Folsäure ausreichend??

Thumbnail

Huhu

Meine Übelkeit mit vielem erbrechen hat gerade Hochsaison (11+5). Es bleibt so gut wie nichts drin außer milder Multivitaminsaft, der so einige vitamine hat was man so zu sich nehmen sollte. Dazu nehme ich noch Vitaverlan.

Ist Folsäure dann ausreichend oder sollte es schon mehr sein?

Ich hoffe das die Übelkeit bald nachlässt.

1

Wenn du davon tgl. 500 ml trinken würdest, dann reicht das an Folsäure, aber dann solltest du schauen, dass du nicht noch zusätzlich was mit Vitamin A isst. Aber da du ja leider viel mit Erbrechen kämpfst ist das jetzt nicht so das Problem bei dir.

2

Ja meist 1,5 Liter auf den Tag verteilt.
Man kann sich ja nicht nur von Flüssigkeit ernähren.
Sobald ich dann was esse, ist ne halbe Stunde später die Tablette wieder mit raus...

3

Puh, das ist dann schon fast zuviel von allem. Gerade wegen dem Vitamin A solltest du wirklich nicht so viel davon am Tag und wegen dem ganzen Zucker.

weitere Kommentare laden
4

Ich kann dir Folio Forte empfehlen. Die Tabletten sind winzig. Gute Besserung 🍀

6

Lösen die sich schneller auf?

10

Kann ich dir nicht sagen, aber möglich ist es natürlich schon. Dachte jetzt eher daran, dass man sie besser runterkriegt

weiteren Kommentar laden
7

800 ug in den ersten 12 Wochen, danach nur 400 ug... es ist also viel zu wenig

11

Sie trinkt aber 1,5 Liter davon und dann ist es zuviel.

13

Ja vorallem Zucker und Vitamin A....

9

Huhu,

ich selber leide seit der 6. Woche an Hyperemesis Gravidarum und erbreche jetzt in der 34. Woche immer noch täglich 🙄

Kenn das Drama mit der usseligen Kotzerrei leider nur zu gut 😕

Du solltest nicht zuviel von dem Saft trinken, da ist zuviel Vitamin A drin und gerade bei 1,5 Litern bist du bei vielen Sachen schon "drüber".

Isst du denn sonst noch i.was? Oder trinkst du echt nur den Saft?

Gibt es eine Tageszeit, wo es besser geht?
Ich hab mich neben Tabletten mit leichten Sachen über Wasser halten können.
Verschiedene Suppen, Melone, Nudeln etc.

Vor allem Sachen, die sich nicht unangenehm erbrechen lassen. Das hat es Kopftechnisch auch besser gemacht. Wer isst schon gerne, wenn er weiß das es unangenehm wieder retoure kommt 😉

Vg Skyler mit Prinz 33+1 inside 💙

16

Habe schon Suppe, Hühnerfrikassee mit Reis, Fisch versucht, aber länger als ne halbe Stunde bleibt nix drin....
Das habe ich seit ca. 9+4 ssw. Und wenn ich gewisse Sachen schon rieche, kommt es mir hoch (sorry)
Habe erst nächste Woche ein Termin, werde es dann auch beim gyn ansprechen, wenn es sich bis dahin nicht bessert

20

Versuch den Saft mal mit Wasser zu strecken. So hast du neben dem Zucker, auch sonst zuviel von allem.

Nur mal die Fohlsäure genommen:
Bis 12+0 hast du einen Fohlsäure bedarf von 800, ab 12+0 nur noch von 400.

Aktuell trinkst du 1,5l pro Tag.
100ml enhalten 80 Fohlsäure, das mal 15 für die 1,5l da bist du bei 1200.

Heißt du bis über die aktullen 800 drüber und ab 12+0 wo du nur noch 400 benötigst, würdest du die dreifache Menge zu dir nehmen.

Schätze das sieht bei den anderen Elementen ähnlich aus, da hab ich den Bedarf einer Schwangeren aber nicht im Kopf.

Du musst immer wieder versuchen feste Nahrung zu dir zu nehmen. Dein Magen gewöhnt sich i.wann an nur flüssige Nahrung und wird dir sonst immer Probleme bei fester Nahrung machen.

Ich weiß wie beschissen das ist, glaub mir.
Aber sprech auf jedenfall mit deinem Doc.
Es gibt Tabletten die helfen.

Vg Skyler

weitere Kommentare laden