Top Diskussionen anzeigen