14.SSW - trotz viel Magnesium unterleibsschmerzen

    • (1) 13.01.19 - 17:29

      Hallo ihr Lieben.
      Ich bin gerade in der 14.SSW und war am Dienstag schonmal beim arzt weil ich sobald ich aufstehe und nur so Kleinigkeiten mache wie kochen oder duschen starkes ziehen im unterleib bekomme. Er hat mir 3x2 Tabletten Magnesium Verla täglich verschrieben. Die nehme ich seit Dienstag Abend und Freitag und Samstag war es auch echt gut. Heute hab ich jetzt ne Stunde am Boden gesessen und Klamotten sortiert und jetzt schlagartig wieder so starke Schmerzen. Ist das echt noch normal? Ich mach mir schon etwas Sorgen...

      • Huhu😊

        Ich bekomme die Tabletten auch seid der 15.SSW selbe Menge.

        Ich kann auch nicht viel machen da geht es schnell mit Schmerzen bei mir los.

        Ich kann dir nur raten von allem nur ein bisschen machen. Du merkst schnell, wenn es weh tut.

        Ich muss dann immer ne Stunde liegen, damit es nach lässt.

        Mehr als Magnesium nehmen und nicht zu übertreiben kann ich nicht machen. Würde mir jetzt Freitag auch wieder beim FA gesagt🤷‍♀️

        Alles Gute für Dich und dein Bauchzwerg 🍀

        Ganz liebe Grüße Sabrina 🎀 26.SSW

      Ich hab mich mal über Magnesium und ins besondere auch Verla informiert.
      Die enthalten echt wenig Magnesium.
      Was du machen kannst, ist von diesem sündhaft teuren Zeug die Dosis erhöhen oder andere, etwas höher dosierte nehmen.
      Ich komme super mit den Doc Morris 250 zurecht. Da nehm ich je morgens und abends eine. Die sind gut verträglich. Von vielen anderen hab ich Durchfall bekommen.
      In Phasen wo es besonders schlimm ist, hab ich auf anraten meiner Hebamme Schüssler Salz Nr 7 genommen. Eine heiße 7 am Abend und nach einigen Tagen war das ziehen komplett weg.

      Liebe Jenny, schone dich! Ich hab in der 14. Woche auch stärkere Krämpfe gehabt und in der 15.Woche dann sogar geblutet. Die GM macht in den Wochen einen grossen Sprung und du solltest dir vielleicht etwas mehr Ruhe gönnen. Hör auf deinen Körper. Liegen, Beine hoch, Magnesium und entspannen.. alles Gute!

Top Diskussionen anzeigen