Noch Schwanger????

    • (1) 09.02.19 - 18:44

      Hallo
      Bin in der 4/5 ssw mein hcg lag am dienstag bei 342 und am donnerstag bei 962 habe aber seid Montag immer wieder schmirblutungen mal mehr mal weniger und unterleibszwicken/drücken mal links mal rechts mal beidseitig....desweiteren habe ich ein progesteronmangel und nehme nun 3x1 utrogest luteal 200mg .

      Nun meine frage könnte das eine fg oder eine elss sein oder aufm weg dahin oder ganz normal ss Syntome ?

      Ist meine erste ss nach 3 jahren kinderwunsch...weiß nicht sorecht was ich machen soll.meine FÄ im kiwuz meine sie müsste am Montag unbedingt was sehen .
      Wäre schön wenn ihr mir helfen könntet.....

      • Huhu
        Vielleicht hast du ja Einnistungsblutungen. War bei mir auch so. Blutet es noch? Sind die Schmerzen schlimm?
        Bei einem FG müsstest du richtig viel bluten.
        Hast du Magnesium da? Das hat mir immer sehr geholfen, weil sich die Mutterbänder ausdehnen und das schmerzt halt sehr.
        Alles Gute!

        • Seid heute mittag nicht mehr ist auch kein rotes blut sondern altes/braunes ...ne magnesium hab ich leider nicht da ...mir hat meine FÄ ausm KiwuZ nur so angst gemacht wegen dem Us da sie umbedingt was sehen will....kommen den soo spät einnistungsblutungen ?? Am montag hatte ich auch gewebeteile oder sowas am Toilettenpapier...sah irgendwie aus wie ein eibläschen oder sowas kp..
          ... dazu kommt jetzt noch das ich ziemlich dolle erkältet bin bronchitis und deswegen auch nicht weis ob die unterleibsschmerzen davon kommen also vom husten... oder soll ich mal ins kh fahren ???
          Die ungewissheit ist echt das schlimmste

      Hallo,

      Schmierblutungen können der Beginn einer FG sein. Bei vielen Schwangeren geht aber auch trotz der Blutungen alles gut.
      In meiner 1. Schwangerschaft hatte ich ein Hämatom. Beim schnellen Wachstum innerhalb der Gebährmutter kann schon mal ein Gefäß platzen und dann blutet es ein wenig oder auch stärker. Häufig geht dann aber alles gut.
      Vor der 2. Schwangerschaft hatte ich eine Fehlgeburt. Diese begann mit Schmierblutungen und starken "Regelschmerzen".

      Leider bleibt dir nur abwarten :-( Mehr als Progesteron und ggf. Magnesium nehmen kannst du nicht tun #klee#klee

    Also, da dein hcg regelrechten Anstieg hat, würde ich erstmal mit einer schwangerschaft rechnen. Eine fg zeigt eigentlich häufig zu niedrige oder nicht regelrechte hcg anstiege. Die elss kannst du leider erst am Montag ausschließen. Ich drücke dir die Daumen! Für mich hört sich bisher alles normal an. Ich würde eher das progesteron erhöhen. Ich hatte auch in der 4ssw leichte Blutungen. Nach Erhöhung des progesterons war es weg. Hatte eine künstliche Befruchtung.

    • Denke das progesteron hat nun angeschlagen seid heute 1300 keine schmierblutzng mehr ... hatte von montag bis Mittwoch 2x1 genommen nun erhöht auf 3x1...
      Hoffe das alles gut geht ....mich hat eigentlich auch nur meine FÄ ausm KiwuZ so kirre gemacht .....

      Bin halt zusätzlich noch ziemluch krass erkältet können dann unterleibsschmerzen such von sowas kommen ?? Und wenn es eine elss wäre hätte ich ja nzr einseitig schmerzen oder ???

      • Also so früh kannst du das bei einer elss nicht sagen, ob es nur einseitig wehtut. Das ist noch alles zu klein. Hast du krampfartige unterleibsschmerzen? Oder eher in den leisten? Gewisse Dinge, wie ziehen und stechen können die mutterbänder sein. Ich hatte ziemlich ziehen in den leisten. Außerdem darfst du nicht vergessen, dass es Nebenwirkungen vom progesteron sein könnten. Übrigens...hat sie den progesteronwert abgenommen? Ein sehr niedriger wert kann hinweise auf elss geben. Das künstliche progesteron ist im blut nicht nachweisbar.

Huhu, schon beim FA gewesen? Wie sieht es aus ist alles okay?

Top Diskussionen anzeigen