Thrombose??😳

    • (1) 28.01.19 - 09:54

      Hallo ihr lieben ich bin mittlerweile ssw 9+1, das ist meine zweite Schwangerschaft (Geb 18.11.17)in der ersten hatte ich keine Probleme.... bin die letzte Zeit viel gelegen aufgrund meiner Übelkeit und einfach Unwohlsein.. seit heute morgen hab ich so ein komisches ziehen in der rechten Wade das kommt und geht und jetzt schieb ich total Panik dass es Thrombose sein könnte. Hat jemand Erfahrung?

      • Hi, kann zwar ned aus eigener Erfahrung sprechen, habe aber einige Jahre als MFA in einer internistischen Praxis gearbeitet, wo viele Thrombosen abgeklĂ€rt wurden.
        Normalerweise schmerzt das betroffene Bein stark und wird unterhalb der Verschlussstelle ganz warm, rot und dick. Vll hast Du einen Magnesiummangel und daher die KrĂ€mpfe. Aber wenn Du Dir unsicher bist, bzw es nicht besser wird, wĂŒrde ich mal einen Arzt draufschauen lassen.
        Gute Besserung und viele GrĂŒĂŸe

        • Also is es eher so ein Muskelkater ziehen mehr mittig bei der Wade und nur leicht. es ist nix dick/ hart oder heiß. HĂ€tte Magnesium zu Hause. Werd ich gleich mal nehmen ob’s dann weg geht und wenn’s nicht weggeht werd ich heute Nachmittag wenn mein Mann von der Arbeit kommt zum Arzt gehen. Aber Dankeschön â˜ș

          • Hi
            Ja wenn es mit Magnesiumeinnahme nicht besser wird abklĂ€ren lassen. Aber ich wĂŒrde damit nicht zum Frauenarzt sondern zum Internisten oder Phlebologen (Venenspezialist).
            VG

            • Okey danke â˜ș hab ja vorhin Magnesium genommen und es sind keine „Schmerzen“ mehr da. Hab mit meiner Hebamme telefoniert sie meinte es könnte an meinem Wassereinlagerungen liegen (Genbedingt)

              • Sehr gut. Frag mal deinen Frauenarzt nach KompressionsstrĂŒmpfen, die helfen bei schweren Beinen. Wenn er dir kein Rezept gibt dann wĂŒrde ich sie mir im Internet bestellen, da kosten sie die HĂ€lfte wie im SanitĂ€tshaus.

Top Diskussionen anzeigen