Immer diese Unsicherheit

    • (1) 04.01.19 - 14:20

      Hey ihr lieben,

      ich weiß ich gehöre auch zu den etlichen anderen werdenden Müttern die dieselbe Frage stellen.

      Ich bin momentan in der 11 SSW hatte der letzten Frauenarzt Termin in der 8 Woche da war alles völlig okay.

      Ich habe alle typischen anzeichem der Schwangerschaft. Etwas Übelkeit (das hat gott sei Dank sehr nachgelassen) , pieksen im Unterleib, Urin riecht anders (womöglich durch das bestehende hCG Hormon) und und und..

      Nur ich finde es so schwer daran zu glauben dass es dem Baby wirklich gut geht. Ich komme aus dem medizinischen Bereich. Für mich sind Dinge die sehbar und fühlbar sind ausschlaggebend für eine weitere "Diagnostik". Nur ich merke keinen Bauch und merke auch kein fühlbares Wachstum und der nächste Termin dauert noch 10 Tage! Das macht wahnsinning.

      Zumal es ist ja nichtmal gesagt, dass jede Frau die "vielleicht eine Fehlgeburt hat" Blutungen hat. Die sind ja bei mir auch nicht vorhanden.
      Kann mir da jemand etwas diese Ängste nehmen?

      • (2) 04.01.19 - 14:30

        geht mir ähnlich. aber gerade hier müssen wir der Natur trauen auch wenn wir heutzutage immer mehr dazu geneigt sind vollste Kontrolle zu haben oder am Gras zu ziehen damit es schneller geht:) die natur macht das was richtig ist. einfach vertrauen und genießen.
        lieben gruss

        • (3) 04.01.19 - 14:38

          Ja da hast du irgendwie recht. Es ist nur so schwierig wirklich darauf zu vertrauen und einfach mal die negativen Gedanken gut sein lassen. Ich hab das Gefühl gerade die die aus dem medizinischen Bereich kommen, so wie ich, brauchen diese Kontrolle 😄

          • (4) 04.01.19 - 15:34

            mach dir keinen kopf ;) uns geht es allen so. ich habe auch letzte woche sport gemacht und war kurzzetig auf 189 er puls. danach dachte ich- was ist wenn ich es jetzt verloren habe... usw. man muss sich bruhigen und cool bleiben. alles wird gut <3

      (5) 04.01.19 - 14:31

      Ich kann dir leider nicht deine Ängste nehmen, Dir aber berichten, dass es mir genauso geht wie Dir. Ich bin auch in der 11. SSW und hatte meinen letzten Termin in der 8. Ich habe bereits 3 Fehlgeburten hinter mir und jede lief anders. Mal mit Blutungen, mal ohne. Ich versuche ganz stark auf meinen Körper zu vertrauen und negative Gedanken nicht zuzulassen sobald sie kommen.

      • (6) 04.01.19 - 14:36

        Das tut mir total leid, dass du sowas schon durchmachen musstest! Das ist meine erste Schwangerschaft und bete einfach dass der nächste Termin gut verläuft. Der ist in der 13 SSW. Und da hat man ja das gröbste schon geschafft.

        Ich drücke dir die Daumen, dass auch bei deinem nächsten Termin alles gut geht! :)

        • (7) 04.01.19 - 16:01

          Danke! Ich drücke dir auch die Daumen, dass bei dir alles gut läuft. Ich denke wenn wir beide unsere nächsten Termine hinter uns haben und alles gut war, dann können wir etwas entspannter sein weil die kritische Zeit endlich vorbei ist.☘️

    Hey.
    Leider kann dir diese Angst niemand nehmen, damit mussten wir alle bis zu den ersten Bewegungen leben, so schlimm das auch manchmal ist.
    Vll hilft es Dir das ich keinerlei Anzeichen hatte und in der 11 ssw zum Gym bin und mit allem schlimmen gerechnet hatte aber meiner Bewohnerin ging es super. Jetzt bin ich in der 36 ssw und bin so langsam froh wenn es vorbei ist 😂 Sodbrennen Wadenkrämpfe und und und endlich Ade sagen.
    Ich wünsch dir alles gute und glaub an dein kleines Wunder unter Deinem Herzen.
    LG Sabrina mit Luis 14 Monate und Baby inside

    • Kaum zu glauben was einfach für ein kleines Wunder da in einem heranwächst. Das stimmt.

      Und ja ich kann dich schon sehr gut verstehen. Meine Mutter meinte auch immer zu mir wie froh sie war wenn die letzten Wochen rum waren und das kleine Wesen in den Armen halten durfte :)

Top Diskussionen anzeigen