Heute ist Kinoabend

    • (1) 29.12.18 - 13:18

      Hallo meine Lieben

      Heute ist wie gesagt Kinoabend.
      Was ist bei euch so die Alternative zur Kino Cola. Wasser trinke ich schon den ganzen Tag und so ein Kino Besuch findet ja auch nicht jeden Tag statt.

      LG vom Gummibärchen 10+1

          • (5) 29.12.18 - 13:45

            Also wenn man jetzt fragen würde, was man als Alternative zur Silvesterbowle trinken könnte, würd ich das ja verstehen.

            Da sind die Möglichkeiten ja fast endlos an geilen selfmade Alternativen wie zB alkoholfreie Cocktails oder sowas.

            Aber im Kino gibts vllt ne Handvoll Alternativen, wenn man keine Cola trinken möchte 🤔

            Was soll man da raten und vor allem wieso?
            Bei den paar Alternativen die angeboten werden braucht man doch im Vorfeld keinen Rat oder Hilfe oder was weiß ich 😅

            Ja was trinkt man dann sonst?
            I.was was von dem, was halt da ist 🤷‍♀️

      hallo,

      Fanta, Sprite, Apfelschorle oder alkoholfreies Bier sind in unserem Kino die Alternativen.

    • (7) 29.12.18 - 13:40

      Saft, Fanta, Sprite, Hugo alkoholfrei, Kaba, Capri Sonne, Milch, Kaffee, Tee - oder simpel Wasser #kratz?! Du gehst doch nur ins Kino und besteigst nicht den Mt. Everest! Ich trinke übrigens nie Cola im Kino. Seltsame Frage.

      Wir gehen heut auch ins Kino
      Ich trinke generell Fanta oder Sprite

      Cola gehört für mich zum „harten“ Alkohol als Mische 🤭
      Nein, ich bin kein Alkoholiker außerhalb der SS, auch da beschränke ich mich eher auf Jive und 43‘er 🙈

      (9) 29.12.18 - 13:54

      Cola hat deutlich weniger Koffein als Kaffee. Selbst ein großer Becher ist da noch locker im Rahmen.

      (10) 29.12.18 - 14:08

      Meinst du, du darfst jetzt keine Cola mehr trinken, oder warum diese (seltsame) Frage?
      Naja im Kino ist wie die anderen schon gesagt haben, eh nicht so viel Auswahl... eben Säfte, Softdrinks und Bier...

      • (11) 29.12.18 - 14:16

        Hallo

        Danke für die Antwort.
        Also mir wurde gesagt ich dürfte keine Cola mehr und alles mit Kohlensäure sollte man auch meiden daher auch die Frage aber da einige so reagieren scheind es ja Blödsinn zu sein.
        Danke das einige so unsensibel reagieren

        LG 😔

        • (12) 29.12.18 - 14:27

          Kohlensäure sollte man warum meinen?!

          Hä? Sorry da muss ich jetzt laut lachen 😂😂😂!

          Könnte ja das Baby kitzeln 😎😉😂!

          Tut mir leid ich will mich nicht lustig machen aber es ist zu lustig!

          Du musst keine Cola trinken wenn du dich unwohl fühlst! Keiner meint das böse hier!

          • (13) 29.12.18 - 14:36

            Mein Partner sagt auch ständig „trink nicht so viel Kohlensäure“

            Wo ich mir denke : trinken ohne Kohlensäure geht bei mir nicht, soll ich verdursten oder was 😂😂😂

            • Trinke momentan nur Leitungswasser
              Gemischt mit Tee was anderes geht nicht

              • Bäh Leitungswasser :( nenn mich verrückt aber mir schmeckt nur das aus Bayern bei den Alpen, hier in Berlin schmeckt das überhaupt nicht :/

                Aber mit Tee würde das wahrscheinlich noch gehen, Hauptsache man trinkt überhaupt etwas

                • Naja ich komme ja aus Bayern bzw Unterfranken wir haben sehr weiches Wasser und da kann man das einfach so trinken aber mach mir da auch immer was rein
                  LG Morgentau mit Bauchzwerg 18ssw

        Das hat nix mit unsensibel zutun, wenn man davon ausgeht, dass alle hier alt genug sind sich selber ein stück weit zu informieren.

        Wir reden hier von alkoholfreien Getränken und nicht von gefährlichen Krankheiten.

        Du wirst Mutter, da kann man schon voraussetzen, dass
        a) immerhin ein bisschen gesunder Menschenverstand vorhanden ist und du dich
        b) ausführlich mit der Ernährung in der SS auseinandergesetzt hast.

        Ich würde dir raten, du suchst dir eine Hebamme falls noch nicht geschehen und kaufst dir vielleicht das ein oder andere Buch. 😊

        Über vieles lässt sich in der Schwangerschaft streiten, aber wenn du schon bei normalen Getränken so unsicher bist und es wirklich nicht weißt, dann benötigst du Hilfe und das ist wirklich nicht böse gemeint. 😊

        Vg Skyler

        (18) 29.12.18 - 14:56

        Ach papalapap. Du kannst alles mit Kohlensäure und auch Cola (in Maßen) trinken.
        Viel Spaß heute Abend.

(19) 29.12.18 - 14:35

Ich würde ein Glas sektchen trinken ☺️
SPASS!!!!

Trink doch Cola, ich trink in der Schwangerschaft vermehrt Cola, weil die Kohlensäure mein Durst stillt und es meine Abwechslung zum Wasser ist 😂

Trink das worauf du Lust hast, abgesehen natürlich vom Alkohol ^^

LG sarah3616 mit Younesboy 36+5

Hey,

erstmal vorweg muss ich sagen, dass ich in meiner ersten Schwangerschaft auch direkt viele Ratschläge bekommen habe, was die Ernährung angeht. So wären Pommes und Süßigkeiten tabu, nur Vollkornprodukte (auch Nudeln),... Ende vom Lied, dass ich alles mit Vollkorn (naja, und natürlich auch so fast alles) wieder erbrochen habe, allerdings bis heute keine Vollkornnudeln mehr essen kann.

Dennoch muss ich fragen, wer dir gesagt hat, dass du keine Getränke mit Kohlensäure trinken solltest? Ich fürchte dann würde ich verdusten, ich trinke nur Sprudelwasser, das stille Wasser nur in absoluten Ausnahmefällen.

Also du darfst dir ruhig heute Abend deinen Becher Cola gönnen. Oder eben Sprite, Fanta, Apfelschorle oder wonach dir sonst ist. Es ist wie du es selbst ja schon schön sagst, nicht jeden Tag so.

Ich wünsche dir einen schönen Abend! #winke

LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (5+3)

  • Die Empfehlung mit Vollkorn bzw. auf die einfachen Kohlenhydrate zu verzichten, kann ich ja zumindest ernährungsmedizinisch noch verstehen. Gilt auch nicht nur für die Schwangerschaft. Aber dabei gilt wie bei allem: die Menge macht das Gift. Wenn man von 0 auf 100 umsteigt auf Vollkorn, macht das übrigens ganz oft Bauchprobleme. Bei Nudeln hilft oft erstmal 50/50 mit normalen zu mischen. Aber wenn man sich insgesamt vernünftig ernährt, spricht ja auch gar nichts gegen kleine "Sünden ", ohne dass das am Ende Probleme machen würde.
    Was die Cola-Frage der TE angeht: wenn du Lust auf Cola hast, trink es (vielleicht nicht unbedingt die 2l Flasche auf Ex, aber auch das hätte nix mit dem Baby zu tun). Wenn nicht, eben nicht, Alternativen wurden ja genug aufgezählt.
    Wobei ich mich bei solchen Fragen doch manchmal Frage, ob da ein Troll mit Langeweile dahinter sitzt. Obwohl, dann hätte ich die Frage im Babyforum gestellt, ob Cola oder Mezzomix besser wäre und mich dann mit Popcorn zurückgelehnt 🤣

    • Der Hintergrund ist mir auch bewusst, nur wurde mir erzählt, dass ich ausnahmslos keine Weizenprodukte mehr darf. Dank Hyperemesis Gravidarum blieb bloß kaum was drin und manches kann ich auch heute noch nicht wieder essen oder riechen (mein Sohn ist 10 Jahre und 4 Monate alt). Dazu gehören auch mehrere Vollkornprodukte. #schwitz

      Ich wurde bloß "leicht" verrückt gemacht, was ich darf und was nicht. #zitter

Ich finde sehr gut, dass du dir die Gedanken machst!!
Ich reduziere meinen Koffein Konsum sehr seit ich schwanger bin. Allerdings hilft kalte Cola auch mal gegen Kopfschmerzen und Übelkeit.
Getränke mit Kohlensäure verstärken mein schwangerschaftsbedingtes Sodbrennen leider sehr 😥
In vielen Kinos wird auch Eistee angeboten, allerdings enthält auch Tee eine gewissen Menge an Koffein.
Viel Spaß dir heute Abend 😉
Musikimbauch mit 1 ⭐ und Maikäferchen inside 22 ssw

(24) 29.12.18 - 15:47

Kohlensäure nur meiden wenn du Sodbrennen hast ansonsten ist es Kein Problem

Top Diskussionen anzeigen