38+5 starke Mensschmerzen und Ziehen im Rücken

    • (1) 11.01.19 - 15:06

      Hallo, brauche euer Rat. War heute Morgen bei meiner Gyn. Uns geht es gut. Der Kleine sitzt richtig aber noch nicht ganz tief im Becken. Es sei alles I.o. Gmh noch 2cm verschlossen.
      Habe seit heute Morgen ein Ziehen im Unterleib. Seit 12 Uhr wird der Schmerz immer schlimmer, mensartige Schmerzen, ziehen im Rücken.
      Was soll ich tun. Bin alleine, mein Mann ist auf der Arbeit.

      • Hi süße so geht es mir seit der 33 ssw 34+0 war mumu Fingerdurchlässig köpfien tief im becken bin heute 35+1 und wehe um mich herum :-) aber denke mal das ich wie bei meinem Sohn über den ET gehen werde liebe Grüße

      (4) 11.01.19 - 15:27

      Klingt als würde es losgehen.
      Wannentest vielleicht?
      Lg

    Abwarten :-) wenns schlimmer wird bzw Wehen einsetzen und diese regelmäßig bleiben, wirds wohl los gehen... Ansonsten entspann dich

  • Ich bin auch 38+5 und deine Beschwerden hab ich seit Weihnachten :-D mal mehr mal weniger, nur regelmäßige Wehen, länger als 1h waren noch nicht dabei, ich gebe mittlerweile nix drauf, mein Gmh ist verstrichen

    Hört sich nach Senkwehen an!

    • Vielen Dank ihr Lieben. Denke auch das es Senkwehen sind. Bauch ist zwar hart und mein Darm ist sich auch am entleeren. Bin gespannt wie es sich weiterentwickelt😎

      • (10) 11.01.19 - 18:46

        Hallo ihr Lieben,
        Ich hab das auch schon seit einer ganzen Weile, wirklich dolles mensartiges Ziehen im UL und auch im unteren Rücken. Aber ich hab das dann nicht nur eine Minute und nicht in Wellen, sondern wirklich laaaang, eine Stunde oder so...
        Kommt das bei euch in regelmäßigen Wellen oder ist das ähnlich wie bei mir?

        Hab mich auch schon gefragt was es ist, aber auf Dehnungsshmerzen geschoben??

Top Diskussionen anzeigen