38. SSW Druck im Unterleib

Hallo zusammen,

war heute bei meiner Gyn, die mir sagte dass der Bauch noch nicht abgesenkt ist und auch sonst noch kein verkürzter Gebärmutterhals frstzustellen ist etc. Auch der Muttermund sei noch verschlossen.

Nun habe ich seit ca 1 Std (insbesondere wenn ich auf dem Rücken liege) ein starkes Druckgefühl im Unterleib und leichte Schmerzen im Rücken. In Seitenlage ist es erträglicher.
Was könnte das sein? Mit Wehen rechne ich momentan eigentlich nicht.

LG

1

Was genau meinst du mit Druckgefühl? Kannst du das näher beschreiben?
Ich bin jetzt in der 40. Woche und habe seit ca einer Woche einen ziemlichen Zug von gesamten Bauch nach unten und mein Baby drückt mit dem Kopf auf die Blase. Vor einer Woche war der Kopf noch gut über den Bauch zu ertasten, heute beim US war er schon etwas mehr ins Becken gerutscht. Aber der Bauch hat sich trotzdem noch nicht sichtbar gesenkt.
Vielleicht liegt dein Baby heute einfach komisch, evtl. hat es sich auch durch die Untersuchung gestört gefühlt und rückt sich jetzt erstmal wieder zurecht. Vielleicht spielt Dir Deine Psyche auch einen Streich, weil Du über den Befund heute nachdenkst und überlegst, wann es losgehen wird. Da gibt es viele Möglichkeiten 🤷🏼‍♀️