Leichte SB in 5. SSW/Gleich FA-Termin

    • (1) 23.01.19 - 09:14

      Hallo liebe Bald-Mamis,

      ich habe seit vorgestern (4+4) minimale SB. Vorgestern war beim Abwischen ganz wenig am Toilettenpapier. Seitdem schaue ich natürlich ganz genau hin. Bis in den Slip ist bis jetzt nichts mehr gelangt, allerdings sieht man leicht bräunlich verfärbtes Papier wenn ich etwas tiefer wische😐

      Ich hab schon gelesen, dass das nicht unbedingt etwas Schlimmes zu bedeuten hat, habe dennoch gleich einen Termin bei meiner FÄ, um es abchecken zu lassen.vorgestern war ich schon bei einer Vertretung und die sprach direkt von ELSS. Im US war auch nichts zu sehen.

      Ich hoffe so sehr, dass ich gleich zumindest die Fruchthöhle sehen kann, weiß aber, dass es nicht ungewöhnlich ist, wenn man sie bei 4+6 eben noch nicht sieht. Wäre diese blöde SB nicht, wäre ich im Leben nicht so früh zum Arzt gelaufen, aber jetzt hab ich irgendwie Angst, dass es sich nicht richtig eingenistet hat😥

      Habt ihr Erfahrungen mir SB und ab wann konnte man bei euch was sehen?

      Lg

      Ich hatte um die 13. Woche auch bräunliche Schmierblutungen. Ganz wenig und, wie gesagt, bräunlich d.h. altes Blut. Hab mir da eigentlich keine Sorgen gemacht, der Vollständigkeit halber trotzdem bei meiner Gyn angerufen und die haben meinen Verdacht, dass das kein Grund zur Sorge ist, bestätigt. Braunes Blut ist immer alt und deswegen kein Grund zur Sorge. Die Krümel räumen am Anfang die Hütte auf🙂. Wie man da auf die Diagnose ELS kommt, ist mir ein Rätsel.


      Ich war zum ersten Mal bei 6+0 bei der Gyn was sich auch als zu früh rausgestellt hat, da man zu dem Zeitpunkt nur die Fruchthöhle sehen konnte.
      Kann wirklich sein, dass man bei dir außer einer aufgebauten Schleimhaut nicht viel sieht, was keine so große Überraschung wäre. Das hat nichts zu bedeuten. Drücke dir aber die Daumen, dass man was sieht, sodass du beruhigt bist.

      Alles Gute 🙂

      • Ich weiß auch, dass das alles noch sehr früh ist und es mehr Glück als Verstand wäre, wenn man schon die Fruchthöhle sehen könnte. Ich bereue im Nachhinein, dass ich zu der Vertretung gegangen bin und sie mir diese Flausen ins Ohr gesetzt hat. Sie meinte, man müssen ELSS schonmal gehört haben, wenn man weiterhin im US nichts sieht.

        Ich habe auch keine Schmerzen dahingehend, nur leichtes Ziehen, wie das halt so ist. Trotzdem mache ich mir halt Gedanken, auch wegen der SB😐

        Danke für deine lieben Worte😘 Ich werde nachher mal berichten, wie es war und vllt komme ich ja wirklich etwas optimistischer nach Hause. Ich hoffe es so sehr😍

    Hallo, ich hatte auch von der 5ssw bis 7ssw sb. Mal waren sie weg, mal kamen sie wieder. Einmal war sogar minimales frisches Blut dabei.
    So lange die sb bräunlich sind und du keine Schmerzen hast, versuch ruhig zu bleiben. Alles wird jetzt stärker durchblutet und da kann es passieren, dass kleine Äderchen platzen.
    Ich habe dann Magnesium genommen und es wurde besser.
    Und in der 5ssw sieht man eine Fruchthöhle mit Dottersack. Manche Spaßvögel verstecken sich aber noch...
    Ich verstehe dich, wenn man in der frühen Phase solche Angst hat aber versuche dir, deinem Baby und Körper zu vertrauen!
    LG Audrey mit Bohne in der 11Ssw

Top Diskussionen anzeigen