30 SSW Baby turnt den ganzen Tag rum!🤣 und bei Euch?

    • (1) 08.01.19 - 20:53

      Huhu Mädels,

      bin nun mit unserem 2. Wunder in der 30 SSW und er ist soooo aktiv. Der Wahnsinn, das kenne ich von meiner Schwangerschaft mit meiner Tochter garnicht. Wie aktiv sind eure Bauchbewohner?

      • (2) 08.01.19 - 20:56

        Hi bekommst du diesmal einen Jungen?
        Jaa meine Tochter war auch sehr ruhig gegensatz zu meinem Buben🙊 Vor paar wochen war er auch noch sehr aktiv nun ist er ruhiger geworden.

        LG Natalie mit Prinzessin ❤an der Hand (5) & Babyboy 💙inside 35ssw

      (5) 08.01.19 - 21:02

      Hey.
      Bin jetzt in der 23.Woche mit Zwillingen. Mein Junge ist auch sehr aktiv und hat auch echt Kraft 🙈 Mein Mädchen ist eher ruhiger und tritt auch nicht so kräftig wie der Junge. Von der Tageszeit her sind sie auch recht unterschiedlich agil. Bin mal gespannt wie das wird wenn sie da sind 😅

      (6) 08.01.19 - 21:04

      Hi!

      Geht mir genauso!! Es wird unser 2. Bub. Der erste war definitiv ruhiger, bzw. Hatte tatsächlich feste Zeiten.

      Der kleine Bauchzwerg jetzt bewegt sich ständig!! Ich hab vielleicht ungelogen 30 Minuten am Tag, an denen ich ihn nicht merke. Ganz abgesehen von der Nacht 🙈. Nach jedem Toilettengang ist erstmal richtig Rambazamba angesagt.

      Auf der einen Seite ist man ja beruhigt, wenn man die Kleinen merkt. Aber auf der anderen Seite würde man auch gerne mal ruhig schlafen bzw nicht ständig geboxt und getreten werden 😅.
      Bin gespannt wie das außerhalb des Bauches aussieht 😱🙈.

      Komme Freitag in die 30 SSW.

      Liebe Grüße 💕

      • (7) 08.01.19 - 21:13

        Ja, genau so ist es bei mir auch. Gefühlt ist er den ganzen Tag wach.
        Hoffe auch, er wird mehr schlafen, wenn er auf der Welt ist 🤣
        Bei meiner Tochter hab ich ganz lange mit dem Sono line den Herzschlag überprüft, weil sie sich kaum bewegt hat. Jetzt bräuchte ich das Ding garnicht.

    (8) 08.01.19 - 21:17

    Huhu

    Ich bin bei 28+4 und habe manchmal das Gefühl die Maus lebt nicht mehr 🙁 sie hatte eigentlich feste Zeiten, in denen sie dann am turnen war, seit ein paar Tagen hält sie aber nichts mehr davon🤷‍♀️ wenn sie richtig geturnt hat, hat der ganze Bauch gewackelt und ich konnte teilweise sogar das Knie oder den arm richtig merken. Jetzt merke ich nur noch hin und wieder wie sie sich anders hinlegt. Wenn ich die Hand auf den Bauch lege, um mal ein Lebenszeichen zu bekommen, schwimmt sie unter meiner hand weg und verkriecht sich...Allerdings protestiert sie ziemlich stark wenn ich so zusammengesunken sitze, das mach ich dann schonmal um ein Lebenszeichen zu erhalten🙈🤷‍♀️
    Manchmal ist das wirklich frustrierend! Ich hoffe das sich das bald wieder ändert...Ich liebe jeden tritt den sie mir verpasst oder wenn sie den Po von links nach rechts schiebt 😅

    LG nabue

    • (9) 08.01.19 - 21:22

      Genau so ging es mir bei meiner ersten Tochter. Die hab ich kaum gemerkt :-(

      • (10) 08.01.19 - 21:32

        Es ist schrecklich! An manchen Tagen bin ich kurz davor zum gyn zu fahren, weil ich mir so schreckliche Sorgen mache! Wenn sie sich dann mal bewegt bin ich ein bisschen beruhigt, aber ich denke halt " was ist wenn sie sich so wenig bewegt, weil sie schlecht versorgt ist oder die nabelschnur um den Hals hat? " es ist mein erstes Kind und da ist man ja schonmal schneller verunsichert, obwohl ich eigentlich recht gelassen bin 🤷‍♀️

        • (11) 08.01.19 - 21:40

          Ich verstehe dich da voll und ganz. Ich hatte fast täglich einen Sonoline im Einsatz. Ich hatte da auch eine Vorderwandplazenta, da spürt man auch weniger.

          • (12) 08.01.19 - 21:47

            Ich hab eine hinterwandplazenta und habe meine Maus schon bei 17+4 das erste mal gespürt und normalerweise macht sie sich schon morgens und abends bemerkbar. Nur seit ein paar Tagen nicht mehr. Nach meiner kleinen wird auch alle 14 Tage guckt. Meine Hebamme kommt immer 2 Wochen nach dem Termin beim gyn und schaut nach ob alles gut ist. Ab Ende der 30 Woche guckt jede Woche jemand drauf. Vielleicht geht es mir dann besser 😅

            Ist denn deine Tochter auch ein ruhiger Charakter oder so quirlig wie dein bauchbewohner?

            • (13) 08.01.19 - 21:54

              Also meinte Tochter ist alles andere als ruhig 🤣 das war nur im
              Bauch so.
              Von daher hoffe ich nun, dass ihr Bruder vielleicht nur so aktiv im
              Bauch ist.
              Ich kann mich noch so gut erinnern, ich hatte auch ständig Sorge, ob sie noch lebt. Hab sie Tage nicht gespürt. Ich denke auch in der 2. Schwangerschaft ist auch mehr Platz im Bauch. Meine Tochter war ab der 16. SSW in BEL, nie wieder gedreht. Und nun dreht sich ihr Bruder fast täglich. Der Tritt mich in jegliche Richtungen und ich merke, wie er sich dreht.

              • (14) 08.01.19 - 22:18

                Ich merke sie Gott sei dank schon jeden Tag, auch wenn ich da manchmal was für tun muss😂
                Bei jeder Untersuchung liegt sie in schädellage, seit Anfang an.
                Ich hoffe das sich das bald wieder ändert und der Bauch wackelt wenn sie sich regt und tritt. Ich schau so gerne dabei zu ❤
                Aber ist doch ganz schön wenn man sich keine Sorgen machen braucht, oder? Klar kann das auch unangenehm und nervig werden, aber ich denke immer das ich das lieber hätte, als ständig diese Sorgen 🙈😅

(15) 08.01.19 - 21:59

Hi. Ich bin 27+4 mit meinem 2 Wunder schwanger und mir geht es gleich, sobald ich mich abends hinlege und schlafen möchte, fängt die Turnerei erst richtig an, dss war bei meinem ersten Sohn nicht so.

Ich habe mir aber sagen lassen dass es an der Plazentaposition liegen kann. Beim 1. Hatte ich die Plazenta an der Vorderwand , was auch ein bisschen die Bauchdecke dämpft vor den Stößen, ein bisschen wie ein Stoßdämpfer. Nun liegt sie aber an der Hinterwand, was dazu beitragen kann das man das Baby viel kräftiger und intensiver verspürt. Bei mir ist es jedenfalls so.

Glg

(16) 09.01.19 - 02:08

Ich bin nun in der 27. Woche mit einem Mädchen schwanger und die kleine turnt gefühlt den ganzen Tag, wobei Nachts ganz besonders extrem, sodass ich kaum einschlafen kann oder sogar davon wach werde 😅

  • Hallo,
    ich glaube nicht das es am Geschlecht liegt sondern eher am naturell des Kindes. Meine Tochter ist auch seeeehr aktiv im Bauch (32 Woche). Der große Bruder dagegen war ziemlich ruhig im Bauch und ist es auch heute noch. Meine Frauenärztin meinte bei ihren Kindern wäre es heute noch so wie damals im Bauch. Kind 1 war im Bauch schon ruhig und ist es heute auch noch, Kind 2 ein Wirbelwind, wie auch schon im Bauch.

(18) 09.01.19 - 08:38

Mein Babyboy ist untertags eher ruhig, dafür wenn ich mich hinlege feiert er eine Party, in der Nacht, in der Früh das selbe, also fast immer wenn ich liege. Wobei mir auffällt wenn ich die Hände am Bauch lege dort eo er tritt wird er ruhiger. Ich fragte gestern meinen Arzt wie das Baby es schaft mich gleichzeitig in die rechte und in die linke Bauchseite zu treten wenn der Kopf schon unten liegt ( ich dachte er liegt quer und streckt sich), der meinte ich soll das in ein Paar Jahren mit meinem Sohn besprechen 🤪

Top Diskussionen anzeigen