Radlos

    • (1) 26.01.19 - 16:03

      Hallo zusammen.,
      Vielleicht könnt ihr mir einen Rad geben war am 17.01.2019 beim FA hatte hier leichte Blutungen schon 15 Tage. Der hcg Wert lag an diesem Tag bei 95 und mein FA ging von einen Verlust aus. Am 24.01.2019 hatte ich Kontroll Termin beim ultraschall sah man nichts Blutwert hcg aber bei 500. Blutungen habe ich seit 20.01.2019 nicht mehr. Wurde dann am 25.01.2019 in das Krankenhaus geschickt es wurde wieder ultraschall gemacht nichts zu sehen, Blut wurde wieder abgenommen. Muss am 28.01.2019 wieder in das Krankenhaus kontrolle.
      Was soll ich denken glaubt ihr es ist eine eileiterschwangerschaft?
      Bitte um Rad Monique

      (9) 26.01.19 - 17:10

      Für deine Schwangerschaftswoche ist das von den Werten noch alles drin. Zu dieser Zeit kann man, muss man aber noch nichts im Ultraschall sehen. Ich drücke dir die Daumen, dass alles in Ordnung ist.


      Auch wenn es jetzt nicht so richtig passt. Ratschlag / Rat wird mit t geschrieben. Ich musste zunächst etwas bei der Überschrift schmunzeln, da ich mit "Radlos" "ich habe kein Fahrrad oder ähnliches" assoziiert hätte.

    Also heute beim FA kam raus, dass der hcg wert bei 1000 liegt da aber beim ultraschall nichts zu sehen ist, gehen die Ärzte von einer eileiterschwangerschaft aus. Muss am Mittwoch nochmal hin und wenn man da nichts im ultraschall sieht wird die Schwangerschaft abgebrochen.

Top Diskussionen anzeigen