Viel Ausfluss durch Milchsäurekapseln??

    • (1) 01.01.19 - 12:16

      Ihr Lieben,

      Ich wünsche Euch ein Frohes neues Jahr 😍🍀!!

      Aufgrund von Antibiotikaeinnahme mache ich seit 4 Tagen eine Kur mit Döderlein Milchsäurekapseln, um die Scheidenflora wieder aufzubauen.

      Jetzt habe ich wirklich sehr viel milchigen, teilweise flüssigen Ausfluss der einfach läuft 😳. Ich hab wirklich Angst, dass es Fruchtwasser sein könnte! PH Wert liegt aber bei 4,0. Jetzt weiß ich natürlich nicht, ob die Milchsäure das evtl. Fruchtwasser übertünchen könnte??

      Oder ist es normal so viel ausfluss nach diesen Kapseln zu haben??

      Es ist auch nicht nur morgens, sondern immer mal wieder...

      Bitte beruhigt mich!

      Liebe Grüße,
      Nadja 28 SSW 💕

      • Huhu,

        Keine Panik, ich musste die auch mal nehmen, und es war so krass viel ausfluss, dass ich Binden tragen musste.

        Der PH wert ist bei 4, wenn da auch nur Fruchtwasser bei wäre, hättest du keinen so guten PH wert 😉

        Da brauchste dir echt keine Sorgen machen, sobald du die fertig genommen hast, normalisiert sich das 😄

        Vg Skyler mit Peinz 30+0 inside 💙

        • Puh, das beruhigt mich, Danke!!

          Die Tage vorher war es auch schon, aber nicht so extrem wie heute! Aber klingt ja auch logisch, dass die Kapsel und die Reste da irgendwie raus müssen 🙈.
          Dennoch erschrecke ich jedes mal wenn wieder was läuft 🙈

      Also ich muss ab und zu auch eine Woche Milchsäure Zäpfchen nehmen. Ich nehme sie Abends und habe das Gefühl das immer etwas aus mir rausläuft. Dieses Gefühl habe ich meistens bis zum nächsten Mittag und dann ist wieder alles normal.
      Mein normaler Ausfluss ist jeweils milchig und der Ausfluss des Zäpfchens ist bei mir wie Wasser.

    Daher steht meist im Beipackzettel vor dem Schlafengehen anwenden und zum Schutz der Kleidung eine Slipeinlage oder Binde verwenden. Wenn die Zäpfchen sich auflösen ist das wie starker Ausfluss.

Top Diskussionen anzeigen