Anti-E

    • (1) 06.02.19 - 18:15

      Gibt es hier jemandem bei dem beim Antikörper-Suchtest Anti-E Antikörper festgestellt wurden? Ich würde mich sehr gerne mit jemandem darüber austauschen.
      LG

      • Ich nehme mal an du meinst Anti-D, weil Deine Blutgruppe Rhesus negativ ist: ich hatte das, aber nur, weil ich in der Frühschwangerschaft Blutungen hatte und da schon eine Anti-D-Spritze bekommen hatte. Kann es bei Dir auch daran liegen? Was wurde Dir denn dazu gesagt?
        Mir wurde damals irgendwas von Blutaustausch erzählt, hat Du sowas schon gehört?

        • Hallo, nein ich meine schon Anti-E. Ich bin rhesus positiv. Die Blutgruppen haben noch mehr so Untergruppen (c/C, e/E, usw.) Das kommt leider total selten vor, dass Antikörper dagegen gebildet werden und es gibt da auch keine Spritze oder sonst was. Deswegen mach ich mir ziemlich Sorgen. Meine Ärztin hatte bis jetzt nur einen Fall. Da ging zum Glück alles gut. Man weiß aber nie was kommt. Zum Blutaustausch könnte es auch kommen. Ich glaube die Auswirkungen auf das Kind sind so ähnlich wie bei Anti-D.

Top Diskussionen anzeigen