Diabetes in der Schwangerschaft

    • (1) 25.01.19 - 14:28

      Hallo Ihr lieben!

      Ich habe eine Frage und zwar bin ich jetzt in der 27. SSW und vor ca drei Wochen, hat mich mein FA ins Labor geschickt zum Zuckerbelastungstest. Das war mein Nüchternwert bei 94 und ich wurde gleich in das Krankenhaus geschickt da ich sofort als Schwangerschaftsdiabetiker eingestuft wurde. Es würde dann zwei Tage später noch einmal der Nüchternwert gemessen, welcher an diesem Tag bei 92 lag.

      Also musste ich mich einer Ernährungsberatung unterziehen und muss jetzt Täglich vier mal Zucker messen (was in der Arbeit nicht gerade fein ist). Trotz alle dem finde ich, dass meine Werte ganz normal sind ich messe jetzt seit 4 Tagen und mein Nüchternwert liegt immer zwischen 77 und 85. Eine Stunde nach dem Frühstück liege ich immer zwischen 75 und 131. Mittag essen zwischen 80 und 100 und nach dem Abendessen zwischen85 und 123.

      Findet Ihr, dass es wirklich nötig ist mich jede Woche im Krankenhaus zur Kontrolle zu melden und mir deswegen immer Frei nehmen muss?

      Ich hoffe ich bekomme hilfreiche Antworten

      Danke

      LG Lisa #winke

      • Hatte in der ersten Ss auch Diabetes und war deshalb einmal mehr in der Feindiagnostik, aber darüber hinaus musste ich auch der Diabetologentermine alle 4 Wochen keine zusätzlichen Untersuchungen machen.

        Hallo,

        mir geht es ähnlich. Mein Nüchternwert lag bei 92 und ich wurde zum Diabetologen überwiesen. Da war ich am Montag und sollte von da an auch 4x täglich Blutzucker messen und hätte theoretisch nur noch nach Plan essen dürfen. Meine Werte waren durchgehend gut obwohl ich mich nicht an diesen Plan gehalten habe. Heute sollte ich wieder hin damit die meine Werte schon mal sehen können. Der Arzt war zufrieden und ich soll jetzt nur noch zweimal pro Woche ein Tagesprofil machen. Vielleicht wird das bei dir auch noch gelockert wenn die sehen, dass deine Werte in Ordnung sind. Jetzt am Anfang ist erstmal die "Einstellung" wichtig, da sich dauerhaft hohe Zucker auf das Kind auswirken können. Wenn da alles gut ist, wird das bei dir ähnlich gehandhabt.

        Liebe Grüße
        Anne mit Benjamin (27+2)

        • Ich war jetzt Kontrolle im KH und muss leider weiterhin jeden Tag 4 mal messen. Nächster Termin ist aber auch erst ende Februar. Es ist einfach lästig.

          Danke für die Rückmeldung <3

          • Oh Mist, das tut mir leid für dich. Waren deine Werte so schlecht, dass die es deswegen weiter so oft kontrolliert haben wollen? Einfach immer wieder daran erinnern, wofür man das ganze macht, nervig ist es dann zwar noch immer, aber nicht mehr ganz so sehr..

Top Diskussionen anzeigen