Zahnfleisch entzündet

    • (1) 05.01.19 - 23:51

      Guten Abend ihr Lieben Werdenden Mamis/ Mamis.
      Hat jemand von euch während der Ss Erfahrung mit Chlorhexamded forte ggn. Zahnfleisch Entzündungen gemacht?
      Darf man es nehmen?
      Laut Google sei es kein Problem, in der Apotheke waren sie sich nicht so sicher.
      Über Infos würde ich mich sehr freuen.
      Habt noch einen feinen Abend.
      Liebe Grüße, Nessa mit Bauchzwerg in der 20.SSW. 👣

            • Na gut, dann werde ich mal weiter fleißig die Zwischenräume sauber machen.
              Der Schmerz ist einfach das unangenehmste an der ganzen Sache.
              Und wenn ich es natürlich immer wieder sauber mache habe ich das Gefühl das ich es irgendwann Reize. Hoffe das es ganz bald besser wird.
              Lieben Dank für deine Hilfe.! 🌹

      Huhu
      Mir hat meridol zahnpasta und mundspülung geholfen!
      Hatte am Anfang der ss Probleme mit entzündeten Zahnfleisch und seitdem ich meridol nehme gar nicht mehr!
      LG nabue mit bauchzwergin 28+2

    Benutze ich auch gerade
    Mein Zahnarzt hat es mir verschrieben und er ist sehr sehr vorsichtig bei Schwangeren.

    LG
    Und gute Besserung

    • Chlorhexamd benutzt du gerade auch?
      Oder Meridil?
      Ja also irgendwas muss ich auch nehmen.
      Werde morgen nochmal zum Zahnarzt fahren und es abklären lassen aber wie gesagt, die Schmerzen sind einfach nicht schön.
      Schlaflose Nächte inklusive. 🤕

      • Das Chlorhexamd
        Ja kann dich da gut verstehen .
        Seit ich schwanger bin habe ich andauernd was an den Zähnen.
        Mein Zahnfleisch war so entzündet dass es mit Eiter gefühlt war... musste mit einem Skalpell aufgeschnitten werden, davor erstmal eine Woche Antibiotika.
        Dann war dies etwa nach zwei Wochen insgesamt wieder gut. Danach fing ein anderer Zahn an weh zu tun, das Problem mein Zahnarzt hatte in der Zeit Urlaub ( Ich Angstpatient kann wirklich nur zu einem anderen gehen wenn ich kurz davor bin vor Schmerzen um zu kippen ) Das 2. Problem ist dieser Zahn beinhaltet eine Amalgamfüllung. Da ich noch Chlorhexamd habe, habe ich einfach drei mal am Tag bzw nach dem Essen, Zähne gereinigt und mit einem Ohrstäbchen den schmerzenden Zahn behandelt. Seit dem habe ich endlich Ruhe :-)

        Jetzt wurde doch ein Roman draus :-)

        LG
        und bald keine Zahnschmerzen wünsche ich dir

        • Oh je du arme. Dich hat es da ja echt mies erwischt mit den Zähnen. 😳
          Habe im Dezember zwei Füllungen neu gemacht bekommen und es ist soweit alles gut gewesen. Jetzt sollte ich noch die Zahnreinigung durchführen lassen und prompt kommt diese blöde Entzündung.
          Kann das schwanger sein momentan nicht genießen durch ständige schmerzen. 😢
          Werde es jetzt schön sauber machen und mich morgen mal bei meinem Zahnarzt erkundigen ob ich nicht doch evtl. Mit etwas antibakteriellem spülen kann.
          Schönen Sonntag.! 👣

Ihr solltet das Chlorhexamed allerdings nicht länger als 2 Wochen benutzen, da es zu Verfärbungen und Geschmacksirritazionen führt. Es ist nur für die akute Phase gedacht und keine Alltagsmundspüllösung.

Lg ZFA aus der Chirurgie

Top Diskussionen anzeigen