Frage zur Einnahme vom Magnesium

    • (1) 31.12.18 - 13:26

      Hallo ihr Lieben.

      Ich bin ganzzzz frisch schwanger ­čĄ░ ­čÄŐ
      Endlich ­čĄŚ habe Samstag positiv getestet bei ES +12 mit einem Clear blue digital ohne WB. Habe seitdem Unterleibsziehen (mens├Ąhnlich). Ich war vorhin in der Apotheke und habe mir Magnesium geholt, welches man ├╝ber den Tag verteilt nehmen kann. Sie meinte 5 Tabletten am Tag. Dann schaute sie im Computer nach, da stand bis 4 St├╝ck. Ich h├Ątte sonst fr├╝h, mittags und abends jeweils eine a 100mg genommen.

      Meine ├ärztin ist leider im Urlaub bis Mittwoch. Ich m├Âchte auch nicht das Treiben verr├╝ckt machen, aber ich hatte bereits 2 FG und die Angst ist gro├č.

      • Die Tagesh├Âchstdosis von Magnesium sind 600mg und alles was da dr├╝ber geht wird vom K├Ârper unverwertet ausgeschieden und f├╝hrt schnell zum Durchfall.
        Allerdings sollte man nicht gleich mit der tagesh├Âchstdosis starten.
        Ich kann dir von Hermes das empfehlen. Als Einzeldosis f├╝r den Anfang. Und am besten abends vor dem schlafen gehen Magnesium hat es gerne sehr gerne alleine im Magen zu sein.

        Liebe Gr├╝├če

        • Oh vielen Dank f├╝r die Info.

          Ich habe mir vorhin schon das Magnesium aus der Apotheke gekauft f├╝r 13 Euro. Also eignet es sich eher nicht zu den Mahlzeiten zu nehmen? Und lieber abends gleich 2 St├╝ck?

        Und was ich noch vergessen habe Magnesium sch├╝tzt dich leider nicht vor einer FG.
        ICH W├ťNSCHE DIR AUF ALLE F├äLLE DAS ALLES GUT WIRD UND EINEN GUTEN RUTSCH INS NEUE JAHR.

        • Ich wei├č selbst, dass es nicht vor einer FG sch├╝tzt.
          Manches muss man aber nicht so krass schreiben, wenn jemand schon vorgesch├Ądigt ist oder?

          Dir auch einen guten Rutsch ins neue Jahr und alles Liebe.

          • Tut mir leid so krass war es nicht gemeint wie es sich vielleicht liest. Ich h├Ątte es nur vergessen zum vorigen Text und wollte es noch hinzu f├╝gen. Sonst h├Ątte ich wohl kaum alles Gute gew├╝nscht wenn ich es b├Âse gemeint h├Ątte. Und auch
            Ich wei├č wie sich das anf├╝hlt wenn man positiv testet und­čś░­čś¬ man eine Woche sp├Ąter auf Arbeit das Kind in einer sturzblutung und heftigsten schmerzen verliert. Zum Gl├╝ck durfte ich einen Monat darauf wider positiv testen. Und nun bin ich in der 26.ssw.
            Ich w├╝nsche dir wie gesagt alles gute. ­čŹÇ­čĹŹ­čĆ╗ Es ist immer schwer sowas zu durchleben. Ich wollte nur nicht allzu sehr auf das Thema eingehen und mit einer gewissen Distanz deine Gef├╝hle schonen.

            Liebe Gr├╝├če

    Hallo, herzlichen Gl├╝ckwunsch ­čĄŚ
    Ich nehme 300mg am tag, wenn ich mal recht UL ziehen habe nehme ich auch mal 600mg. Das gute ist, man kann es nicht ├╝berdosieren, der K├Ârper scheidet den ├╝berschuss eh aus ­čśü alles gute dir. Lg

    • Vielen Dank f├╝r eure Antwort. Ich starte mit 3x t├Ąglich und kann es immernoch erh├Âhen.
      Das beruhigt mich, dass man es nicht ├╝berdosieren kann.

      Euch einen sch├Ânen Rutsch ins Jahr 2019.

Du musst es einfach ausprobieren. Das schlimmste was passiert wenn du zu viel nimmst ist Durchfall.

Ich w├╝rde mit 3 oder 4 anfangen und gucken ob es hilft.

Huhu,

Herzlichen Gl├╝ckwunsch zur Schwangerschaft. Mit Magnesium an sich kannst du nicht viel falsch machen. Alles was der K├Ârper nicht braucht scheidet er (mit Durchfall) wieder aus.
Magnesium hilft aber nicht um eine Schwangerschaft zu unterst├╝tzen. Es hilft nur gegen das ziehen der Mutterb├Ąnder, bzw. gegen Kr├Ąmpfe.
Um eine Schwangerschaft zu unterst├╝tzen hilft Progesteron und selbst das kann keine FG verhindert.
Ich w├╝nsche dir von Herzen alles Gute. Versuche aud deinen Kr├╝mel zu vertrauen.

LG

100 mg ist jetzt nicht so viel. Ich nehme 400 und das 2xtgl. Hab es sogar eine zeilang 3x tgl genommen nach R├╝cksprache mit meinem Arzt. Nebenwirkungen k├Ânnen leider Durchf├Ąlle sein. Du musst mal gucken ob die 100 f├╝r dich reichen. Und wie schon andere geschrieben haben du kannst nichts falsch machen. Alles gute f├╝r dich.

Top Diskussionen anzeigen