NMT +8 SST Negativ

    • (1) 05.01.19 - 15:08

      Guten Tag zusammen,
      Ich habe folgendes Problem- habe normalerweise einen regelmässigen Zyklus. Noch nie kam meine Regel später als 2 Tage drüber. Wir sind im nun 3. ÜZ. Seit die Mens planmässig hätte einsetzen sollen habe ich ein ziehen und zwicken im UL. Die SSTs waren bis jetzt alle Negativ. Hatte jemand von euch ebenfalls lange negative Tests waren dann jedoch trotzdem schwanger?

      • Der ES kann sich immer mal verschieben - auch, wenn man sonst regelmäßige Zyklen hat. Bei mir wären es z.B. immer 32 Tage und letztes Jahr im Dezember plötzlich 43. Mein FA meinte es lag am Stress... Ich drück dir aber fest die Daumen, dass du bald doch noch positiv testen darfst!!! 🍀😉

        Hallo,
        Ja bei mir 🙊 hätte am DO damals meine Tage bekommen sollen .. sind sie aber nicht. Hab dann DO, FR u SA negativ getestet, erst am SO war er dann positiv 😀 bin jetzt in der 18ssw ... wünsch dir alles Gute. Lg

        • Oh schön, herzliche Gratulation! Dann besteht ja doch noch etwas Hoffnung😅 Am Schlimmsten ist die Ungewissheit, da ich das von meinem Körper nicht kenne und meine da müsste etwas anders sein als sonst😁

Top Diskussionen anzeigen