Zweite Schwangerschaft ganz anders als erste

    • (1) 31.12.18 - 11:13

      Hallo Mädels,

      Mein Kleiner ist 11 Monate alt und ich bin wieder im dritten Monat schwanger.

      Nun ist die zweite Schwangerschaft ganz anders als die erste. Körperlich merke ich außer starker Übelkeit nichts.

      Bei meiner ersten Schwangerschaft sah man es ganz früh, meine Brüste sind explodiert 🙈

      Jetzt gar nichts- auch am Bauch nicht und eigentlich dachte ich es ist umgekehrt- also bei der zweiten Schwangerschaft wächst alles schneller .

      Jetzt wollte ich fragen, ob das jemand kennt?
      Letzter Kontrolltermin war Anfang 9 Woche und ich bin bald 12 Woche.

      Liebe Grüße und vielen Dank!

      • (2) 31.12.18 - 11:17

        Hi bei mir war es so, in der ersten ss musst ich mich bis 12 oder 13 woche übergeben hatte keine Schmerzen nur hab ich 35kilo zugenommen und viel wasser. Diemsal hab ich keine Übelkeit dafür von anfnag an Rückschmerzen und diemsal ist alles viel viel anderster hab überall Schmerzen 😓

        LG Natalie mit Prinzessin❤ an der Hand (5) &Babyboy 💙inside 34ssw

        • (3) 31.12.18 - 11:20

          Lieben Dank für deine Nachricht!
          Vielleicht wird es ja dann diesmal einfach ein Mädchen- bei dir sind es ja auch unterschiedliche Geschlechter 😊

          Ich wünsche dir gute Besserung! Und bald hast du es ja geschafft 😘

          Liebe Grüße

    (7) 31.12.18 - 11:33

    Ich bin zu dritten mal schwanger und jede Schwangerschaft von mir war/ist anders. Aber total. In der ersten hatte ich zum Beispiel extrem empfindliche schmerzhafte brüste und auch starkes unterleibsziehen. In der zweiten habe ich davon nix gemerkt.. Dafür war die Übelkeit extrem. In meiner jetzigen ss hatte ich extreme Probleme mit der Verdauung und oft davon Magen und Bauchschmerzen.ist schon echt kurios wie unterschiedlich das ganze verläuft. Ich merke auch einen ganz starken Unterschied zur ersten ss, die war vor 11 Jahren und diese habe ich um einiges besser weggesteckt wie die jetzige.

    • (8) 31.12.18 - 11:36

      Lieben Dank für deine Antwort!
      Waren das denn dann auch unterschiedliche Geschlechter?

      Ich wünsche dir weiterhin eine gute dritte Schwangerschaft 🍀

      Wie weit bist du denn oder ist das Baby schon da?😊
      Liebe Grüße

(11) 31.12.18 - 11:39

Also ich kann nur sagen das meine 1 Ss anders war da ist kein Essen drin geblieben und man hat erst so in der 22/25 Ssw gesehen das ich schwanger bin
Jetzt bin ich in der 15 Ssw und man sieht seit der 12 Ssw das ich schwanger bin und habe mit starker Übelkeit Kreislauf und Erbrechen zu kämpfen . Andere BHS brauch ich langsam aber sicher auch 🤣
Lg Sabrina mit Melina (4) an der Hand und Krümel im Bauch 14+4Ssw 💕

  • (12) 31.12.18 - 11:43

    Vielen Dank für deine Nachricht!

    Das beruhigt mich etwas, was ich hier lese - es ist also einfach unterschiedlich.

    Weiterhin eine schöne Schwangerschaft 😊

    Ganz liebe Grüße

Hallo,

unsere bald Große wird im April 3 Jahre alt und bekommt ca. 2 Wochen später ihr Geschwisterchen. Bei uns sind auch beide Schwangerschaften völlig unterschiedlich. Bei der ersten hatte ich 0 Symtome. Gelegentlich mal einen Geruch den ich nicht ausstehen konnte. Und Gemüse konnte ich nicht essen, zumindest gekocht oder gegart. Aber ansonsten hab ich wirklich nichts von der Schwangerschaft gemerkt bis auf den wachsenden Bauch.
Jetzt war mir wochenlang jeden Tag den ganzen Tag über schlecht und ich musste auch spucken. Mein Bauch wächst in dieser Schwangerschaft viel schneller, ich esse ALLES gerne, auch Gemüse. Hauptsächlich esse ich diesesmal wirklich gerne ausschließlich gesund aber dennoch auch viel süßkram ☺ Ich leide jetzt schon unter Rückenschmerzen, Leistenschmerzen und Sodbrennen und gefühlt ist das Baby im Bauch viel aktiver als unsere große damals. Für mich sind diese beiden Schwangerschaften ein Unterschied wie Tag und Nacht. Wobei ich aber nicht sagen würde dass die eine schöner war als die andere. Ich liebe es schwanger zu sein und nehme die Beschwerden die dazu kommen gern in Kauf solange alles gut ist. Wir bekommen übrigens nochmal ein Mädchen 😊
Eine Freundin von mir hatte 2 wirklich gleiche Schwangerschaften und hat einen Jungen und ein Mädchen.

Liebe Grüße

Anna mit Josefine an der Hand und Julina (24.ssw) im Bauch 💕

  • Lieben Dank für deine Nachricht.
    Ich bin auch so gerne schwanger 😊 obwohl ich mir öfter mal Sorgen mache, dass hoffentlich alles gut ist.

    Dir weiterhin alles Gute mit deinen zwei Mäusen 😘

    LG

(15) 31.12.18 - 11:46

Huhu, ich bin das 6. Mal schwanger und bekomme mein 7. Kind. Und die Ss waren meist ziemlich ähnlich. Aber jetzt... jetzt ist alles anders. Mir ist oft übel, hab viel mit dem Magen zu tun, Blutungen, extrem müde und einfach nur kaputt. Ich hätte nie gedacht, dass eine Ss so anstrengend sein kann. Ich hoffe das wird jetzt langsam besser. Ein kleine Hoffnung, dass es nun Ein Mädchen ist, ist ja da. Da wir nach 5 Jungs uns nun doch über ein Mädchen freuen würden. Aber das es gesund ist, ist natürlich erstrangig.

  • (16) 31.12.18 - 13:36

    Das sind ja eine Menge 😊 wie schön!

    Dann drück ich dir die Daumen, dass es diesmal ein Mädchen ist- und natürlich Hauptsache gesund!

    Alles Gute! LG

(17) 31.12.18 - 12:15

Hallo,
ich bin erst in der 7. SSW.
Diese ist tupfengleich mit der ersten... bis auf eine große Ausnahme: mir ist permanent flau und meine Grundstimmung ist niedergeschlagen.
Ich heule nicht, aber fühle mich körperlich und seelisch nicht sehr wohl.
In der ersten Schwangerschaft hatte ich das nicht.

Habe auch Angst, nächste Woche mit der Dauerübelkeit wieder arbeiten zu müssen. Ich will natürlich noch nichts sagen.

Körperlich sieht man nichts, meine Brüste fühlen sich voller an, aber das sieht man definitiv noch nicht.

LG Lelamari

  • (18) 31.12.18 - 13:38

    Dann wünsche ich dir gute Besserung und, dass deine Stimmung besser und die Übelkeit weniger wird!

    Und wenn es nicht geht , würde ich mich krankschreiben lassen.

    Alles Gute und liebe Grüße!

(19) 31.12.18 - 12:35

Meine beiden Schwangerschaften waren auch ganz unterschiedlich. Übelkeit hatte ich beide male kaum, aber ansonsten absolut nicht miteinander vergleichbar. Wie bei dir auch, hat man die zweite Schwangerschaft viel später und weniger gesehen als die erste. Bald bekomme ich das zweite Mädchen 😋

  • (20) 31.12.18 - 13:39

    Hallo Pusteblume,

    Lieben Dank für deine Nachricht. Das beruhigt mich zu hören!

    Wie weit bist du?

    Herzlichen Glückwunsch und noch eine schöne Schwangerschaft!
    LG

    • (21) 31.12.18 - 13:42

      Am Et angelangt und noch wartend. Außer unregelmäßigen Wehen nachts könnte ich tagsüber quasi noch einen Marathon laufen 😯
      Auch das war bei der ersten Schwangerschaft anders.

Hi süße bei meinem Sohn hatte ich eine traum ss bis zum Ende er karm ET+5 zur Welt und hätte länger ss sein können dieses mal ist es anders und bin froh wenn die ss endlich vorbei ist Dauer Übelkeit rücken ul Schmerzen scharmbein schmerzt bei jedem Schritt und bin erst 33+4 und hab so gesagt noch 6 lange wochen wo ich echt hoffe das sie früher kommt da mein gbm hals auch schon verkürzt ist hoffe ich das sie bei 37-38+0 kommt :-) Liebe Grüße

  • Lieben Dank für deine Antwort!
    Ich finde die Schwangerschaft jetzt auch deutlich anstrengender- als die erste- und diese Übelkeit 🤢🙈
    Was es wird, weiß ich wohl erst in 2-3 Wochen, wenn ich Glück habe 😊

    Dir gute Besserung und, dass die Kleine gut auf die Welt kommt.

    Liebe Grüße 😘

(25) 31.12.18 - 14:55

Hallo,

bei mir ist es eher umgekehrt. Bin das zweite Mal schwanger und die Schwangerschaften sind bei mir sehr ähnlich. Beide Male bis zur Halbzeit Übelkeit und Erbrechen. Dafür bin ich in der zweiten Hälfte wieder topfit. Auch der Bauch fing circa um die gleiche Zeit an zu wachsen. Mein Sohn wird ziemlich genau zwei Jahre alt sein bei der Geburt seiner Schwester;-) (ET ist ein Tag nach seinem Geburtstag 🙈)
Also beide Geschlechter bei fast identischemSchwangerschaftsverlauf. Vielleicht liegt's am selben Zeitraum? 🤔.

Alles Gute
LG kayinchen

Top Diskussionen anzeigen