Frage zur Einnahme vom Magnesium

    • (1) 31.12.18 - 13:26

      Hallo ihr Lieben.

      Ich bin ganzzzz frisch schwanger đŸ€° 🎊
      Endlich đŸ€— habe Samstag positiv getestet bei ES +12 mit einem Clear blue digital ohne WB. Habe seitdem Unterleibsziehen (mensĂ€hnlich). Ich war vorhin in der Apotheke und habe mir Magnesium geholt, welches man ĂŒber den Tag verteilt nehmen kann. Sie meinte 5 Tabletten am Tag. Dann schaute sie im Computer nach, da stand bis 4 StĂŒck. Ich hĂ€tte sonst frĂŒh, mittags und abends jeweils eine a 100mg genommen.

      Meine Ärztin ist leider im Urlaub bis Mittwoch. Ich möchte auch nicht das Treiben verrĂŒckt machen, aber ich hatte bereits 2 FG und die Angst ist groß.

      • Die Tageshöchstdosis von Magnesium sind 600mg und alles was da drĂŒber geht wird vom Körper unverwertet ausgeschieden und fĂŒhrt schnell zum Durchfall.
        Allerdings sollte man nicht gleich mit der tageshöchstdosis starten.
        Ich kann dir von Hermes das empfehlen. Als Einzeldosis fĂŒr den Anfang. Und am besten abends vor dem schlafen gehen Magnesium hat es gerne sehr gerne alleine im Magen zu sein.

        Liebe GrĂŒĂŸe

          • Tut mir leid so krass war es nicht gemeint wie es sich vielleicht liest. Ich hĂ€tte es nur vergessen zum vorigen Text und wollte es noch hinzu fĂŒgen. Sonst hĂ€tte ich wohl kaum alles Gute gewĂŒnscht wenn ich es böse gemeint hĂ€tte. Und auch
            Ich weiß wie sich das anfĂŒhlt wenn man positiv testet und😰đŸ˜Ș man eine Woche spĂ€ter auf Arbeit das Kind in einer sturzblutung und heftigsten schmerzen verliert. Zum GlĂŒck durfte ich einen Monat darauf wider positiv testen. Und nun bin ich in der 26.ssw.
            Ich wĂŒnsche dir wie gesagt alles gute. đŸ€đŸ‘đŸ» Es ist immer schwer sowas zu durchleben. Ich wollte nur nicht allzu sehr auf das Thema eingehen und mit einer gewissen Distanz deine GefĂŒhle schonen.

            Liebe GrĂŒĂŸe

    Hallo, herzlichen GlĂŒckwunsch đŸ€—
    Ich nehme 300mg am tag, wenn ich mal recht UL ziehen habe nehme ich auch mal 600mg. Das gute ist, man kann es nicht ĂŒberdosieren, der Körper scheidet den ĂŒberschuss eh aus 😁 alles gute dir. Lg

Du musst es einfach ausprobieren. Das schlimmste was passiert wenn du zu viel nimmst ist Durchfall.

Ich wĂŒrde mit 3 oder 4 anfangen und gucken ob es hilft.

Huhu,

Herzlichen GlĂŒckwunsch zur Schwangerschaft. Mit Magnesium an sich kannst du nicht viel falsch machen. Alles was der Körper nicht braucht scheidet er (mit Durchfall) wieder aus.
Magnesium hilft aber nicht um eine Schwangerschaft zu unterstĂŒtzen. Es hilft nur gegen das ziehen der MutterbĂ€nder, bzw. gegen KrĂ€mpfe.
Um eine Schwangerschaft zu unterstĂŒtzen hilft Progesteron und selbst das kann keine FG verhindert.
Ich wĂŒnsche dir von Herzen alles Gute. Versuche aud deinen KrĂŒmel zu vertrauen.

LG

100 mg ist jetzt nicht so viel. Ich nehme 400 und das 2xtgl. Hab es sogar eine zeilang 3x tgl genommen nach RĂŒcksprache mit meinem Arzt. Nebenwirkungen können leider DurchfĂ€lle sein. Du musst mal gucken ob die 100 fĂŒr dich reichen. Und wie schon andere geschrieben haben du kannst nichts falsch machen. Alles gute fĂŒr dich.

Top Diskussionen anzeigen