CB Digi zeigt an ES+18/19 schon „Schwanger 3+“ - Zwillinge?! Bitte um Eure Erfahrungen! ❤️

    • (1) 07.02.19 - 09:55

      Guten Morgen meine Lieben,

      Kurz zu meiner Vorgeschichte:
      Ich habe bereits zwei Kinder (6 und 2 Jahre alt). Nun bin ich mit unserem 3. Wunder schwanger. ES war am 18. oder 19.01 - demnach heute ES+18/19.
      Seit +9 teste ich leicht, ab +11 deutlich positiv. „Positiver“ als bei den anderen.

      Am Dienstag (4+2/3) war ich schon beim Doc weil ich schon eine ELSS hatte und daher früh zur Kontrolle soll.

      Die Schleimhaut war gut aufgebaut und es war so etwas wie eine Mini FH und evt noch eine weitere (wollte der FA aber nicht bestätigen) zu sehen.

      So wie es aussieht sind aber an beiden Eierstöcken (Gelbkörper-?) Zysten zu sehen.

      Irgendwie lässt mich der Gedanke nicht los, dass es zwei sein könnten 😱

      Jetzt habe ich heute noch einen digitalen CB gemacht und es stand sehr schnell „Schwanger 3+“ da.

      Nun meine Frage: ist das normal, dass der so früh die „3+“ anzeigt?! Oder ist das ein Indiz dafür dass es Zwillinge sein könnten?

      Nicht falsch verstehen: Wir freuen uns über jedes gesunde Kind. Aber wir haben schon lange überlegt ob wir ein drittes wollen, da wären direkt zwei erstmal ein ziemlicher Schock.

      Würde mich über eure Erfahrungen freuen!

      LG
      Lemmy mit Girlie (6 J.) & Lausbub (2 J.)

      • (2) 07.02.19 - 09:59

        Erstmal alles Gute zur ss🥳

        Es+18/19 ist gar nicht so früh wie man denkt, wenn du bedenkt 2 Tage später ist man eh bei Tag 21 und damit 3+.
        Alles kann nichts muss.

        Ich hab an es+16 bereits 3+ zu stehen gehabt und erwarte 👶🏻👶🏻.

        Musst dich wohl gedulden bis zum nächsten us! Hcg kann unterschiedlich steigen und ist leider nicht aussagefähig darüber ob es Mehrlinge sind oder nicht.


        Alles Gute 🍀

        • Vielen Dank für deine Antwort ❤️

          Ich habe „leider“ bisher keinen digitalen gemacht, so dass ich nicht sagen kann ab wann er 3+ angezeigt hat.
          Ich weiß nur dass der Test schneller „fett“ positiv war als bei meiner Tochter und bei meinem Sohn.
          Da hatte ich ein paar Tage nach NMT beides Mal „nur“ 2-3 stehen.

          Oh man, so eine Woche warten kann ganz schön lang sein 😉

          LG und Dir alles Gute

      hmm bei mir zeigte er an ES+13 2-3 Wochen an. daher würde es ja hinkommen.
      und kann es sein dass die wochen schon ab dem ersten tag der periode gezählt werden? also beim CB Digi..

      • Nein. Ich glaube die Wochenangabe bezieht sich auf die Empfängnis - hat ja nicht jeder seinen ES an ZT 14.
        Also kann er ab NMT ja 2-3 anzeigen und ab 5+0 theoretisch dann 3+ 🤔

        Na ja, ich muss halt (leider) abwarten. Aber spannend ist das Thema trotzdem 😉

        LG und alles Gute

        • na klar.. das klingt logisch. 😃
          dann hat er bei mir aber auch "zu viel" angezeigt. also der zeigt glaub ich tendenziell mehr an..
          bei meiner ersten SS hat er an zyklastag 40 auch schon 3+ angezeigt. ich war damals auch total überrascht und dachte mir wie das sein kann. hatte den ES damals aber nicht bestimmt..
          ja du kannst nur auf deinen ersten FA termin warten und siehst dann ob es ein oder zwei sind 😊
          alles gute dir und viel glück 🍀

    Habt ihr denn Zwillinge in der Familie?
    Soweit ich weiß ist die Veranlagung dafür größtenteils genetisch.

    das HCG kann ein Indiz sein, aber darauf alleine würde ich jetzt noch nicht so viel geben. =)

    • Mein Vater war ein (zweieiiger) Zwilling 🤔
      Was wird denn vererbt - ein oder zweieiige, weißt du das?

      Ach, ich weiß ja das ich warten muss, aber ich bin so neugierig und es ist eben anders als bei den beiden anderen (später positiv, nur eine Gelbkörperzyste usw.).

      Danke und alles Gute

      • Oho =) Also liegt es schonmal in der Familie. =)
        Soweit ich weiß beides, eineiig und zweieiig. Aber da bin ich mir nicht 100%ig sicher.

        Drücke dir auch die Daumen, bin gespannt ob's am Ende 1 oder 2 sind. =)

        • Gerade mal gegoogelt 🙈

          Jetzt bin ich noch aufgeregter und gespannt! Und muss noch bis Mittwoch zum nächsten US warten - schrecklich 😱

          (11) 07.02.19 - 10:40

          Eineige =Laune der Natur
          Zweieige = werden von der Mutter vererbt, das hat soweit ich weiß nichts mit dem Vater zu tun da es ja die Mutter ist die 2 Eier „springen lässt“.

          • (12) 07.02.19 - 10:56

            Aber wäre es dann nicht theoretisch vererbbar weil es meine Oma ist mit dem Doppelten Eisprung 🤔?

            Ach Mensch, diese Warterei ist ja schrecklich 🤣

            • Ja wäre da auch nicht so sicher, dass man das nur von der Mutter erben kann. Wir tragen ja alle DNA von beiden Elternteilen, dein Vater trägt auch DNA seiner Mutter in sich, und dafür haben wir vermutlich alle viel zu wenig KnowHow in Bio, um das zu bewerten^^

(14) 07.02.19 - 10:25

Hey :-)

Bei uns sind auch nr 3+4 unterwegs.
Ich habe auch kurz nach nmt mit dem digitalen cb 3+ getestet 😂

Man gewöhnt sich irgendwann an den Gedanken ;-)

VG

  • (15) 07.02.19 - 10:29

    Oh 😳 Na das wollte ich jetzt hören 😉
    Ne Spaß. Kann man eh nicht ändern! Wobei es bei uns ja Nr. 3 und 4 wären 😱

    Weißt du zufällig noch an welchem ES+ du die 3+ stehen hättest?!
    War sonst noch irgendwas anders als bei den anderen?

    Ich halte mich selbst für völlig bekloppt aber ich hab das Gefühl dass meine Hosen jetzt schon spannen 😳 und es „arbeitet“ alles mehr. Aber das kann natürlich auch daran liegen dass es die dritte SS ist...

    Wann hat man bei dir gesehen, dass es zwei sind?

    LG und alles Gute

(19) 07.02.19 - 10:27

Ach ja... meine Mutter hat einen Zwillingsbruder, dazu genommen noch das die Wahrscheinlichkeit für Zwillinge ü30 steigt (zwei Eisprünge) und zack...

  • (20) 07.02.19 - 10:30

    Ach herrje. Genau so wie bei mir fast: Mein Vater ist Zwilling. Und jetzt bin ich auch „schon“ 33 - beim ersten war ich 27 und beim zweiten knapp 31.

    Na jetzt bin ich aber so richtig gespannt 😉

    (21) 07.02.19 - 10:31

    Hab ich falsch gelesen eben! Ihr habt ja auch schon zwei Kids! Also weißt du ja wovon ich spreche 😉

(22) 07.02.19 - 10:27

Leider verrät die "3+" ja nicht, ob es ganz knapp "3+" sind oder sehr deutliche "3+". ;-)

Bei mir kam das Ergebnis auch sehr schnell und alle anderen Tests waren auch sehr, sehr deutlich.
Allerdings hat sich bei mir rausgestellt, das mein Krümelchen schon im Zyklus zuvor entstanden ist und ich somit schon in der 7ten Woche statt wie ich dachte an ES+9 war #rofl

Du wirst dich also leider noch etwas gedulden müssen, fürchte ich :-)

Uii wie aufregend! Halt uns auf dem laufenden :-)
Alles gute

Huhu, bei mir waren Nr. 3+4 auch Zwillinge. Und es war auch so, dass der HCG Wert schneller nach oben ging. Selbst der Frauenarzt hat bei dem Wer gesagt, dass es nach Mehrlingen aussieht obwohl man auf Dem Ultraschall noch gar nichts sehen konnte.

Ich wünsch dir alles Gute. Ob nun eins oder zwei. Zwillinge sind was tolles.

Top Diskussionen anzeigen