Schwimmen gehen? 7+3

Darf man dann schwimmen oder gibt es da Risiken? 🙈

1

Du darfst ohne Bedenken schwimmen gehen. Viel Spaß â˜ș

2

an und fĂŒr sich ist schwimmen in der Schwangerschaft sogar sehr gut!
man muss nur aufpassen, dass man keinen Infekt bekommt. Also immer gleich nasse Kleidung ausziehen und nach Möglichkeit nachher auf Klo gehn.
aber wenn du sonst keine Probleme hast, dass du dir stÀndig was holst im Schwimmbad, dann wirst du vermutlich auch jetzt keine Probleme damit haben.
viel Spaß und lg

3

WĂŒrde ich nicht machen. Nicht das Chlor in die Mumu lĂ€uft und sich zum was entzĂŒndet.

4

Der "wichtige" Bereich ist durch den schleimpfropf sowieso geschĂŒtzt und das Wasser schwĂ€mmt ja nicht ĂŒberall hin.
Wie ich meinen Arzt gefragt hab ob ich babyschwimmen gehen darf (warmes Wasser und somit gefĂ€hrlicher fĂŒr Infekte) hat er gemeint, ja klar. Selbst wenn man einmal was haben sollte ist das fĂŒrs Baby nicht schlimm, wenn man es behandelt. Man muss sich halt nur gut selbst beobachten, damit man nichts ĂŒbersieht. Aber wenn man aber sonst auch nicht anfĂ€llig dafĂŒr ist, dann ist man es in der Schwangerschaft auch nicht. Nur öftere Infektionen wĂ€ren wirklich schlecht.
also nicht schwimmen gehen nur weil man schwanger ist, ist schon ĂŒbertrieben (außer natĂŒrlich man holt sich sonst auch stĂ€ndig was oder hat ein Verbot vom arzt).

5

Auf jeden Fall schwimmen gehen. Man trainiert so viele wichtige Muskeln: Arme, Beine, RĂŒcken. Das ist doch wichtig, gerade wenn die Schwangerschaft sich dem Ende neigt. Es klagen doch fast alle ĂŒber RĂŒckenschmerzen. Ich gehe auch einmal pro Woche eine Stunde schwimmen. Und eine Infektion hab ich mir noch nie geholt.