Das Herzchen schlägt❤🥰😍

    • (1) 07.02.19 - 20:20

      Leute,

      ich kann euch gar nicht sagen, wie erleichtert ich bin!!

      Ich komme gerade von meiner FÄ und wir durften zum ersten mal unser Baby mit seinem wunderschönen Herzschlag sehen! Ich bin unendlich erleichtert!

      Rechnerisch wäre ich heute bei 7+0. Ich kann meinen ES sehr genau bestimmen, weil ich Ovus benutzt habe.der ES muss am 03. oder 04.01. Gewesen sein. Sie hat mich jetzt um genau eine Woche zurückdatiert, sodass ich wohl bei 6+0 bin.

      Ich mache mir keine Sorgen, weil sie wirklich sehr zufrieden war und sie meinte, dass es nicht besser aussehen könnte.

      Trotzdem: wenn ich den ES so genau bestimmen kann, wie ist dann eine Rückdatierung um 1 Woche möglich? Habt ihr Erfahrungen?

      Lg

      • (2) 07.02.19 - 20:24

        Das kann eben mal passieren, da die kleinen ja nicht nach dem Norm wachsen und zu dem es auch noch Entwicklungsschübe gibt.
        Solang das Herzchen schlägt ist doch erstmal alles in Ordnung.
        Ich habe schon ganz oft gelesen, dass sich das in ein paar Wochen relativiert hat und die Normgröße erreicht wurde.

        Ich wünsche dir alles Gute 🍀

      Hallo Liebes,
      ich wurde am Anfang acht Tage zurück datiert, obwohl ich meinen es bestimmt habe. Ich denke einfach, dass die Einnistung seeeeeehr lange gedauert hat 😅😅 jetzt passt alles wunderbar zum neu errechneten Termin und in 13 Wochen darf ich die kleine Maus dann endlich kennen lernen 😍
      Dir alles Gute,
      Musikimbauch mit 1 ⭐ und Maikäferchen inside 28 ssw

    (6) 07.02.19 - 20:30

    Selbst wenn du genau weißt, wann dein Eisprung war, weißt du ja nicht wann die Befruchtung stattgefunden hat. Das sind immer ganz unterschiedliche Zeitspannen.

    Kann auch gut sein, dass du beim nächsten Arzt Besuch wieder vordatiert wirst.

    Aber es ist total super, dass das Herzchen schlägt 💜

Herzlichen Glückwunsch! Ich durfte heute auch einen Herzschlag sehen, echt ein toller Moment.
Ich denke auch an eine langsame Ennistung.
Und die Messungen befinden sich im Zentel- Millimeter- Bereich. Ich hatte heute 0,77 cm, da macht wohl ein knapper Millimeter hin oder her schon was an Tagen aus. Wer weiß, ob dass immer so genau getroffen werden kann, je nach Perspektive.

Top Diskussionen anzeigen