Angst vor erneutet FG

    • (1) 07.01.19 - 15:02

      Hallo...
      An die werdenden Mama's die bereits eine FG hinter sich haben...
      Wie haltet ihr die erste Zeit durch? Bin jetzt Ende 8.ssw und hatte gestern echt panische Angst das das Krümelchen nicht mehr lebt. Hatte im juli 18 eine MA. Kann mich gar nicht richtig freuen.

      • Hey 👋🏻ich hab jetzt nacher auch Termin 13+6 , Größe geschafft aber meine Angst bleibt immer noch ein wenig . Die Sorgen werden auch erstmal bleiben .

        Ich hab halt immer versucht mich abzulenken , mir gutes tun, Einkauf im Laden , shoppen gehen, Freunde besuchen weggehen . Des schaffst du 😘ich wünsche dir alles gute

        Mir ging es auch so....
        Bin jetzt 18+1 ein bischen Angst bleibt immer.
        Ich habe mich abgelenkt, versuche positiv zu denken und glaub an dein würmchen!
        Schau in 4 Wochen ist die kritische Zeit um 💪

        Hallo.. mir geht es ganz gleich.
        Hatte im April einen MA, bin jetzt 8+5, Herzchen schlägt, sonst passt auch alles super.
        Nächsten Termin hab ich erst in der 13SSW wieder... weiß auch nicht wie ich das aushalten soll... ☹️ möchte es noch gar niemanden erzählen, aus angst es passiert noch was...
        leider können wir aber nur abwarten... und das schaffen wir 😊👍
        lg

        • Bis jetzt weiss es auch nur meine Arbeit, da ich beim Arzt arbeite muss ich es jetzt halt schon sagen wegen Laborarbeit. Ich möchtr es auch noch niemandem erzählen.

      Hey...
      ich kann Dich gut verstehen! Die ersten 12. SSW sind gemein, die Angst ist schwer ganz abzustellen! Leider!
      Ich hatte im März 18 auch eine MA, bin dann nach gewollter kurzer Pause im August wieder schwanger geworden. Ich hab dann versucht positiv zu denken, hab mir immer vorgestellt wie ich im Mai mein Baby im Arm halte... und ich hab mir für diese SS ein Angelsound besorgt... das hat mich ab der 10. SSW sehr beruhigt. Nun bin ich ab morgen bei 23+0 und es ist alles gut! Seit ich meinen kleinen Mann spüre ist die Angst deutlich zurück gegangen und das Angelsound verstaubt im Schlafzimmer!
      Es wird also von Woche zu Woche besser, versprochen! Viel Glück Dir! Alles gute!

    Ich hatte letztes Jahr 5 Schwangerschaften. Mit der 6.bin ich aktuell in der 25.SSW
    Ich musste lernen meiner kleinen zu vertrauen, dass sie kämpft. Da ich unter risikoschwangerschaft laufe, musste ich anfangs in kürzeren Abständen zum Ultraschall. Da muss ich zugeben, dass hat mich auch etwas beruhigt.

    Auch wenn es „lustig“ klingt, aber rede mit deinem Wurm. Das habe ich auch gemacht, mein Freund hat es anfangs belächelt, fand es aber dann doch gut

    Alles gute 🍀

Hallo,

Ich habe vor meiner Tochter jnd nach meiner Tochter jeweils eine Frühabort gehabt. Beide in der 7ten woche.

Ich habe versucht mich zu schonen und alles etwas gelassener genommen. Nun bin ich bei 18+4 und alles scheint gut zu sein.

Die Angst wird bleiben. Hätte 2015 einen spätabbruch in der 23ssw wegen Trisomie 18. 2016 einen gesunden Sohn bekommen und im Juni diesen Jahres eine frühe ausscharbung.. ich bin jetzt bei 10+6 und am 2.1 sah alles super aus. Am 21.1 ist die Nackenfaltenmessung. Und ich sage dir ich habe jetzt schon richtig Panik davor. Ich kann mich gar nicht freuen weil ich solch eine Angst habe das wieder etwas gefunden werden könnte. Das selbe war damals bei unserem Sohn. Ich habe die gesamte Untersuchung weinend verbracht obwohl alles super war. Ich glaube es Steckt dann einfach drin im Körper. Das ist menschlich. Versuchen positiv zu denken. Alles wird gut ♥️

Top Diskussionen anzeigen