Ständig Kopfschmerzen.

    • (1) 16.12.18 - 08:30

      Guten Morgen Mädels.😊
      Ich bin eine Migränepatientin und hatte vor der ss so ca 2-3 mal im Monat heftige Anfälle.
      Jetzt in der Schwangerschaft ist es zwar keine Migräne aber ständig heftige Kopfschmerzen... 😣Und mit ständig meine ich mindestens 2 mal die Woche.
      Ich weiß dass ich Paracetamol nehmen darf aber das will ich vermeiden.
      Gibt es hier noch jemanden dem es so geht? Was macht ihr bei starken Kopfschmerzen?

      LG Lisa
      16. SSW ❤

      • (2) 16.12.18 - 08:36

        Hallo ich bin auch eine migräne Patientin und weis genau wie diese schmerzen und Anfälle sind also mir hilft es besonders wenn ich ein glas wasser mit zitrone und bisschen salz trinke oder ein kaltes tuch auf die augen gebe und 10min so liege die salbe diana hilft mir auch ganz super in dem es dann brennt und man den schmerz nicht so spürt und beim erbrechen trinke ich mur mineralwasser und scharfe kaugummi versuch es mal vielleicht hilft es dir auch wünsche dir noch alles gute 😘

        Hey du,
        Mir geht es auch so. Habe ständig Kopfschmerzen... das ist echt schrecklich. Ansonsten ist alles gut.
        Mir hilft Bewegung, frische Luft und Minzöl auf die betroffenen Stellen. Versuche auch auf Paracetamol zu verzichten.
        Man wird davon aber echt mürbe 😞
        Kenne solche Kopfschmerzen aus der Zeit der Pille... ist wohl auch ne hormonelle Sache.. bei mir mischt es sich zusätzlich mit Spannungskopfschmerz...

        (4) 16.12.18 - 11:45

        Hi Du,

        wenn du eine Diagnostizierte Migräne hast hilft bei Migräne in der ss hochdosiertes Magnesium. Grundsätzlich ist Magnesium eine sehr gute Prophylaxe. (500 bis 600mg Magnesium Citrat tägl)

        Im Aktufall darf es auch mal eine Sumatriptan sein. (Das Mittel der Wahl bei Migräne in der ss. Vorher kurz mit dem Arzt Rücksprache halten.Wobei leider die Mehrheit der Ärzte immer noch nicht vernünftig und korrekt aufgeklärt ist, über Migräne)

        Von Paracetamol wird inzwischen vehement abgeraten. Auf Grund neuer Studien verursacht es Beeinträchtigungen und Verhaltensauffäligkeiten beim Kind.

        Im 1 und 2/3 der ss ist Ibuprofen erlaubt.

        Ansonsten hilft bei Kopfweh ganz gut, ausreichend Trinken, Minzöl auf die Schläfen, frische Luft.

        Gute Besserung,
        Teni

      • Huhu ja mir ging es so.
        Ich Lieder auch unter Migräne, seid der Schwangerschaft sind es heftige Kopfschmerzen. Ich war bei einer heilprakterin die mir sehr geholfen hat. Versuchs mal dort :)

Top Diskussionen anzeigen