Immer dieses Warten ­čś×

Jetzt hat es mich auch erwischt - heute bei 6+1 die erste Untersuchung gehabt. Ich habe nicht viel erwartet, aber so ein bisschen Baby zu sehen w├Ąre sch├Ân gewesen, nachdem ich Montag ne leichte Blutung hatte.
Es gab aber nur eine Fruchth├Âhle (und ich glaube auch, einen Dottersack gesehen zu haben, die FA sagte dazu aber nichts) sowie ein H├Ąmatom, also wenigstens die Blutung ist erkl├Ąrt...

Laut der ├ärztin h├Ątte man mehr sehen m├╝ssen, und ich wei├č, dass es bei vielen so ist, und bei vielen anderen eben nicht. Aber dieses Warten! Argh. Ich bin doch so ungeduldig. Ich schlie├če eine Versp├Ątung des Eisprungs um mehr als 2 Tage auch aus, sonst k├Ąme das nie hin mit herzeln und schwanger ­čśë
HCG lag am Montag bei ~5800, laut Liste w├Ąre ich zwischen 5. Und 6.ssw, was passen w├╝rde.
Innerlich schlie├če ich gerade ab, um nicht entt├Ąuscht zu werden, aber eigentlich will ich ja hoffen und vertrauen.
Wie habt ihr das geschafft? Ich geh bald die W├Ąnde hoch vor Ungeduld ­čśČ
(PS: Sohnemann1 wurde das erste mal bei 7+5 fotografiert und mal prompt auf 7+1 zur├╝ckdatiert ­čśü, ich kenn also dieses zu klein f├╝r jetzt auch schon...)

1

Hi Du,

ich hasse es ebenfalls zu warten. Aber ich kann Dir eins sagen, mach Dich bitte nicht verr├╝ckt. Das habe ich vor einem Jahr auch und letztlich habe ich daf├╝r die Quittung bezahlt und mein W├╝rmchen in der 6+8 verloren. Stressen bringt jetzt absolut nichts. Lenk Dich irgendwie ab oder lass Dch ablenken. Hauptsache, Du denkst nicht so viel nach.:-)
Nun versuchen wir es wieder und ich muss noch bis zum 24 warten, ob ich meine Periode bekomme oder nicht. #zitter
Ich wei├č nicht, ob es vom verr├╝ckt werden kommt, dass ich schon ein paar kleine Anzeichen habe. M├╝sste jetzt etwas bei 3W+3T liegen, also aufgerundet die 4te Woche. Hattest Du eigentlich irgendwelche Anzeichen gehabt als Du in die 4te Woche gestartet bist?
LG

2

Huhu,
Ach, ich gehe das recht n├╝chtern an und denke mir so: "was kommt, kommt, aber doch bitte z├╝gig, damit ich wei├č, was Sache ist..."
Es ist immer traurig, wenn es nicht klappt, aber ich denke nicht, dass du dir vorwerfen solltest, aus Stress w├Ąre dein W├╝rmchen gegangen, das glaube ich nicht.
Ich bin da pragmatisch (noch) und denke mir, dass es wohl einen Grund daf├╝r g├Ąbe, wenn es abgehen w├╝rde. Ich kann allerdings verstehen, dass viele Frauen, denen es schon h├Ąufiger passiert ist, daran verzweifeln. Es ist immerhin das eigene Baby. Das zu verlieren tut immer weh.

Anzeichen? Au├čer den einen Abend MagenDarm bei nmt+1, den mein Sohn gro├čz├╝gig in der Familie verteilt hat? ­čśë nein, ├╝berhaupt nichts. War aber in der ersten SS auch so, da hatte ich nur Brustspannen und war hundem├╝de (und die kommt bei mir gerade an, glaube ich. W├Ąr beinahe neben dem S├Âhnchen eingeschlafen eben...).
Ich kann mir schon vorstellen, dass du Anzeichen sp├╝rst... kann aber nat├╝rlich auch der gro├če Wunsch sein, das hatte ich auch schon...
Ich w├╝nsche dir, dass du deine Periode f├╝r die n├Ąchsten 9 Monate nicht mal ansatzweise siehst! ;) das w├Ąre doch das sch├Ânste Weihnachtsgeschenk.
Danke f├╝r deine lieben Worte!

4

Diesen Monat hat es leider nicht geklappt. Hab zwei Tage fr├╝her wie eigentlich geplant mit vollen Karacho den blutspeihenden Drachen bekommen. Sobald der Weg ist, gehtÔÇÖs weiter. Mein Freund kann es schon kaum erwarten ­čśé
Wie sieht es mittlerweile bei dir aus? Schon irgendwelche Neuigkeiten? ­čśŐ

weiteren Kommentar laden
3

Abwarten ist das schlimmster =)

Ich habe hier im Forum schon oft gelesen von Kerlchen die sich erst in der 8ten oder 9ten Woche gezeigt haben, also selten ist das nicht.
Und "sp├Ątz├╝nder" die nochmal richtig aufholen gibt es auch oft.

Dr├╝cke dir die Daumen