Könnt ihr mal auf meine Tests schauen?

  • Hey, also es ist was zu sehen, ich würde mir an deiner Stelle einen vernünftigen Test zulegen, also einen digitalen, dann hast du auf jeden Fall Gewissheit!
    Von diesen Streifen halte ich persönlich nicht viel...
    Wünsche dir viel Glück und drücke dir die Daumen!
    Liebe Grüße Kathilein123 mit Wunder im Bauch 19+0

    • aber findest du das die schwächer geworden sind? ist das bedenklich?
      und meinst du ich kann den MU morgen für 2std aufheben bis ich in der apo nen digi holen kann?

      • Ich finde die sind alle ähnlich, ich habe an ES+10 auch positiv getestet, aber ziemlich eindeutig:)
        Und meiner war auch am Nachmittag positiv:)

(10) 13.01.19 - 20:04

Huhuuu... Bitte hole dir einen ordentlichen test aus der Apotheke... Diese billigdinger sind für die Tonne...die machen nur unsicher.. Guck mal meiner vo. Geister. An es+12.... Klar und deutlich... Dann braucht man auch nicht 10 Tests zumachen...

(12) 13.01.19 - 20:27

Huhu, warte mal bis zum nmt und vielleicht noch einen Tag länger !
Mein frühtest (10er!!!) war am es+13 blütenweiß! 4 Tage später (NMT+1) wurde er positiv... zart aber positiv! Richtig knallig würde es tatsächlich erst am nmt+4 !
Deine Test zeigen eine super Hauchzarte Linie... als noch mal alle Geduld zusammen sammeln !
Drück dir die Daumen 🍀
Liebe Grüße Audrey mit Gummibärchen 10+1

  • okay..das versuche ich mal
    ggf wollte ich morgen den MU aufheben und nen digi holen in der apo ..mal sehen.
    ich freu mich ja über diesen Hauch..aber ich hatte eben ein ungutes Gefühl weil der hauch heute schwächer war..aber ich hab gestern abend bissl mehr als sonst getrunken..
    Zudem habe ich ein ziehen im Unterleib und im unteren Rücken..und es kommt kein ZS mehr :/ gestern kam noch "viel" und teilweise spinnbar..und ich zermatere mir den Kopf..ich will doch nur das der Krümel bleibt. Bei jedem Toi-gang hab ich angst vor Blut etc..:( die unterleibsbeschwerden hatte ich vorgestern schon, da hab ich gedacht"naja, der test ist positiv, in der ss kann das schon vorkommen" und nun habe ich schon seit nachmittag so ein ziehen und es hört nicht auf :(
    Beim kleinen war der Test an ES10 schon knallig..beim großen hatte ich bis ssw 7 nur negative tests..

    • Vielleicht muntert es dich auf, denn bei mir war es so:
      Wie schon erwähnt am es+13 blütenweißer Test, es+14 bräunliche sb und leichtes Ziehen im UL, es+15 stärkeres ziehen, Rückenschmerzen! Ich war voll überzeugt das , wie immer , am es+16 die mens kommen! Am es+16 sb weg, Schmerzen weg, hitzewallungen ... aber sonst nix! Am nächsten Tag war das Test positiv! Also du siehst, der Körper kann einen wunderbar verklapsen!

      • ich hoffe einfach das der Krümel bleibt..ich kenne dieses ziehen im unterleib von der letzten ss...aber ob das auch so intensiv war, das kann ich nicht mehr sagen..:/
        es ist wie ein gürtel ..der Rücken zieht und der Unterbauch..vor der mens hab ich das eigentlich noch nie so stark gehabt ...
        ich bete echt das es morgen deutlicher wird ..

    (16) 14.01.19 - 00:13

    Hallo Liebes man sollte den Test immer mit frischem Urin machen wenn er schon etwas steht ist es nicht so gut steht auch in jeder Anleitung 😊

Top Diskussionen anzeigen