Misst habe Mayonnaise gegessen

    • (1) 01.01.19 - 16:18

      Hallo
      Ich bin in der 11 SSW und habe eben dummerweise in Freizeitpark Pommes mit Mayonnaise gegessen. Habe ich meinem Baby geschadet ?
      Danke

      • (2) 01.01.19 - 16:21

        Nein .

        Machen die ihre Mayonnaise denn überhaupt selbst? Die aus der Packung ist unbedenklich, weil nicht roh

        Mhh Pommes mit Mayo, jetzt hast du mich auf den Geschmack gebracht 😜 ich hoff es hat dir geschmeckt.
        Nein es wird mit höchster Wahrscheinlichkeit industriell gefertigte Mayo gewesen sein. Da sind keine rohe Eier drinnen. Und WENN was sein SOLLTE (was aber nicht sein wird) dann wird’s nur Dir Bauchschmerzen bereiten aber deinem Baby schadet es nicht. Es geht ja nur um die Salmonellen. Und wann steckt man sich bitte damit durch Mayo an? Mach dir keine Sorgen und lass dich nicht verunsichern.

        Lg Hoffnung2018 mit babyboy 37 ssw ❤️

      • (5) 01.01.19 - 16:22

        Ich denke nicht, dass im Freiteitpark frische Mayo mit rohen Eiern serviert wird. Deshalb alles gut...
        Die aus der Tube/ Flasche muss ja haltbar gemacht werden und wird deshalb erhitzt.... also unbedenklich

        Und selbst wenn du rohes Ei erwischt hättest, müsste es auch noch Salmonellen enthalten um zu schaden.

        • (6) 01.01.19 - 16:39

          Du meinst sicherlich Listerinen. Salmonellen sind zwar sehr unangenehm, aber in der Regel nicht schädlich für's Baby.

          Ansonsten stimme ich dir voll zu.

      Da hätte ich jetzt auch Lust drauf 😅

      Mach dir keine Sorgen. Das schlimmste wäre wenn sie nicht frisch war und dann gäbe es maximal Bauchzwicken, was aber das Baby wohl herzlich wenig interessiert hätte ;-)

      Hallo,

      ich habe zu Weihnachten sogar ganz bewusst selbst gemachte Mayonnaise mit rohen Eiern gegessen. Und mein Kleiner und ich leben beide noch und sind gesund. Im schlimmsten Fall wären Salmonellen drin gewesen, wobei die fast nur auf der Schale sitzen und nicht im Ei drin. Das hätte mir dann ggf. ein bisschen Bauchschmerzen mit Übelkeit und Durchfall gebracht, dem Baby aber nicht geschadet. In seinen Fall war die Mayo garantiert nicht selbst gemacht. Gekaufte Mayo enthält nicht einmal rohe Eier. Also keine Panik.

      Liebe Grüße
      Anne mit Benjamin (23+6)

Top Diskussionen anzeigen