Fressattacken 37. Woche / vermutlich SILOPO

    • (1) 10.01.19 - 20:40

      Halli ihr lieben,

      Für kurze Zeit hatte mich jetzt zum Ende hin die Übelkeit erwischt. Aber das hat sich nun komplett gewandelt. Nachdem ich von Woche 21-34 voller Disziplin lediglich 3,8kg zugenommen habe, fällt es mir nun seit Weihnachten bzw den Feiertagen extrem schwer mich zu zügeln. Alles was mir in die Finger kommt wird gnadenlos vertilgt.

      Wem ergeht es ähnlich... sind das die notwendigen Reserven die der Körper nun meint zu brauchen...wie geht ihr jetzt zum Schluss mit den gelüsten um? Gebt ihr nach oder versucht ihr euch weiterhin zu beherrschen?

      • Hi also bei mir ist das auch so, seit gut 2 Wochen hab ich dauerhaft Hunger kann nicht aufhören schrecklich sowas 🙈 Das gute ist aber das ich vom 5.12 bis 8.1 nur 1,6 kilo zugenommen habe obwohl 3 Geburtstag waren Weihnachten und Neujahr 😄. Hab gestern 4 Schnitzel gegessen war dann sat aber kurz drauf hatte ich wieder Hunger 😫

        LG Natalie mit Prinzessin❤ an der Hand (5) & Babyboy 💙inside 35ssw

        • Ivh habe zwischen den Tagen und von einem zum anderen Termin auch "nur" 1,4 kg zugenommen. Die in de Praxis waren total begeistert...wie ich das geschafft hätte 🤣

          Aber jetzt traue ich mich selbst nicht mehr auf die Waage. Normales essen mag ich eigentlich kaum, aber alles andere, ungesunde, dass kann ich so in mich rein fressen.

          Ich bin so Happy wenn ich wieder ein bisschen "Diäten" darf. Auch mal ein fastentag einlegen darf, ohne darüber nachzudenken, ob es nun schädlich fürs Kind ist.

      Hi, bin jetzt 33. Ssw und mir gehts genauso. Konnte mich gestern nicht zügeln und hab prompt die returkutsche bekommen 🤮🤮dass war definitiv zuviel 😂😂🙈 Ich versuche es immer, hat bis jetzt auch gut funktioniert, aber grad verliere ich. 😂

Top Diskussionen anzeigen