Blasensprung, keine richtigen wehen, cytotec

    • (1) 16.12.18 - 11:53

      Hallo ihr Lieben
      Mir ist heute Nacht um 2.50Uhr, exakt an ET, die Fruchtblase geplatzt und auf dem CTG sind zwar wehen zu sehen, jedoch spüre ich diese kaum und der MuMu ist seit Ankunft im Krankenhaus um 4 Uhr unverändert nur fingerdurchlässig..
      Da das Fruchtwasser nun leider grün geworden ist, was heisst dass mein kleiner sein Kindspech schon im Bauch gelassen hat, habe ich nun 1/4 Tablette cytotec bekommen um das ganze zu beschleunigen.

      Wurde jemand von euch auch nach blasensprung mit cytotec eingeleitet ? Wie sind eure Erfahrungen? Ich will doch nur, dass es dem kleinen Mann gut geht und so langsam kommt die Angst :(

      Liebe Grüße
      Mommy2be mit BabyBoy im Bauch
      ET +/-0

      • Ich wurde mit nicht mal Finger durchlässigen Befund eingeleitet. Auch mit cytotec. Erst 25mg und dann 4h später 50mg. Mehr könnten sie mir zum Glück nicht geben, da Kreißsaal den ganzen Tag voll. Wir haben früh um 8:30 ca mit der ersten Tablette angefangen und am nächsten Tag war ich um 2 Uhr bei 7-8cm. Es endete dann leider im KS aber nicht aufgrund der Einleitung sondern weil sich der Krümel in der Nabelschnur verheddert hat.

        Ich drücke dir fest die Daumen das es bald ordentlich voran geht.

        Liebe Grüße Janina mit Logan 11 Jahre, Leo 10,5 Monate und kleine Raupe 16+3

        (3) 16.12.18 - 12:12

        Bei mir wurde ein wehentropf gelegt. Ich war aber bei 3cm und die fruchtblase stand noch.

        Eine Freundin durfte 3 Stunden nach der ersten Tablette ihr Baby in den Armen halten. Bei ihr wurde auch eingeleitet, weil sie einen Blasensprung hatte. Das Medikament hat sehr gut bei ihr angeschlagen. Sie hatte keine Geburtsverletzungen und konnte ambulant entbinden.

        Ich drücke dir die Daumen, dass es bei dir auch so gut anschlägt!

      • Cytotec ist eig umstritten, da es viele Nebenwirkungen in der Vergangenheit gab! Aber: bei grünen fruchtwasser ohne Wehen sollte man die Geburt voran treiben, aber ich lese heraus das du ganz viel Angst hast, ich denke das führt zu dem stillstand! Versuche deine Ängsten Raum zu lassen, sie der Angst ins Gesicht und lass die Löwen mama in dir erwachen, du bist die einzige die auf ihren Körper hören kann und die Geburt voran treibt, glaube an dich und die Kraft deiner Wehen du kannst das du bist bereit dazu

        Ich hatte nach Cytotec zwar letztlich doch einen KS- aber Mit machen kann ich dir trotzdem: Cytotec hat bei mir total angeschlagen, von 0 Wehen zu richtigen starken innerhalb von 3 Stunden, und das 2 Wochen vor ET! Ich wünsche dir eine tolle Entbindung und das du ganz bald kuscheln darfst!

Top Diskussionen anzeigen