Zweite Schwangerschaft ganz anders als erste

    • (1) 31.12.18 - 11:13

      Hallo Mädels,

      Mein Kleiner ist 11 Monate alt und ich bin wieder im dritten Monat schwanger.

      Nun ist die zweite Schwangerschaft ganz anders als die erste. Körperlich merke ich außer starker Übelkeit nichts.

      Bei meiner ersten Schwangerschaft sah man es ganz früh, meine Brüste sind explodiert 🙈

      Jetzt gar nichts- auch am Bauch nicht und eigentlich dachte ich es ist umgekehrt- also bei der zweiten Schwangerschaft wächst alles schneller .

      Jetzt wollte ich fragen, ob das jemand kennt?
      Letzter Kontrolltermin war Anfang 9 Woche und ich bin bald 12 Woche.

      Liebe Grüße und vielen Dank!

      • Hi bei mir war es so, in der ersten ss musst ich mich bis 12 oder 13 woche übergeben hatte keine Schmerzen nur hab ich 35kilo zugenommen und viel wasser. Diemsal hab ich keine Übelkeit dafür von anfnag an Rückschmerzen und diemsal ist alles viel viel anderster hab überall Schmerzen 😓

        LG Natalie mit Prinzessin❤ an der Hand (5) &Babyboy 💙inside 34ssw

    Ich bin zu dritten mal schwanger und jede Schwangerschaft von mir war/ist anders. Aber total. In der ersten hatte ich zum Beispiel extrem empfindliche schmerzhafte brüste und auch starkes unterleibsziehen. In der zweiten habe ich davon nix gemerkt.. Dafür war die Übelkeit extrem. In meiner jetzigen ss hatte ich extreme Probleme mit der Verdauung und oft davon Magen und Bauchschmerzen.ist schon echt kurios wie unterschiedlich das ganze verläuft. Ich merke auch einen ganz starken Unterschied zur ersten ss, die war vor 11 Jahren und diese habe ich um einiges besser weggesteckt wie die jetzige.

Also ich kann nur sagen das meine 1 Ss anders war da ist kein Essen drin geblieben und man hat erst so in der 22/25 Ssw gesehen das ich schwanger bin
Jetzt bin ich in der 15 Ssw und man sieht seit der 12 Ssw das ich schwanger bin und habe mit starker Übelkeit Kreislauf und Erbrechen zu kämpfen . Andere BHS brauch ich langsam aber sicher auch 🤣
Lg Sabrina mit Melina (4) an der Hand und Krümel im Bauch 14+4Ssw 💕

Hallo,

unsere bald Große wird im April 3 Jahre alt und bekommt ca. 2 Wochen später ihr Geschwisterchen. Bei uns sind auch beide Schwangerschaften völlig unterschiedlich. Bei der ersten hatte ich 0 Symtome. Gelegentlich mal einen Geruch den ich nicht ausstehen konnte. Und Gemüse konnte ich nicht essen, zumindest gekocht oder gegart. Aber ansonsten hab ich wirklich nichts von der Schwangerschaft gemerkt bis auf den wachsenden Bauch.
Jetzt war mir wochenlang jeden Tag den ganzen Tag über schlecht und ich musste auch spucken. Mein Bauch wächst in dieser Schwangerschaft viel schneller, ich esse ALLES gerne, auch Gemüse. Hauptsächlich esse ich diesesmal wirklich gerne ausschließlich gesund aber dennoch auch viel süßkram ☺ Ich leide jetzt schon unter Rückenschmerzen, Leistenschmerzen und Sodbrennen und gefühlt ist das Baby im Bauch viel aktiver als unsere große damals. Für mich sind diese beiden Schwangerschaften ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wobei ich aber nicht sagen würde dass die eine schöner war als die andere. Ich liebe es schwanger zu sein und nehme die Beschwerden die dazu kommen gern in Kauf solange alles gut ist. Wir bekommen übrigens nochmal ein Mädchen 😊
Eine Freundin von mir hatte 2 wirklich gleiche Schwangerschaften und hat einen Jungen und ein Mädchen.

Liebe Grüße

Anna mit Josefine an der Hand und Julina (24.ssw) im Bauch 💕

Huhu, ich bin das 6. Mal schwanger und bekomme mein 7. Kind. Und die Ss waren meist ziemlich ähnlich. Aber jetzt... jetzt ist alles anders. Mir ist oft übel, hab viel mit dem Magen zu tun, Blutungen, extrem müde und einfach nur kaputt. Ich hätte nie gedacht, dass eine Ss so anstrengend sein kann. Ich hoffe das wird jetzt langsam besser. Ein kleine Hoffnung, dass es nun Ein Mädchen ist, ist ja da. Da wir nach 5 Jungs uns nun doch über ein Mädchen freuen würden. Aber das es gesund ist, ist natürlich erstrangig.

Top Diskussionen anzeigen