SS Diabetes

    • (1) 23.01.19 - 13:03

      Hallo Mädels,
      mein Nüchternwert ist Grenzwerten und liegt bei bis zu 95. hat jemand gute Erfahrungen ihn zu senken? Liebe Grüße

      • (2) 23.01.19 - 13:45

        Leider nein.
        Meiner war seit Dezember immer zwischen 93 und 100. Und nun seit ca 2 Wochen immer über 100.
        Nichts hat geholfen und nun muss ich seit Donnerstag abends Langzeitinsulin spritzen. An den Einheiten arbeiten wir noch, bisher konnten wir den Wert nur auf 99 senken..

        Lg

            • (5) 23.01.19 - 15:50

              Ja ich spritze vor dem Schlafen. Also ich hab sofort mit 12 angefangen und bei mir waren der nüchternwert einmal 105 und der rest ab und zu mehr als 95.

          (6) 23.01.19 - 15:17

          Nachts oder spät abends? Ich soll um 22 Uhr spritzen

    Mein Nü Wert lag auch immer bei 95,96,97.
    Meine Tageswerte sind immer perfekt.
    Habe es so laufen lassen. Jetzt bin ich bei 33+0 und mein Nü Wert liegt jetzt ganz oft nur um die 80. Hat sich alles von selbst erledigt. Habe auch auf den Zuckertest verzichtet. Für mich persönlich würde auch Insulin bei 95 BZ nicht in frage kommen! Bin da ziemlich entspannt... Beobachte es weiterhin, vielleicht kannst du mal schauen wie es ist wenn du die letzte Mahlzeit früher zu dir nimmst, bzw. wie es ist wenn du spät nochmal eine Kleinigkeit ist (ich hatte das Gefühl wenn ich spät nochmal was kleines gegessen habe, war der BZ morgens niedriger) oder Abends nochmal ne Runde spazieren... Aber wie gesagt, ich bin da völlig entspannt lasse mich danach von den Ärzten nicht verunsichern, die ja gerne mal Panik verbreiten...
    Lg Junisternchen ⭐️⭐️♥️33+0

    Du kannst nur über den tag regelmäßige Bewegung probieren. Und auf dein Gewicht achten, falls es zu schnell steigt. Ansonsten geht das nur mit basalinsulin leider.

    • Ich hatte gestern Abend nach einer Stunde nach dem Essen ohne Kohlenhydrate einen Wert von 92.
      Heute Morgen der Schock nüchtern 103. ich hatte bisher nie die Kohlenhydrate weg gelassen und der Nüchternwert war auch noch nie so hoch. Immer nur an der Grenze zu 95. habe auch schon um 17:30 Uhr zu Abend gegessen. Vielleicht ist es mit dem Abendessen zu früh und ich komme gegen 23 oder 24 Uhr in die Unterzuckerung?!

      • Wenn du keine Kohlenhydrate abends isst, kann der wert auch nicht deutlich höher sein, als 90 ;)

        Die morgenwerte sind häuftig höher, wenn man abends keine Kohlenhydrate isst. Fen zusammenhang zu erklären ist etwas kompliziert. Zum einen hast du dadurch eine verstärkte gluconeogenese (umwandlung von glucose in der leber) und zum anderen hat es was mit einer leichten insulinresistenz zutun, welche in den morgenstunden ausgeprägt ist. Hast du bei deinem diabetologen eine Ernährungsberatung bekommen? Da wird das schön erklärt.
        Meine Empfehlung: Abends ca. 2 scheiben Vollkornbrot (nicht einfach nur dunkles, sondern vollkorn). Probier das mal aus.
        Ich kenne dein Gewicht nicht und kann daher die sache mit der resistenz schlecht einschätzen. In welcher woche bist du? Hattest du bereits den ogtt?

Top Diskussionen anzeigen