Frage zu Fehlgeburten

    • (1) 08.02.19 - 18:31

      Hallo!

      Eine blöde Frage!

      Ich lese hier immer soviel von Fehlgeburten.

      Ich hab schon 2 Kinder und bin aktuell in der 5 SSW.

      Ich hatte noch nie eine FG. Wie hoch stehen da die Chancen dass es zu keiner kommt?

      Sorry für die Frage.

      Lg

      • Ich glaube der Begriff "Fehlgeburt" wird ja erst ab einem späteren SS-Stadium verwendet.

        Vorher liest man immer noch "Abort" oder "Abgang".

        Die Zahlen dazu schwanken extrem stark - zwischen 10% und 50% aller Schwangerschaften hab ich da schon alles gelesen.

        Ich denke, das Problem ist, dass viele Abgänge bereits in der Frühschwangerschaft passieren und die SS noch war nicht bemerkt wurde bzw. die SS nie beim Arzt festgestellt wurde.
        Daher schwanken die Schätzungen wohl extrem.

        Aber fest steht: der Großteil aller Schwangerschaft verläuft komplikationslos.
        Dass du bereits zwei gesunde SS hattest, erhöht die Wahrscheinlichkeit, dass es auch diesmal gut geht.

        LG

      Statistiken werden dir nicht helfen, wenn du zu dem 1% gehoerst, fuer das es nicht gut ausgegangen ist.
      Bzw ist es bei mir genau anders heraus, was die Statistik angeht, in meinem Altern noch natuerlich schwanger zu werden (die ich vergangenes Jahre dreimal gesprengt habe). Allerdings gehörte ich dann wieder auf die wahrscheinliche Seite der Statistik bzgl. Des erhöhten Risikos fuer FG.

      Ich habe eine Tochter, hatte danach 2 FG und bin jetzt in der 18. Woche.

      Das ist sooo unterschiedlich. Denke einfach positiv. Wenn es bleiben soll, dann bleibt es! Und wenn es nicht bleibt, dann kommt es bald wieder ♡

      Ich zum Beispiel hab 1 Kind, danach hatte ich 2 Abgänge, aber nach dem letzten Abgang wurde ich schon im 2.Zyklus wieder schwanger.
      Jetzt bin ich fast in der 21.SSW.

      Alles Gute für Dich....

      Da Urbia ein großes Forum zum Austausch in Punkto Schwangerschaften und damit auch FGs ist, „tummeln“ sich hier natürlich viele Frauen, die schon eine oder mehrere FGs hatten.
      Eine Frau deren Schwangerschaften komplikationslos verlaufen hat natürlich viel weniger einen Grund sich hier anzumelden, als die die besorgt ist oder spezielle Infos sucht.
      Somit ist das Verhältnis hier schon mal verzerrt!

      Einer Erstgebärenden im ersten Trimester würde ich daher dringend davon abraten sich hier abzumdelden.
      Es macht schon teils große Angst.

      In meiner 1. Schwangerschaft vor Urbia, war ich sehr entspannt.
      In der 2., mit Urbia, war ich die ersten Wochen sehr besorgt!

      Mach dir bitte keine Sorgen!

    Hallo,

    ich habe vier intakte Schwangerschaften in Folge erleben dürfen. Als sich unser 5. Kind eingeschlichen hat, war mein Gedanke leider genau der- es muss mich auch mal treffen, es kann nicht 5x in Folge gut gehen. Erst in der 12. Woche ließ das schlechte Gefühl nach, nun haben wir es so weit geschafft, das Risiko ist nun so gering, es wird gut gehen! 3 Wochen später habe ich mein Kind verloren. #schmoll

    Versuche positiv zu denken. Es muss nicht jede Frau eine Fehlgeburt erleiden, auch im Freundes- und Bekanntenkreis haben mehrere 3 Kinder bekommen und glücklicherweise nie eines verloren. Es hilft dennoch nur abwarten und hoffen.

    Manche werden auch durch das Forum sehr verunsichert. In dem Fall würde ich raten, erstmal Abstand zu nehmen. Mir hat das auch immer große Angst gemacht. Macht es auch trotz meiner eigenen Erfahrung noch immer, aber meine Angst ist jetzt sowieso um ein vielfaches ausgeprägter.

    Ich wünsche dir alles alles Gute! #klee#herzlich#herzlich

    LG erdbeerchen mit 4 Kindern an der Hand, #stern fest im Herzen und Ü-Ei (11+2)

    Glückwunsch :)

    Hm... also es kann wirklich jeden treffen. Ich hab schon 2 Mädels und hatte im Oktober eine MA in der 11. Woche , nun bin ich wieder in der 7. Woche und habe extrem Angst. Trotzdem fühle ich mich dieses Mal schon komplett anders als bei der FG😊

    Positiv denken.:)

    Wenn dich wirklich die Statistik interessiert...jede neue Schwangerschaft hat ihr eigenes Risiko, abhängig von deinem Alter, Gesundheit ect. völlig unabhängig wieviel gesunde Kinder du schon hast. Anders verhält es sich bei Frauen die bereits 2 oder mehr FG erlitten haben, hier steigt (statistisch gesehen) das Risiko weiterer FG.
    Dein persönliches Risiko steigt nicht blos weil du noch keine FG hattest. Das ist wie mit dem ss werden...blos weil man es vielleicht schon 10 Monate versucht steigt NICHT die Wahrscheinlichkeit pro Zyklus schwanger zu werden. Die ist jeden Monat gleich groß..nur über den gesamt Zeitraum betrachtet ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden natürlich höher als bei nur einem Zyklus.

Top Diskussionen anzeigen