SS-Diabetes Werte auffällig/grenzwertig

Hallo ihr Lieben.

Was meint ihr denn dazu? :

Ich hatte vor zwei Wochen den ersten(kleinen) Glucose Belastungstest. Mit einem Ergebnis von 137 wurde ich noch mal einbestestellt.

Der zweite ergab dann folgende Werte:

75 nüchtern

177 nach 1h

150 nach 2h

Die Werte habe ich allerdings nur auf nochmalige Nachfrage erfahren. Denn als ich anrief um das Testergebnis zu erfragen sagte man mir: Alles in Ordnung!
Ich hakte dann nach, worauf ich die Aussage bekam, ja Werte im Grenzbereich und eben nicht mehr so viele Kohlenhydrate essen usw aber kein Diabetes und auch ein Diabetologe sei nicht notwendig.

Parallel habe ich mit einem BZ Messgerät selbst meine Werte kontrolliert, auch am Tag des Testes selbst habe ich "mitgemessen". Klar konnte ich nicht genau nach einer Stunde messen aber eben so ca. Folgendes hat mein Messgerät angezeigt.

Nüchtern 80

Nach ca 45min 230!!!

Nach ca 1,5h 155


Beim letzen US in der 20 SSW ist keine erhöhte Fruchtwassermenge aufgefallen. Die Entwicklung/Bauchumfang liegen etwa in der 60 Perzentile.
Also eigentlich alles supi.

Trotzdem, mir fällt es irgendwie immer schwer dem Arzt da zu vertrauen... Alles in Ordnung... Hmm... Ich finde die BZ Werte jetzt ehrlich gesagt nich sooo in Ordnung.

Naja jedenfalls kontrollieren ich jetzt trotz angeblicher nicht Notwendigkeit eben selbst meine BZ Werte...
Heute z. B. habe ich zwei ziemlich süße Cakepops gegessen und siehe da, nach einer Stunde hatte ich gleich wieder einen BZ von 143...

Was meint ihr denn dazu?
Liebe Grüße

1

Ich kenne mich da mit den Werten leider nicht aus, bin selbst erst in der 16SSW, hast du keine Hebamme o.ä. den du zusätzlich um Rat fragen kannst?

4

Aahh meine Hebamme fragen, jaa das ist doch mal eine gute Idee 😃 da hätte ich ja auch selbst drauf kommen können...

2

Hey, auch bei einem "gesunden" Menschen erhöht sich der Blutzuckerspiegel!!! Erst recht bei, wie du sagst "supersüßen Cakepops"
Wichtig ist, dass er nicht dort bleibt und durch dein Insulin wieder gesenkt wird. Und der Nüchternwert sollte nicht über 92 sein.

5

Mein Nüchternwert (spätestens 3h nach dem essen) liegt immer zw 70 und 90. Ganz egal was ich vorher gegessen habe.

3

Also ich kann dir sagen die Werte sind wirklich völlig in Ordnung bei dem Test der Ärzte und auch bei deinem selber. Du darfst auch nicht vergessen das in der Praxis das Blut im Labor untersucht wird das ist alles viel genauer als so ein Testgerät Abweichungen darf es immer geben.

Und ein Blutzucker nach einer Stunde der bei 143 liegt bei dem was du da gegessen hast ist das völlig ok. Das ist kein nüchtern Blutzucker. Wenn du 6 std nichts isst und dann misst sollte der bis 110 gehen.
Ansonsten wenn du dir wirklich so unsicher bist dann sprich noch mal mit deinem Frauenarzt.

Und ich selber habe leider seit kurzem schwangerschaftsdiabetes 🙄😩.
Also alles liebe und eine schöne kugelzeit noch

Liebe Grüße

6

Vielen Dank aufjedenfall schon mal für eure Antworten!

Man sollte ja sowieso auf seine Ernährung achten und nicht zuu viele Kohlenhydrate futtern. Ich werde das auch weiterhin tun und immer mal wieder kontrollieren! Hat ja auch den Vorteil, dass man nicht so viel zu nimmt 😅

Jetzt steht ja nunmal aber Weihnachten vor der Türe und da frage ich mich einfach, ob man den 1h Wert (der ja ansich bei mir das einzige "Problem" ist, da er gerne kurz in die Höhe schießt) auch mal ausnahmsweise ankratzen/überschreiten darf... So bezüglich der Feiertage 🤔