Bitte um eure Tipps :)

    • (1) 03.02.19 - 23:01

      Hallo đŸ€—
      Wie habt ihr denn eurem Arbeitgeber von der Schwangerschaft erzĂ€hlt? Ich weiß nicht wirklich wie ich genau anfangen soll.. einfach reingehen und direkt sagen: hallo, ich bin schwanger?
      Sorry fĂŒr die Frage aber ich weiß echt nicht wie ich das am Besten machen soll. Wie habt ihr das denn gemacht?
      Danke & LG

      • Hallo

        Ja genauso in etwa habe ich das gemacht, nicht lange um den heissen Brei reden😉Hab zwar nicht schwanger gesagt, sondern dass mein Mann und ich Nachwuchs erwarten. Habe dann noch hinzugefĂŒgt, dass wir uns sehr freuen, dann kann ja der Arbeitgeber nur gratulieren und sich „mitfreuen“ (auch wenn ers vielleicht insgeheim nicht tut😂)

        Machs einfach, dann hast dus hinter dir👍

        kommt drauf an wie das VerhÀltnis ist denke ich

        ich hatte eigentlich immer ein gutes VerhĂ€ltnis zu meiner Chefin. Nur nach meiner Totgeburt, habe ich mich etwas von ihr ausgenĂŒtzt gefĂŒhlt.
        War nach der Geburt im Mutterschutz (nennt sich bei uns so) ca 2 Monate war das..dann 2 Wochen im Krankenstand, weil ich bereits von meiner neuen Schwangerschaft wusste.

        als meine Chefin dann fragte wann ich denn endlich wieder komme, war ich etwas enttĂ€uscht von ihr und die ersten Worte die ich sagte "ich hoffe ich muss nun nicht wieder so schnell zurĂŒck"
        sie wusste eigentlich gleich, was ich damit meine

        Ich habe meinem chef einfach das ultraschallbild vor die nase gehalten 😄 da er selbst schon ki der hat, hat er natĂŒrlich sofort gewusst worum es geht. Er hat sich riesig fĂŒr mich gefreut.
        Manchmal sagt ein bild einfach mehr als 1.000 worte 😄
        Wobei ich dazusagen muss, dass wir im bĂŒro ganz allgemein ein sehr gutes VerhĂ€ltnis zueinander haben. Ansonsten wĂŒrde ich das vllt. etwas ‚humaner‘ angehen mit der verkĂŒndung der schwangerschaft 😄

      • Ich glaube genauso so wie du es sagst wĂŒrde ich das machen.
        Ich hatte es da sehr sehr einfach. Meine Chefin hat sich soooooo gefreut. "endlich Mal jemand schwanger, ich arbeite schon sooo lange hier, aber noch nie gab es eine Schwangere junge Kollegin"
        Jetzt fiebern alle mit und gehen wollen einkaufen 😂😂😂
        Da hab ich es echt sooo gut.

      Hallo,

      ich bin nachdem ich den Herzschlag gesehen habe in US zu meiner Chefin gegangen habe es ihr einfach gesagt. "Hallo XXX, wir, also mein Mann und ich werden ab Juni2019 nicht mher alleine sein. Wir bekommen ein Baby" Man muss sagen wir haben ein gutes BeschĂ€ftigungsklima. Direkt im Anschluss haben wir uns dann ĂŒber die GefĂ€hrungsbeurteilung unterhalten.
      Also einfach frei von der Leber weg die Wahrheit sagen.

      LG Morgain mit KrĂŒmel (23+0) im Bauch

Top Diskussionen anzeigen