Plötzlich die Angst da! Frisch schwanger und letzte MA 11. woche

    • (1) 21.01.19 - 12:38

      Hallo ihr Lieben,

      nach fast genau 3 Monaten durfte ich wieder positiv testen.
      Die letzte Schwangerschaft endete leider in eine MA (11. Woche, stand aber 8. Woche) . Nun bin ich wirklich gaaaanz frisch schwanger. Musste heute schon zum FA, die haben auch nur den Urintest gemacht-, ebenso positiv.

      Morgen soll ich noch mal hin, dann US (auch wenn man dann nichts sehen wird) und BA für Antikörper-Titer , SD etc.

      Ich fühle mich jetzt schon komplett anders, als in der letzten Schwangerschaft. Jedoch kommt plötzlich eine Stimme in meinem Kopf, die mich sooo sehr verunsichert.

      Ich hab nun wieder so Angst, dass etwas mit dem Baby passieren wird. Ich habe 2 Kinder. 2 wundervolle Kinder... und nun habe ich doch so Angst.

      Wird die Angst weniger? Wer ist denn noch schwanger nach einer FG?

      Alles Liebe Fly mit 2 Mäusen an der Hand, Böhnchen im Himmel und Murmel im Bauch!

      • (2) 21.01.19 - 12:54

        Mir geht es auch so, ich hatte letztes Jahr im Mai eine MA mit AS.
        Davor zwei normale Schwangerschaften. Nun bin ich wieder Schwanger und traue mich nicht richtig mich zu freuen.

        Gestern war ich im KH wegen Schmierblutungen und da war der Embryo mit Herzschlag zu sehen, allerdings laut Arzt erst 6. Woche und eigentlich bin ich in der 7 SSW.

        Wir müssen versuchen positiv zu denken auch wenn es schwer fällt.

      (4) 21.01.19 - 13:27

      Huhu
      Ich kann dich voll und ganz verstehen. Ich hatte auch einen natürlichen Abgang letztes Jahr im Oktober und bin jetzt auch noch ganz früh dran 5+0
      Bei mir hat alles mit einer Schmierblutungen beim abwischen angefangen und jetzt hab ich immer Angst Blut nach dem Toilettengang am Papier zu sehen 🙈

      Aber ich Versuch nicht zu viel darüber nach zudenken und freu mich lieber darüber, dass es gleich wieder geklappt hat ❤️

      • (5) 21.01.19 - 18:01

        Huhu,

        Das kann ich vollkommen verstehen. Ich hatte gar keine Blutung, aber die Angst, dass es in der jetzigen Schwangerschaft so sein könnte, macht mir unglaublich Angst.

        Alles Liebe Dir!:)

    (7) 21.01.19 - 14:59

    Ich hatte eine FG Anfang April 2018. Ende Mai dnan wieder positiv getestet. Bin nun in der 37. Ssw und alles ist in Ordnung. Neue Schwangerschaft = Neues Glück. Hatte aber auch Angst am Anfang. Bei jedem Toilettengang geschaut, ob Blut am Papier ist. Aber das blieb zum Glück aus. Es wurde schlagartig besser, als ich mein Baby das erste Mal gespürt habe. Lg

(10) 21.01.19 - 16:47

Huhu,

auch ich kann deine Angst sehr gut nachvollziehen. Ich hatte 2018 im Juni auch eine MA. Festgestellt wurde es Anfang der 10. Woche. Das Herz hat aber wohl auch bereits in der 8. Woche aufgehört zu schlagen. Es war wirklich furchtbar. Obwohl ich eigentlich der Meinung bin, die Natur weiß schon was sie tut - das ist aber in dem Moment leider überhaupt kein Trost.

Bin nun auch wieder schwanger und heute bei 11+2. Habe heute Abend einen Termin zu Ultraschall und bin sehr nervös. Der letzte Ultraschall war bei 9+3. Die Angst, dass das Herz wieder einfach stehen geblieben ist, sitzt ziemlich tief und ich traue mich überhaupt nicht, mich richtig zu freuen.

Ich denke wir müssen da jetzt einfach durch. Ich hatte so sehr mit der Angst zu kämpfen, dass ich zu Beginn der Schwangerschaft bei einer Psychologin war. Sie hat mir gut zugeredet und gesagt, dass ich die Angst nicht zulassen soll. Ich soll die Verantwortung abgeben an die Natur. Ich kann ja sowieso nicht ändern, wie es kommt.
Oft gelingt es mir, oft aber auch nicht. Ich glaube keine Frau geht nach einer Fehlgeburt ohne Angst in die nächste Schwangerschaft. Alles andere wäre unnormal.

  • (11) 21.01.19 - 18:04

    Huhu,

    ich hoffe dein Termin ist gut verlaufen???

    Ja, ich weiß was du meinst. Morgen wird US gemacht und ich weiß, dass man nichts sehen wird, jedoch bekomme ich plötzlich Angst, dass es eine ELSS sein könnte oder sonstiges.

    Keine Ahnung warum mein Kopf da so durchdreht.


    Alles Liebe Dir!

    • (12) 05.02.19 - 06:44

      Ist bei dir bis jetzt alles gut verlaufen?

      Bei mir wurde im Oktober 2018 eine MA in der 12. SSW (Stand wohl 8. SSW) festgestellt.
      Am 27.1. hab ich wieder positiv testen dürfen. Ich hab mich bis jetzt nicht mal getraut, beim FA anzurufen...

      • (13) 05.02.19 - 15:52

        Bei mir ist bis jetzt alles super.

        Hatte ja aber auch sonst keine Anzeichen einer Fg beim letzten Mal...

        Nun ist mir immer übel, ich bin müde etc. meinen ersten Termin habe ich aber auch erst am 14.2

Top Diskussionen anzeigen