Kann man Omega 3 überdosieren?

    • (1) 27.01.19 - 10:20

      Guten Morgen zusammen :-)

      Ich bin jetzt in der 7. Woche schwanger und wollte bald mit der Einnahme von Omega 3 Kapseln anfangen.... Als ich noch durfte habe ich viel Fisch in Form von Sushi gegessen, nur das fällt ja jetzt leider weg ;-)
      Von daher komme ich eher nicht durch meine Ernährung auf die empfohlene Tagesmenge.

      Ich habe mir nun Doppelherz Omega 3 1400 geholt. Da sind 285mg EPA und 190mg DHA drin enthalten.

      Meint ihr das ist zuviel des Guten? Falls ja, könnt ihr mir etwas anderes empfehlen?

      Danke und LG! #winke

      Empfehlungen aus unserer Redaktion
      • (2) 27.01.19 - 10:59

        Huhu...also empfehlen wird (laut Google) in der SS:
        Omega-3-Fettsäuren EPA und DHA – 500 mg – aus Fischöl
        Demnach bist Du m. E. mit den Kapseln gut versorgt (nicht zu viel).

        Ich nehme seit meiner ersten SS die Femibion Kapseln, da sind in der Femibion 2 (ab der 13. SSW) 200 mg DHA und kein EPA. Es gibt natürlich auch günstigere und wahrscheinlich auch besser Präparate, aber ich bin aber in der ersten beiden SS damit gut gefahren und behalte es dabei bei. Ich schaffe es nämlich auch nicht immer mich so ausgewogen zu ernähren wie ich es (vor allem für mein Gewissen) sollte. 🙈
        Ansonsten würde ich einfach nochmal beim Frauenarzt nachfragen - die kennen sich ja auch bestens aus (meiner meinte ich wäre ausreichend versorgt mit meinem Präparat).
        Liebe Grüße

        Ich find die krillöl kapseln besser, die stoßen nicht so auf und sind nicht so mit Giften belastet wie der Fisch. Es giebt auch noch algenkapseln....

        (4) 27.01.19 - 12:47

        Das ist ok. Ich habe sogar noch mehr genommen auf Anraten meines immunologen.

Top Diskussionen anzeigen