Andauernd Blutungen 8.SSW

    • (1) 03.01.19 - 11:18

      Hallo ihr Lieben,

      ich brauche mal euren Rat. Ich habe seit einer Woche schon wieder rosa Blutungen. War auch im Krankenhaus und dort war alles in Ordnung. Man konnte die Blutung zwar nicht lokalisieren, aber das Herzchen schlug und es ist schon ordentlich gewachsen. Tja, ich habe die Blutungen immer noch und ich werde wirklich wahnsinnig. Ich habe schon eine Fehlgeburt hinter mir, daher macht mich das alles besonders verrückt.

      Eigentlich hatte ich gehofft hier einige zu finden bei denen es genauso ist oder vielleicht sogar war und alles gut verlaufen ist. Vielleicht ist auch jemand da, der eine Erklärung dafür hat.

      Danke im Voraus.

      • Ich hatte in der 7. SSW die erste Schmierblutung. Das hatte sich dann irgendwann wieder beruhigt. Anfang der 10. SSW hatte ich in der Nacht dann eine dicke Sturzblutung, das Blut lief richtig die Beine runter -an Schlaf war nicht mehr zu denken. Aber schon ein paar Stunden später am Vormittag hatte ich dann im KH bei der Kontrolle nicht mal mehr was in der Binde. Aber Schmierblutungen sind geblieben. 3 Tage später hatte ich wieder eine fette Sturzblutung. Das Bad sah aus wie ein Schlachthaus 😮

        Und seitdem hatte ich Schmierblutungen. Ich bin jetzt Ende der 14. SSW und habe seit 3, 4 Tage nichts mehr. Es hat sich vielleicht wirklich gegeben...
        Man kann also sagen, dass ich fast 2 Monate Blutungen hatte.

        Ich hatte letztes mal (leider FG 14te Woche, lag aber nicht daran) auch öfter mit Blutungen zu tun, in den späteren Wochen sogar frische Blutungen. Bin immer zur Kontrolle und es war dann alles okay. Es wurde ein Polyp gefunden am Gebärmutterhals der öfter blutete. Der war aber ungefährlich für die SS.

        Bei dieser SS habe ich an 5+0 minimale SB bekommen und bin wieder zum Arzt. Diesmal hat er mir Progesteron verschrieben. Seitdem hatte ich keine SB mehr.

        Hey liebes,

        Ich weiss leider zu gut wie es dir geht.
        Daher mag ich auch die chance nutzen und dir positives berichten.
        Ich hatte in meiner ersten Schwangerschaft 4 mal blutungen in den ersten 12 wochen, davon 2 mal echt heftig. Der kleine ist jetzt 2,5 jahre alt und bringt maximal meine nerven oder ohren noch zum bluten ;)
        Nach 12 wochen war der Spuk übrigens vorbei.
        Das wird bestimmt alles gut! Lg

      • Hi! Ich fühle mit dir. Ich hatte seit 4+0 immer wieder Blutungen in unterschiedlicher Stärke. Man konnte bis zur 11. Woche nie einen Grund für die Blutungen entdecken und das Kind entwickelte sich immer absolut zeitgerecht. Nach der zweiten Sturzblutung war da plötzlich ein riesiges Hämatom in der Gebärmutter. Das begleitet mich auch noch bis heute, allerdings haben vor zwei Wochen endlich die Blutungen aufgehört. Bin jetzt Ende 21. Woche.
        Bleib positiv und alles Gute!

        Heya,

        ich kann deine Sorge so gut verstehen. Man bekommt die Gedanken davon kaum noch los.

        Ich hatte von SSW bis einschließlich SSW fast durchgehend Blutungen, in den ersten Wochen auch diese rosa Blutungen, die du beschreibst und dreimal eine starke Blutung.

        Und nur ein einziges Mal von all den Blutungen, konnte ein Hämatom als Verursacher festgestellt werden, das aber schon nach einer Woche weg war.

        Mir wurde damals gesagt, dass leichte, nicht-regelstarke Blutungen in der Frühschwangerschaft sehr sehr oft vorkommen.

        Bei mir waren die Blutungen nach der 14. SSW dann auch von jetzt auf gleich verschwunden und sind bis jetzt (21. ssw) nicht wieder aufgetaucht.

        Das Baby hat sich bislang trotz all der Blutungen übrigens immer propper entwickelt. =)

        Ich drücke Dir die Daumen!

      Erstmal vielen vielen Dank für eure Antworten! Das beruhigt mich wirklich etwas. Wenn ich dann aber wieder höre wieviele doch auch bis noch nach der 14 SSW eine Fehlgeburt hatten, dann bin ich immer sehr betroffen und habe einfach auch Angst. An sich fühle ich mich gut (manchmal wirklich starke Übelkeit) und eigentlich habe ich auch das Gefühl alles ist gut, aber diese Blutungen machen mich fertig... Das belastet das Zusammenleben doch sehr und ich bin dadurch oftmals sehr still und deprimiert. Ich bin so so froh, wenn zumindest die gesamten ersten 12 Wochen vorbei sind.

      Liebe Grüße
      Lisa

Top Diskussionen anzeigen