Eiweiß im Urin - Gestose oder unbedenklich?

    • (1) 16.01.19 - 04:16

      Hallo zusammen,

      ich war gestern in der Früh beim FA und musste wie immer Urin abgeben.
      Als ich nach Hause kam, sah ich das im Mutterpass ein „+“ bei Eiweiß in der Urinprobe eingetragen worden war. Angesprochen hatte die FA es aber nicht. Letzte Woche würde ich schon wegen Oberbauchschmerzen auf Gestose untersucht. Der Test war aber negativ und die Bauchschmerzen stellten sich als Magenschmerzen raus.
      Nun mache ich mich aber irgendwie total verrückt 😩
      Kann Eiweiß im Urin auch andere Ursachen haben?
      Ich hatte vor der Urinprobe übrigens weniger getrunken als sonst und war auch zu Hause vorher nicht mehr auf Toilette.

      Danke und liebe Grüße

      Achja meine FA ist ab heute für eine Woche im Urlaub, deswegen kann ich da nicht mehr anrufen und nachfragen.

      • Guten Morgen 😊

        Oftmals ist Eiweiß im Urin, wenn man eine Blasenentzündung hat. Vielleicht hat sie es deshalb nicht angesprochen, weil du keine Beschwerden hast. Falls du sicher gehen willst kannst du auch zu deinem Hausarzt gehen und dort nochmals eine Urinprobe abgeben 😊

        Eisweiß im Urin kommt ganz häufig durch den Ausfluss. Der ist ja in der SS vermehrt und da kommt beim pipi machen meist etwas mitnimmt die Urinprobe. Meine Ärztin meinte, das es ab einer bestimmten Woche normal ist, das da etwas Eiweiß mit drin ist...
        Lg Junisternchen ⭐️⭐️♥️32+0

        Hey ich hatte bei der letzten Untersuchung am 07.01 3x das + bei Eiweiße drin. Ich wurde auch nicht drauf angesprochen. Habe aber auch keinerlei Beschwerden. Mach dir da mal keine Gedanken ;)

        Alles Gute weiterhin

      • Guten Morgen

        Eiweiß im Urin ist meistens positiv, wenn man gleich morgens seinen Termin hat und die Nieren noch nicht richtig "gespühlt" wurden.
        Und auch, wie du geschrieben hast, wenn man zuwenig trinkt!!!
        Das Problem kenne ich....Bei mir ist es ständig positiv.
        Im Mutterpass wird es auch vermerkt, wenn es hoch positiv ist. ( +++) das ist dann meistens bei einer Gestose so.
        Bei nur einem + ist es meistens, wenn man zuwenig getrunken hat.

        Ich habe gerade gestern in dem Ratgeber den ich von meinem FA bekommen habe gelesen, dass ein wenig Eiweiss im Urin im Laufe der SS bei fast allen Schwangeren mal vorkommt und im Grunde nicht schlimm ist.
        Wenn andere Symptome damit zusammen kommen (Bluthochdruck, Schmerzen etc), oder es länger anhält, dann muss man aufpassen.

Top Diskussionen anzeigen