Von SL plötzlich BEL 36ssw HILFE

    • (1) 31.01.19 - 19:11

      Hallo,
      Also ich war am Dienstag zur Anmeldung im KH da war alles super und der kleine lag auch wie schon seid der 26.ssw in SL. In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch muss er sich gedreht haben, denn Mittwoch beim vorsorge Termin lag er plötzlich in BEL ...Die Ärztin und ich waren Mega überrascht bzw geschockt. Sie hat in der Klinik angerufen und gleich einen Termin für Montag ausgemacht, den durch die BEL muss ja mehr geklärt werden.
      Es ist meine dritte SS, 2003 ein Mädchen mit 3750g und 2010 ein Junge mit 3580g.
      Mein BauchBewohner wurde am Dienstag in der Klinik da war ich 35+2 auf 3kg geschätzt. Fruchtwasser ist noch alles super und genug vorhanden.

      Ich hoffe so seht er dreht sich wieder.
      Habt ihr Erfahrungen?
      Gruß Sabrina

      • Bei meiner Freundin hat sich der Kleine auch so spät von SL in die BEL gedreht.
        Leider hat er sich nicht mehr zurück gedreht.

        Trotzdem hat sie ganz normal entbunden ☺️.

        Ich drücke die Daumen das er sich doch nochmal dreht!

        Hallo,
        ich war am Dienstag bei der Anmeldung im KH und habe erfahren, dass das Kleine nun in Querlage liegt :( Ich bin heute bei 35+0. Bis 37+2 wird jetzt erst einmal garnichts gemacht, bis dahin hat sie auf jeden Fall noch Zeit sich zu drehen.

        Weißt du ob sie dich im KH auch aus BEL entbinden lassen würden? Ist auf jeden Fall schon mal ein gutes Zeichen dass sie bereits in SL lag.

        Meine Kleine lag ab der 18. SSW immer in SL. Diese Woche Montag bei 35+0 habe ich die Kleine plötzlich über Stunden hinweg nicht mehr gespürt. Ich rief dann am Abend in meiner Entbindungsklinik an und die meinten ich solle sofort zum Ultraschall kommen. Und da meinte die Ärztin, dass sie sich in BEL gedreht hätte. Ich hätte nicht gedacht, dass das so spät noch passiert :-(... Man gab mir auch gleich den Hinweis, dass man eine äußere Wendung bei 37+0 machen sollte...

        Am Dienstag sollte ich dann nochmal zum CTG zu meinem FA. Dieser schallte dann auch nochmal und siehe da, sie lag wieder in SL :-)... Ich vertraue jetzt aber darauf nicht mehr - wer weiß, wie oft es der Kleinen noch einfällt sich zu drehen... Also scheinbar ist auch in der 36. SSW noch alles möglich. Ich drücke Dir die Daumen, dass sich Dein Baby auch bald wieder in SL begiebt #klee!

      • Hey,

        Ja das ist echt blöd. Mein kleiner hat auch gemeint er müsste sich nochmal in BEL drehen. Das haben wir geschockt beim arzt gesehn in der 34. Woche. Jetzt war ich letzte woche nochmal dort 36. Woche und er hat sich wieder in SL gedreht. Ich hab das gemerkt beim baden... tja Problem nur, er kann sich anscheinend noch gut drehen, Platz ist noch da. Anfang nächste woche habe ich bei 37+0 die vorstellung im krankenhaus. Ich bin gespannt ob er dann noch richtig liegt. Ich bin skeptisch...jedesmal wenn ich in richtung unten was merke hab ich angst dass er sich doch wieder anders entschieden hat.🙈
        Was gut ist dass dein baby vorher schon in SL war. Mein Arzt sagte dass dann die wahrscheinlichkeit viel höher ist, als bei einem Baby dass noch nie mit dem Kopf unten lag.
        Ich drück dir die daumen. Probier mal ein langes heißes bad.

        Lg bomimi

        Hallo,
        ich bin derzeit mit dem ersten Kind in der 35 ssw und meine kleine dreht sich noch täglich zwischen bel, ql und sl hin und her.
        Anscheinend noch genug Platz

      • Hallo,

        mein Sohn wird jetzt 5 Jahre alt. Er hatte sich auch in der 36. SSW in BEL gedreht. Leider aber auch nie wieder zurück :(
        Dennoch wollte ich spontan entbinden. Mein Sohn durfte selbst entscheiden wann er sich auf den Weg nach draußen machen wollte. Ich lag gesamt 26h in den Wehen. Letztlich wurde es dann eine Sek. Sectio.
        Ich würde es aber immer wieder so machen. Bin gespannt wie es mit der Minimaus wird :)
        BEL bedeutet nichts schlimmes! Kopf hoch das wird schon :)

        VG und alles Gute
        Milli mit Lou an der Hand und Baby inside 14. SSW 👶🏼

        Mein Sohn lag immer SL und hat sich in der 36. Woche such gedreht. Laut meiner Hebamme sollte ich mich entspannen, denn oft drehen sich die Kinder durch Stress. Bei mir war es gerade die Weihnachtszeit. Tatsächlich hat er sich Ende der 37. Woche wieder zurück in sl gelegt. Die ganzen Gespräche in der Klinik bezüglich Kaiserschnitt hätte ich mir somit sparen können.

        • Ich hoffe so sehr das es bei mir auch so ist.
          Danke für eure Antworten!
          Er bewegt sich im Moment ziemlich viel aber ich hab null Plan was Hand, Fuß, Kopf oder po ist. ..Ich werde jetzt einfach bis Montag abwarten müssen.
          Gruß Sabrina

Top Diskussionen anzeigen