Angst vor FG/Windei in der 6./7.SSW

    • (1) 22.01.19 - 20:46

      Hallo!
      Ich war heute beim FA und müsste in der 6. SSW sein. Meine Zyklen sind länger, der Ovu war am 26.12. positiv. GV hatten wir NUR am 27.12.2018.
      Nach zwei FG bin ich recht ängstlich. Im US sah man nur eine Fruchthöhle. Diese war auch noch länglich. Bei meinen Kindern hat man immer mindestens einen Dottersack gesehen, sogar bei den FG war einer da. Aber heute....nichts.
      Ich soll in zwei Wochen wiederkommen. Das halte ich nicht aus. Ich weine viel und mir ist schlecht.
      Wie sahen eure US-Bilder Ende der 6., Anfang der 7. Woche aus?

      LG
      Moni

      • Hallo,

        ich war bei 7+2 das erste mal zum Ultraschall und es war nur eine leere Fruchthöhle OHNE Dottersack zu sehen. Ich wurde auf 6+2 zurück datiert und sollte 4 Wochen später wieder kommen. Bei korrigiert 10+2 war ich wieder da, zu sehen war ein Embryo mit Herzschlag. Allerdings entsprach die Größe nur 8+5, also wurde ich erneut zurück datiert. Der Krümel hing also 18 Tage in der Entwicklung hinterher. Beim nächsten Termin passte dann aber alles und seitdem wächst mein Kleiner auch so wie er soll, teilweise ist er auch bis zu 2,5 Wochen in der Entwicklung voraus. Scheinbar hat er also anfangs extrem gebummelt.

        Auch wenn du weißt wann dein Eisprung war, kann die Einnistung ja trotzdem ein paar Tage länger gedauert haben. Außerdem gibt es ja auch noch die so genannten Eckenhocker. Gib die Hoffnung noch nicht auf, beim nächsten Termin sieht man bestimmt schon mehr.

        Liebe Grüße
        Anne mit Benjamin (26+6)

      (5) 22.01.19 - 21:16

      Hier bei mir was es das selbe... war 5+4 bei meiner Frauenärztin und war nur eine längliche Fruchthöhle zu sehen... 2 wochen später dann ganz klein Würmchen mit Herzschlag...

      Wird schon alles gut sein... 🍀💛

    Also ich hatte bei 6+0 die 1 untersuchung und da sah man eigentlich so gut wie nichts aber da war es ganz in der ecke
    1 woche später war alles tip top mit herzschlag. Wir wurden da auch abgefertigt waren in der kinderwunschklinik. Wir wissen es auf den tag genau weil es eine künstliche befruchtung war. Es hängt auch viel ab wie es grade liegt und wie gut die ultraschalle sind so früh ist es einfach schwierig weil es ja um mm geht. Ich würd mir da keine sorgen machen.

    • Wie hast du es hinbekommen, dass du schon nach einer Woche wiederkommen durftest? Danke für deine Erfahrung!

      • Wir sind in der kinderwunschklinik da läuft das alles ein bisschen anders den 1 ultraschall hatte ich am 28.12 und den positiven bluttest am 17.12
        Meine frauenärztin hätte so früh gar keinen ultraschall gemacht da hätte ich viel später den 1 termin bekommen da man da viel mehr sieht.
        Sie haben mir den termin einfach so gegeben da hab ich gar nicht gefragt ob wir nur 1 woche warten können.
        Im nachhinein wäre es besser gewesen später den 1 ultraschall zu machen dann hätten wir uns gar keine sorgen machen müssen

Top Diskussionen anzeigen