Verunsicherung

    • (1) 12.02.19 - 20:08

      Hallihallo...
      Ich habe ja gerade vor ein paar Tagen erst positiv getestet... da ich ja aber Heparin spritzen muss während der SS habe ich heute direkt beim Gyn angerufen und wegen einem Termin gefragt.
      Natürlich kam dann das obligate „so früh sieht man eh noch nichts“ aber darum gehts mir ja auch gar nicht.
      Die Helferin wollte dann von mir wissen wann denn der 1. Tag meiner letzten Periode gewesen sei. Nachdem ich ihr sagte das das der 16.1. war, kam von ihr nur „sie sind ja noch nicht mal überfällig“ #aerger

      Ich hatte eigentlich überhaupt keine Sorgen, dass noch irgendwas passieren würde oder ich gar noch Blutungen bekomme. Aber nach diesem Telefonat bin ich doch verunsichert bzw ängstlich.

      Ist es denn so unnormal das Frau wenn sie sich ein Baby wünscht frühstmöglich einen SST macht?? #kratz

      • Hallo, der 16.1 sind doch 30 Tage her 🤔 manche haben doch auch viel kürzere Zyklen... hast du ihr gesagt, dass es dir erstmal um das Heparin nur geht und das du weißt, dass man nichts sieht? Also ich würde da morgen nochmal anrufen und fragen was das soll...

        Liebe Grüße und herzlichen Glückwunsch natürlich! 😊

      Ich habe es auch so früh gewusst. 😊habe aber auch erst späht einen Tamin bekommen geh jetzt am Freitag zum Arzt.

    • Ich habe auch 4-5 Tage vor nmt getestet aber ich habe trotzdem erst gewartet ob sie ausbleiben ..
      Ruf halt morgen nochmal an ..

      Guten Morgen,

      Welche Blutgerinnungsstörungen hast du denn, wenn ich fragen darf?

      Ich hab mthfr homozygot Pai 1 homozygot und Faktor 2 heterozygot. Ich würde an deiner Stelle keinen Tag unnötig verstreichen lassen, da es einfach unheimlich wichtig ist, dass rechtzeitig gehandelt wird. Ich kann leider aus Erfahrung sprechen und weiß auch, dass man da nicht locker lassen darf... alles Gute wünsche ich dir!

Top Diskussionen anzeigen