nackentransparenzmessung

    • (1) 17.01.19 - 06:51

      Huhu ihr lieben,
      Und zwar ist folgendes... meine schwester ist schwanger!derzeit ist sie bei 8+6 erst.
      Gestern hatte sie einen frauenarzttermin und hat nachgefragt wie es mit der nackentransperenzmessung aussieht! Nun meinte ihre frauenärztin das sie diese nicht macht,da jedes kind ein recht auf leben hat...was ich voll und ganz verstehe! Aber hat man nicht das recht dazu das sie gemacht wird!?
      Eventuell weiß ja von euch jemand bescheid

      Liebe Grüße

      • Natürlich hat sie das Recht diese nackenfaltenmessung durchzuführen... wenn ihre frauenärztin das nicht machen möchte, kann sie mal nach einem facharzt für frauenheilkunde suchen, bei so einem war ich vor 2 jahren auch und ich bereue es nicht.

        • Hallo du.

          Alle frauenärzte sind Fachärzte für frauenheilkunde, was du meinst ist ein pränataldiagnostiker.

          Ein "normaler" frauenarzt ohne Zusatzausbildung nach mindestens degum II sollte eine nackenfaltenmessung ohnehin nicht durchführen.

          Lg waldfee

      Huhu,

      ich persönlich bin kein Freund von dieser Untersuchung, aber um auf deine Frage ein zu gehen. Google mal nach Pränatalzentren in deiner Nähe. Die bieten das an. Es kann ohnehin nicht jeder Frauenarzt diese Untersuchung durchführen, da er dazu Degum-Stufe 2 erlangt haben muss.

      Lg

Top Diskussionen anzeigen