Mutterpasseintrag und Logik?!

    • (1) 11.02.19 - 17:11

      Hallo ihr lieben,
      War heute bei meinem zweiten gyn Termin.
      Am 15.01 war ich bei 7+1
      Am 11.02. bei 11+3
      Soweit so gut. Gemäß Mutterpass Eintrag sollte ich
      am 15.01. bei 8+5 sein und
      Am 11.02. bei 12+4 sein.
      Jedoch hatte ich nie einen 28 Tage Zyklus und darauf sind die Daten wohl berechnet. Schade finde ich nur, dass das nicht korrigiert wurde im Pass... Ich frag das nächste Mal in 4 Wochen nochmals nach. Aber ihr würdet euch auch keine Gedanken machen, oder?

      Dann hat man das Baby rumhüpfen sehen, das war sehr süß. Habe mich zum ersten Mal so richtig gefreut und war sofort verliebt. :) Auch der Arzt meinte "es bewegt sich ja fleißig"
      Jedoch steht bei Kindsbewegungen im Pass trotzdem nichts. Nur ein Plus bei den Herztönen, das haben wir blubbern sehen. Ist das normal? Oder hat der Arzt das nur vergessen?

      Auch beim Ultraschall steht das alles okay ist. Aber bei dem Punkt Konsoliliaruntersuchung veranlasst wurde gar nichts angekreuzt. Gehe halt einfach davon aus das trotzdem alles okay ist... :/
      Der Arzt meinte ja auch das alles zeitgerecht und alles soweit gut aussieht. Aber seit neuestem Leg ich echt alles auf die Goldwaage.

      So und zum Abschluss noch ein Bild weil ich weder weiß was "p formiert" heißen soll noch "erhalten" falls ich das richtig lese. Könnt ihr das entziffern???

      Würde mich über Meinungen, Antworten oder Infos freuen. Bin noch totaler Anfänger und ultra nervös :)

      Lieben Dank und liebe Grüße

      Changa

Top Diskussionen anzeigen