Muss mich wieder auskotzen

    • (1) 03.01.19 - 14:49

      Hallo..

      Muss mal wieder meinen Frust eben los werden..
      Ich bin mittlerweile in der 40. Woche und warte wirklich sehnsüchtig auf meinen süßen Sohn.. Doch mittlerweile kann ich einfach nicht mehr..

      Mir tut alles weh.. ich habe so unglaubliche Beckenschmerzen, mir tut das gehen unbeschreiblich weh.. Zudem noch geplagt von heftiger Übelkeit.. Kann kaum noch was vernünftig essen.. Ständig müde.. Ich verschlafen einfach den ganzen Tag und bin dann nachts hellwach, weshalb ich mich auch sehr einsam fühle, denn meine sozialen Kontakte bleiben auch auf der Strecke, denn Tags schlafe ich und fortbewegen kann ich mich auch nicht mehr richtig..
      Mein Partner ist wohl Zuhause aber er ist auch auf ein mal ganz anders, was mich übrigens auch sehr belastet.. vor der Schwangerschaft war er noch so süß und zuvorkommend und auch die ersten Monate in der Schwangerschaft.. aber zum Ende hin ist er so anders.. kuscheln ist einfach nicht mehr.. nicht mal normale Umarmungen.. er sieht dann immer sehr genervt aus und ich brauche momentan einfach diese körperliche Nähe.. Ich werde oft abgewiesen und dann muss ich ständig weinen.. ich habe das auch schon mal angesprochen aber daran war er nicht besonders interessiert und so blieb es dann auch weiterhin bei abgewiesenen Annäherungsversuchen.. kein gemeinsames spazieren.. kein Kuscheln.. kaum Umarmungen.. das macht mich am meisten fertig.. ich fühle mich so einsam.. und irgendwie ungeliebt..

      Ich will dass das Kind endlich kommt.. ich war heute bein Gyn und es hat sich einfach absolut gar nichts verändert.. MuMu etwas verkürzt aber sonst.. nichts. Ich bin total frustriert.. Zudem habe ich seit Weihnachten Fieber. Erst jetzt kam die Ärztin mal auf die Idee Blut abzunehmen um nach Entzündungswerten zu gucken.. toi toi toi..

      • Wenn es dir so elend geht & du keinerlei Energie mehr hast, frag deinen FA ob eine jetzige Einweisung mit Einleitung möglichst ist. Ich bin eigentlich eher der Fan von „Jeder Tag mehr ist gut fürs Baby“, aber wenn es dir so schlecht geht, ist das nicht gut für jetzt und auch nicht so gut für die Geburt. Schilder deinem FA deine Probleme & er wird Verständnis haben.

        Viel Kraft und alles Gute 🍀

        Hallo!
        Tut mir leid, dass es dir so schlecht geht!

        An deinen Tag-Nacht-Rhythmus kannst du aber doch etwas ändern! Wenn du den ganzen Tag schläfst, ist es doch klar, dass du nachts nicht schlafen kannst und dann Tags wieder müde bist. Du musst einfach ein Mal durchhalten und tagsüber wach bleiben. Dann wäre dieses Problem schon mal gelöst.

Top Diskussionen anzeigen