An die Rechenprofis - welche SSW?

    • (1) 13.01.19 - 22:57

      Nabend!
      Ich bin ganz durcheinander und aufgewühlt.
      Um euch nicht zu verwirren fange ich ganz von vorn an!!!! Erst alle Zahlen, dann bissl Text und dann noch ein paar Bilder.

      Am 25.7. bis 30.7. hatte ich meine letzten Periode.

      Seit dem 22.8. ca steigt mein Puls kontinuierlich (zuverlässige 24/7 Datenauswertung)

      Am 27.8. SS Test negativ (dachte dann Periode fällt aus, Thema SS abgehakt)

      Am Tag des 3.9. hatte ich ein Ziehen ohne Blutung im Unterleib. (Dachte, meine Periode kommt doch noch) Diese kam aber nicht, wunderte mich aber auch nicht - hatte bereits seit Anfang August beruflich so viel Stress, dass ich an nichts anderes als die Arbeit denken konnte.

      Brustschmerzen seit ca. 10.9.

      24.9. Anruf FA weil Brustschmerzen nicht aufhören

      25.9. FA Termin - SCHWANGER :D

      Erste Kindsbewegungen (Blubbern) ab 5.11.(angeblich 11 SSW)

      Stärkere Kindsbewegungen (Pucken) ab 25.11. (angeblich 13. SSW)

      Symphysenschmerzen seit 3.12.

      Partner spürt Kindsbewegungen seit 25.12.

      Erste Übungswehen seit 3.1.

      Kindsbewegungen von außen sichtbar seit 7.1.


      Dem Frauenarzt sagte ich, dass ich im August unschwanger keine Periode hatte, also ging sie vom Septemberzyklus als Empfängnismonat aus. Er errechnet mir den 4.6. als ET. Ich sage, das stimmt keinen Meter. Es ist meine dritte SS, aber diesmal bei ein anderen FA. Sie ist oft huschig, vergisst Eintragungen im Mutterpass, verdreht Zahlen etc.

      Fundusstand war in SSW 11 schon Symphyse + 4 laut ihr.

      SSL hab ich nur aus Woche 8 mit 1,3 und Woche 11 4.1


      So ihr lieben Rechenprofis. Kann sich mein ES im August verschoben haben,sodass er erst um den 22.8. gewesen wäre und somit zu einem negativen Test am 27.8. trotz Befruchtung geführt haben, Einnistung um den 3.9. und somit ET doch um den 14.5. Statt wie von ihr gesagt am 4.6.?

      Ich habe am 23.1. erst den zweiten Ultraschall (Feindiagnostik) und erfahre dann mehr.

      Im Anhang ein Bild meines Zykluses. Die Punkte unterhalb des Datums sind die Kuschelzeiten ;-)

      • Warum wird nicht einfach nach der Größe im Ultraschall geguckt? Die ersten 12 Wochen entwickeln sich die kleinen doch noch fast gleich.
        Ich bin auch in einem Monsterzyklus schwanger geworden und die Berechnungen durch Ultraschall passten.

      Also ich sage 7.08 - 9.08 ist Eisprung gewesen das würde sogar in etwa mit dem Ziehen übereinkommen und auch mit dem Nicht Positivem test weils dann einfach zu Früh gewesen wäre. Wenn es ein Verschobener Eisprung gewesen ist dann Spätestens zum den bewegungen zufolge gg 12/13.08.

        • Also anhand dem Bild wäre das ein Durschnitt von 29 +-3 Tagen, bei meinem sind es 27 Tage und ich hab zwischen 12 - 14 Zyklustag immer den ES gehabt das bedeuten zwischen bei dir müsste er ungefähr 13 - 15 tage nach dem ersten tag der letzten Peri liegen also würde ich mit 7.08 - 9.08 eigentlich im grünen Bereich liegen noch dazu würde der Negativ Test erklärung geben der dann etwas zu früh war UND deine Schmerzenden Brüste wären auch passend.

          So auf dem Bild das wäre Meine Berechnung jetzt wäre Interessant zu wissen wie groß dein Krümmelchen ist.

    Hallo,
    mein ET ist der 27.05. (Wobei ich eigentlich sage, dass es der 30./31. sein muss, aber wegen den paar Tagen ist es mir recht egal).
    Als Vergleich: bei mir hatte das Kleine in der 9. Woche 1,8cm und Ende der 12. Woche 4,2cm SSL - würde also von der Größe bei dir hinhauen.
    Wärst du zu dem Zeitpunkt schon deutlich weiter gewesen, hätte man das anhand der Größe vermutlich gesehen, auch wenn ich mir die frühen Kindsbewegungen trotz 3. Schwangerschaft nicht erklären kann, ich habe ihn die ersten Male ab ca. Woche 14 gespürt, von außen kann man ihn seit zwei Wochen spüren (es ist auch meine 3. Schwangerschaft).

    Meine SSL war in der 8ten Woche bei 1.1.
    Wenn Sie bei dir zu dem Zeitpunkt 1.3 war.
    Würde ich sagen, 8- 9 Woche passt.

    Das ziehen von 3.9 könnte der Mittelschmerz gewesen sein & die Brustschmerzen, könnte nach dem ES aufgetreten sein..

    Somit würde ich davon ausgehen, das dein ES zwischen dem 3.9 - 9.9 gewesen sein kann..

Top Diskussionen anzeigen