Ist dieser Nasenspray erlaubt, ich verzweifel langsam­čśö

    • (1) 28.01.19 - 17:15
      Inaktiv

      Hallo,

      Ich bin erk├Ąltet und habe schnupfen sowie husten. Was Nasenspray angeht erz├Ąhlt mir jeder was anderes. Wei├č bald nicht mehr was ich darf und was ne. M├Âchte meiner P├╝ppi auch ne Schaden. Aber f├╝r die Nacht und am tage 1x brauch ich Nasenspray was die Nase frei macht, wegen Luft bekommen. Mache Dampfb├Ąder usw aber hilft bisher nix die nase ist nach 10min wieder zu.

      Meine Frauen├Ąrztin meinte eben zu mir, ich darf Nasenspray von S├Ąuglinge und Kleinkindern nehmen. Aber ist dieses auf den Bi├Âd nun f├╝r Kleinkinder? Steht was von 2 - 6 Jahre drauf.

      Hoffe ihr k├Ânnt mir helfen, sonst wei├č ich auch nicht mehr. Ich war noch nie erk├Ąltet in der Schwangerschaft.

      LG Minka 29.ssw

      • (2) 28.01.19 - 17:16

        Bild vergessen.

        • (3) 28.01.19 - 17:24

          Ich hatte auch um den Dreh rum ne fiese Erk├Ąltung. Mein HA hatte gesagt Kindernasenspray im Notfall vollkommen ok.
          Ich hatte es vorm schlafen in 1 nasenloch gespr├╝ht damit ich etwas atmen konnte.

          Tags├╝ber hat mir inhalieren und Luffa Nasenspray geholfen. Engelwurzbalsam ist auch super und das Erk├Ąltungspray von Dm.

          • (4) 28.01.19 - 17:26

            Hab ich auch genommen, bis Flasche leer war, hat nix gebracht nach war nach wenigen minuten jedesmal wieder zu.­čśö

      • (7) 29.01.19 - 00:49

        Huhu,
        Genau das gleiche Spray habe ich nach Absprache mit meinem Fa am Anfang der Schwangerschaft auch benutzt. Bin jetzt in der 22 Ssw. und dem B├Âhnchen geht es wunderbar Ôś║´ŞĆ

        Liebe Gr├╝├če

    Du kannst die unbedenklichkeit auf embryotox.de erfragen.

    Nasenspray ist wichtig. Am besten nutzt du das nasenspray und machst dnach eine nasensp├╝lung. Lass dich mal in der apotheke dazu beraten.

    (9) 28.01.19 - 17:21

    Hallo,
    das auf dem Bild ist f├╝r Kleinkinder (Die Angaben sind da: S├Ąuglinge: 0-2 Jahre/ Kleinkinder 2-6 Jahre/ Schulkinder: Ab 6 Jahre).
    Ich nehme das auch..
    LG

(11) 28.01.19 - 17:28

Ich habe ein Emsa-Nasensalzspray. Das ist recht gut!

(12) 28.01.19 - 17:35

Also lt dieser embryotox Homepage d├╝rfte man auch normales nasenspray nehmen, zumindest Nasic (was ich immer benutze). Wei├č jemand wieso gesagt wird, man d├╝rfe kein normales nasenspray nehmen? W├╝rde mich mal generell interessieren.

  • (13) 28.01.19 - 17:37

    Ja mich auch. Das macht einen kirre im kopf.

    (14) 28.01.19 - 18:16

    Ich benutze auch immer normales Nasenspray - das hat mir auch mein Frauenarzt erlaubt. Ich kann mir auch kaum vorstellen wie das dem Baby schaden soll - konnte mir eine befreundete ├ärztin auch nicht erkl├Ąren. Sie meinte, dass Nasenspray nur lokal wirkt und ├╝berhaupt nicht durch den K├Ârper geht - also auch nicht zum Baby.
    Ich hab eher das Gef├╝hl nicht genug Sauerstoff aufzunehmen wenn meine Nase dicht ist - hab dann nachts das Gef├╝hl zu ersticken und das kann auch nicht gut sein ­čÖł­čś│

    Hi
    Die Angst ist wohl dass durch ├ťberdosierung auch die Plazentagef├Ą├če beeintr├Ąchtigt werden. Aber ich denke das wird auch bei Kindernasensprays die abschwellend wirken der Fall sein.
    Jedes Medikament ist wenn es ├╝berdosiert wird mit mehr Nebenwirkungen behaftet als normalerweise.

(16) 28.01.19 - 17:58

Hi, ich glaube dir das du langsam verzweifelSt.

Ich hatte meine Nase chronisch verstopft in der Schwangerschaft und bin fast durchgedreht.

Meine Ärztin hat mir Nasenspray erlaubt, habe das auch für Kinder genommen.
Anders wurde meine Nase einfach nicht frei.

Ich dr├╝cke dir die Daumen das du es schnell hinter dir hast­čŹÇ
Gute Besserung .


LG Christina mit Zwillingen 7J.,Wunder 17tage an der Hand und ­čîč­čîč­čîč­čîčfest im Herzen

  • (17) 28.01.19 - 17:59

    Dankesch├Ân ­čśś

    • (18) 28.01.19 - 19:47

      Hallo!
      Ich plage mich gerade auch mit einer fiesen Erk├Ąltung und einem mega Schnupfen rum.

      Ich habe Meerwasserspray versucht, aber da h├Ątte ich auch pures Wasser nehmen k├Ânnen ­čśé

      Nasensp├╝lung hat vllt. ein paar Minuten geholfen, dann war alles wieder dicht.

      Ich benutze jetzt auch das f├╝r Kleinkinder/S├Ąuglinge und endlich bekomme ich Luft.
      Ich habe mit einer netten Dame in unserer Apotheke gesprochen, die extra eine Zusatzqualifikation gemacht hat, um Schwangere/Stillende in Medikamentenfragen zu helfen und zu beraten.
      Sie meinte auch, dass das f├╝r Kleinkinder/S├Ąuglinge absolut ok ist. ­čĹŹ­čĆ╗­čśŐ

      LG Sally und gute Besserung

Meine Ki├ä hat meinem Kleinkind Nasentropfen von Otriven verschrieben. Das gen├╝gt f├╝r unge├╝bte Erwachsenennasen au mich l├Ąngst.
Das ist so eine kleine wei├č-rosa Flasche mit Tropfpipette.

(22) 28.01.19 - 21:30

Hey Du Arme,
Erstmal gute Besserung!
Ja, du darfst Nasenspray f├╝r Kinder benutzen. Nur in Ma├čen, Max 2x am Tag. Ich war ├╝ber Weihnachten so schlimm erk├Ąltet mit dickem Schnupfen. Die Ober├Ąrztin und die Hebamme hat mir Nasbspray f├╝r Kinder empfohlen, man soll es nur nicht zu oft nehmen. Hab es zum
schlafengehen genommen und nochmal nachts bei bedarf. Tags├╝ber hab ich inhaliert und eispack auf die Nase gemacht. Bin jetzt 32 ssw und alles ist okay. Habe das Spray bestimmt 5 Tage genommen

(23) 28.01.19 - 22:40

Meine frauen├Ąrztin sagte ich kann es nehmen , sei f├╝rs Baby unbedenklich, soll aber nicht ├╝bertreiben und an meine nasenschleimh├Ąute denken. Lg

(24) 28.01.19 - 23:18

Ich habe mich deshalb einmal in der Apotheke beraten lassen und man hat mir normales Nasenspray mitgegeben. Otriven f├╝r Erwachsene.

Wichtig sei nur, dass man es nicht ├╝ber einen langen Zeitraum nehmen darf, da es dann wohl auf die Plazenta ├╝bergeht. Glaube es waren 5 oder 7 Tage, bin mir aber nicht mehr sicher.

Mich hat halt die Aussage von der Apothekerin ├╝berzeugt, dass wenn ich da nichts mache es im schlimmsten Fall zu einer Moe kommt. Mir hat es wirklich sehr geholfen. Ich habe es nur nachts genommen und mach drei Tagen war zum Gl├╝ck wieder alles gut. ­čĹŹ

Top Diskussionen anzeigen